MIDI-Tester gesucht

Dieses Thema im Forum "Controller, Kabel, MIDI / CV" wurde erstellt von fraBe, 23. August 2015.

  1. fraBe

    fraBe ..

    Hallo!

    Bin dabei ein Controller (Midi via USB-Out) zu modifizieren.
    Zum Testen meiner Umbauten, benötige ich eine Freeware (Win7), bei der ich direkt den Midi-Befehl und dessen Parameter ablesen kann.

    Folgende Werte sollten bei Midi-Veränderung als Zahlenwert in Echtzeit angezeigt werden;
    Channel Messages, Control Change, Tastennummer- oder Tonwert, Velocity, Pressure etc.

    Leider tue ich mich da gerade etwas schwer, ein geeignetes, kleines Programm via Startpage zu finden.
     
  2. verstaerker

    verstaerker |||||||

  3. fraBe

    fraBe ..

    Meinst du das Monitor-Output Fenster?

    Ich hatte in Max MSP einen Midi-Tester gesehen - ein integriertes Mini-Programm - das schien mir Übersichtlicher als eine Fleiß-Tabelle.
     
  4. mink99

    mink99 ..

    Max msp ist Freeware ?
     
  5. fraBe

    fraBe ..

    Schrieb ich sooooo undeutlich? >>> "WIE im Max MSP" >>> super komfortabel.

    Midi Ox geht wohl auch, aber erheblich sperriger und unübersichtlicher.
    Wenn ich mich hier vertue, bitte kurz eine 3-Zeiler-Anleitung, wie ich die Midi-Befehle und -Parameter auslesen kann, mitteilen.
     
  6. verstaerker

    verstaerker |||||||

    also bei Ableton Live gibts prima Midi-Monitore .. die nichts kosten.. wenn du M4L also hast?
     
  7. verstaerker

    verstaerker |||||||

  8. verstaerker

    verstaerker |||||||

    1.Programm starten
    2.Symbol das wie eine Midibuchse aussieht drücken - dort Midi-Input wählen
    3.Midi-Ctrl betätigen und auf den Monitor gucken
     
  9. fraBe

    fraBe ..

    Danke, vielleicht ist das die Lösung.
    Punkt 3. --- "wie - der sacht nischts???" --- Altmodischer Kram...!
     
  10. verstaerker

    verstaerker |||||||

    heisst : es geht nicht?

    2 Dinge dazu:
    im Midi-Input Fenster müssen die gewünschten Inputs blau markiert sein
    unter Windows sperren Anwendungen die Midiports für andere Anwendungen.. sprich wenn du den Midiport in Ableton schon benutzt kannst du ihn in MidiOX nicht mehr benutzen - das kann man irgendwie umgehen (ich glaub mit MidiYoke) - ich bin auf OSX da gibts so'n Scheiß nicht
     
  11. fraBe

    fraBe ..

    ...das heisst, dass ich erst heute abend oder am Do zum testen komme!
    Das mit dem blockierten Midi-Port kenne ich leider nur zu gut als Win-Nutzer - aber "ohne Schatten, kein Licht!"