MIDISPORT 8x8 plötzlich defekt - jetzt MOTU

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von run, 28. September 2011.

  1. run

    run Tach

    Hallo,

    Nach Jahr und Tag hat das MIDISPORT 8x8/s plötzlich seinen Dienst versagt. Power am Gerät ist noch da.
    Beim anstecken an USB (Win XP SP3, DeLL Inspiron) ertönt das typische Geräte Geräusch, aber ganz schnell
    hintereinander.
    FehlerCode im Gerätemanager 010. So ein Mist!

    Jetzt dachte ich mir, ich hol mal etwas anderes als M-Audio, da ja die Latenzprobleme doch recht groß sind und hab ein MOTU midi express 128 dran.
    Das das Motu aber noch grottenschlechter ist hätt ich nicht gedacht!!! Es klingt wahrscheinlich immer noch besser wenn ich
    handsynchronisier/ -spiel. (ständig: Notenhänger, Synhänger)

    Unnötige Treiber usw. unter XP hab ich alles gelöscht. Sequencer ist Live8

    Was mach ich nun? Steinberg kaufen? Oder ESI? .....

    Grüße

    ronny
     
  2. dns

    dns Tach

    ATARI :invader:
    :cursor:
     
  3. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    So interessant die Steinberg Interfaces auch sind, würde ich davon absehen. Es gibt keine neuen mehr und der offizielle Support ist wohl auch eingestellt. Ich habe selbst ein ESI und kann nichts negatives sagen. Überleg' mal ob du unbedingt bei XP bleiben mußt.
     
  4. mink99

    mink99 bin angekommen

    Test das Teil erstmal an nem anderen Rechner, eher ist der USB-Anschluss oder das USB-Kabel kaputt oder ein HUB , als das Interface
     
  5. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Würde ich auch drauf tippen, zumal ich hier mit genau dem Motu keinerlei Probleme habe (allerdings unter Win7).
     
  6. run

    run Tach

    nee, USB geht. Hab jetzt dort das MOTU dran.
    Das Midisport hab ich auch an den anderen Schnittstellen installiert: the same!

    Scheint wirklich nen Schaden zu haben. Seit Jahren im Rack!

    Ja mit XP ist es so ne Sache. Da seit etlichen jahren auf den alten Dell Rechner als
    Insel System zum sequenzen der MIDI Kisten und Roland Fuhrpark und bissl audio.

    Ich glaub seit 6-7 Jahren noch nie abgestürzt (Bluescreen usw.)
     
  7. mink99

    mink99 bin angekommen

    Hast Dus an nem anderen Rechner ausprobiert,
    Manchmal ist der Code 10 ein kaputter Treiber, wenn das Gerät dann an einem anderen Port im selben Rechner hängt, dann verwendet windows den gleichen Treiber wie vorher, und wenn der k-put ist....

    Gruss Mink
     
  8. run

    run Tach

    Midisport 8x8 am MacBookPro (200:cool: angeschlossen und geht!!!
    Nochmal am Win XP laptop, geht nicht. ("Gerät kann nicht aktiviert werden - Code 10")

    Und das MOTU express 128 (mein derweiliger Ersatz) "eiert" leider mit Notenhänger und Synproblemen zur Zeit am
    Win XP Laptop rum!

    Was "machschn" jetzt?
     
  9. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Eine "große Reparaturinstallation" könnte helfen:
    - von der XP-CD booten (Achtung: gleiches ServicePack wie die zu reparierende Installation muss integriert sein)
    - Bei der ersten Abfrage, ob repariert werden soll, nicht R drücken, sondern Eingabetaste (Windows installieren)
    - Setup sucht dann nochmal nach vorhandenen Installationen und bietet erneut eine Reparatur an. Hier R drücken.
    Es kann vorkommen, dass die erste Reparatur sehr schnell geht, dann einfach das ganze nochmal machen. Bei der "großen Reparaturinstallation" wird immer der Product Key abgefragt.

    Das Setup ersetzt dabei den Systemkern inklusive der integrierten Treiber, persönliche Daten (auch die im %Userprofile%), Anwendungen, etc. werden nicht angerührt.
     
  10. run

    run Tach

    Das wird denk ich nicht viel bringen. Da ich alle Anwendungen und Treiber für MIDI, schon mal deinstalliert hatte.

    Soeben hab ich ein altes Midisport 2x2 installiert und das funktioniert. seltsam!
     
  11. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Aber die USB-Treiber nicht! Einen Versuch ist es wert - kostet ja i.d.R. nicht mehr als 30-40 Minuten.
     
  12. mink99

    mink99 bin angekommen

Diese Seite empfehlen