Midirex - polyphoner MIDI-Looper/Sequenzer

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von klangsulfat, 27. Juni 2014.

  1. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Einfache Hardware-Sequenzer, die auch polyphon können, sind ja bekanntlich ein seltenes Gut. Vor ein paar Wochen bin ich auf den Midirex gestoßen:

    http://midisizer.com/midirex

    Hat schon jemand von euch das Ding nachgebaut? Ich habe es fest vor, das Projekt demnächst anzugehen. Allerdings schrecken mich mal wieder die hohen V-Kosten für die Platine und den programmierten Chip ab :? Alle anderen Teile (bis auf den SRAM-Chip) können bei Reichelt bezogen werden.

    Andererseits sollte das Projekt auch auf einer Lochrasterplatine locker zu bewerkstelligen sein. Den Chip (ATMEGA644P) kann man mit einem AVR ISP auch selbst brennen, die Firmware gibt es auf der Projektseite. Allerdings würde sich die Anschaffung des ISP (ca. 30 Euro) nicht wirklich für mich lohnen.

    Ich hab einen Arduino Uno rumfliegen. Ich erinnere mich dunkel, irgendwo gelesen zu haben, dass man den Arduino auch als ISP einsetzen kann. Hat das schon mal jemand gemacht? Geht das überhaupt für den ATMEGA644P? Leider hab ich noch nicht mal gesundes Halbwissen zu diesem Thema :mrgreen:
     
  2. Mich würde eher die minimale Bedien-Oberfläche schrecken. Wenn man was wirklich für Live hernehmen will, dann braucht jede Funktion separate Bedienelemente. Wenn vor Deiner Nase 200 Leute tanzen und wollen, dass die Post abgeht, dann scrollst Du nicht mehr durch Menues...
     
  3. Starkstrom

    Starkstrom Tach

    Sieht zwar auch interessant aus, aber was die Live-Anwendung angeht, hat Florian absolut recht.... :opa:


    :peace:
     
  4. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Leute, das ist kein interaktiver Lauflichtsequenzer, der den Darbieter zu akrobatischen Höchstleistungen und die Crowd zum Kochen bringen soll :phat: Das ist ein kleines, nettes, grundehrliches Tool, das sowohl als MIDI-Looper wie auch als Sequenzer für vorproduzierte Pattern genutzt werden will. Mehr will ich auch gar nicht haben. So 'ne Art moderne Deluxe-Variante der SH-Sequenzer, aber eben ohne Synthesizer drangebacken und vor allem polyphon. Und überhaupt: Hardware muss nicht gleich Live-Einsatz bedeuten :opa:

    Das Ding hat vier polyphone Spuren, die mit vier Buttons gesteuert werden. Es hat einen Song-Modus, quantisierte Patternwechsel und kann einzelne Spuren auf Knopfdruck stummschalten. Die Anzahl der Wiederholungen eines Loops lässt sich einstellen, Loops können per MIDI transponiert werden und der Sequenzer per MIDI ferngesteuert (sehr interessant!).

    Lasst euch von den wenigen Knöppen und dem Display nicht abschrecken. Ich hab mir das Manual komplett durchgelesen und finde durchaus, dass das Ding für seine Zwecke ausgesprochen durchdacht zu bedienen ist:

    http://midisizer.com/midirex/midirex-reference/

    Übrigens hab ich nun doch in den sauren Apfel gebissen, und mir das Board und den programmierten Chip in Amiland bestellt :mrgreen:
     
  5. Das ist natürlich richtig.

    Darauf würde es wohl live rauslaufen: Man stellt einen MIDI-Controller dazu, der die nötige Bedienoberfläche liefert.
     
  6. Starkstrom

    Starkstrom Tach

    Nun gut - Du wirst ihn ja bauen und dann berichten können....
    Ich bin durch den MidiBox SEQ V4 lite vielleicht auch etwas verwöhnt, was den Zugriff auf die Funktionen angeht..... :roll:



    :peace:
     
  7. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Den bin ich ja auch gerade am bauen :selfhammer: Am Schluss will ich sagen können: "Gut, dass wir verglichen haben".
     
  8. Starkstrom

    Starkstrom Tach

    ...ok....
    Ich hab bereits den zweiten im Setup und überlege mir einen Dritten zu bauen..... :selfhammer:
    Nuja - ein Bekannter will auch unbedingt die MidiBox und dann werde ich wohl die Platinen mitbestellen..... :mrgreen:


    :peace:
     
  9. Starkstrom

    Starkstrom Tach


    Na?

    Was hälste vom SEQ V4 Lite? :agent:


    Bei mir wirds nach diversen Shruthis und dem LXR dann doch der V4 (ohne Lite) :mrgreen:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. Starkstrom

    Starkstrom Tach

Diese Seite empfehlen