Midi Sync - wie bekomme ich das hin?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 24. Mai 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hy Freunde,

    also ich habe bisher über meinen Unitor alle Geräte syncron arbeiten lassen. Lief auch Problemlos - Es sei denn wenn ein Gerät mal wegen seinem OS zickte. Das war für mich OK und habe mir bisher nie Gedanken gemacht.

    Nun kommen ja immer mehr Geräte mit USB.
    Da die jeweiligen Editoren der USB Geräte ein USB Anschluss verlangen und man nicht MIDI parallel laufen lassen kann, frage ich mich, wie ich denn ein Sync an alle Geräte bekomme? Manche Geräte (z.B. MotifXS) steht die Auswahl: Nur USB oder MIDI. Ich editiere deshalb die Sounds immer am Zweitrechner. Jetzt frage ich mich, ob ich ein Sync zu allen Geräten herstellen kann (USB und MIDI Geräte) - aber das ginge doch nicht oder?

    Gruss Nemesis
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dein DAW/Host kann das delegieren, man kann es idR einstellen welcher Kanal und damit auch welches USB Gerät Sync erhalten soll, zB in Live oder in Logic oder..

    USB und MIDI werden in deren "Behandlung" nicht unterscheiden, sie tauchen alle im Core MIDI auf und können alle gleichwertig verwendet werden von so vielen Apps wie du willst. Da sollte sich nichts stören.

    Ja, die meisten lassen nur die Wahl zwischen USB oder MIDI im Menü, aber auf MIDI reagieren sie oft trotzdem. Die Clock wird idR aber wirklich nur von EINEM der beiden genommen, kann man oft auch am Synth einstellen (V-synth), noch öfter ist aber einfach der Focus identisch mit der USB oder MIDI Einstellung (Radias zB).
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Moogulator,

    das ist ja das Problem, dass ich mehrere Synths gleichzeitig aufnehme und alle gleichzeitig syncen will/muss. Also bisher hilft nur TC an Unitor Out 0.

    Jetzt habe ich das Problem mit dem MotifXS:

    Wenn ich Play oder Aufnahme in Samplitude Pro stoppe werden alle Voices in der Performance des Yamaha MotifXS mit der allerschnellsten Geschwindigkeit abgespielt. Ich muss nach dem Play/Rec innerhalb von 3 Sek die ARP Taste des Motif XS drücken (auf ARP OFF) - sonst rattert der Motif wieder los.

    Was läuft da falsch?

    Gruss Nemesis
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hy,

    schuld war ein Update meiner Karte, die meinen Rechner als Slave gesetzt hatte. Geht natürlich alles wieder ohne Probleme.

    Danke & Gruss
    Nemesis
     

Diese Seite empfehlen