Minimal Wave

  • Themenstarter lilak
  • Datum Start
  • Schlagworte
    electro wave minimal wave synth wave wave
lilak

lilak

|||||
vielleicht kennen das ja schon einige von auch aber bei facts magazine gibt es einen hervorragenden artikel über minimal wave der 70/80ger mit den 20 "besten" tunes.

das ist die zeit der ersten heimstudios aber noch ohne midi, die meisten tracks sind daher nur mit drum machines und analog synths auf tape in eigenregie produziert. wenn man sich das so anhört ist eigentlich bis heute musikalisch gar nicht so viel neues dazugekommen finde ich.

http://www.factmag.com/2010/01/26/20-best-minimal-wave/

oppenheimer analysis is brilliant stuff!!

 
TROJAX

TROJAX

...
Re: minimal wave best of!

Die minimal wave generation mit ihrer Musik und ihrem minimalen setup, weit ferne produktionen von professionellen studios sind heute meine helden und für mich mittlerweile die größte inspiration. Denen war das scheißegal ob die produktionen "klingen" die wollten einfach musik machen, und taten es. Ich meine die meisten kommen auch aus der spät 70er Punk Ära, die hatten meistens keine Kohle und konnten auch nicht wirklich spielen, trotzdem kam dabei grossartige musik bei raus. Heute ist es doch oftmals so das man einen ganzen synthesizerpark bei sich zu Hause stehen hat, tausende euros für gear ausgibt und trotzedem nix originelles bei rauskommt. Hab letztens auf einer Kellerparty einen typen zusammen mit seiner freundin gesehen, er hatte ´ne alte electribe s ein cz 1000, und sie´n mikrofon in der hand, aber die haben musik gemacht da hast du ´ne gänsehaut bekommen.

Hier noch ein paar meiner lieblingsgruppen aus der Ära, Crash Course in Sience zb hatte 81 nur spielzeug Musikinstrumente zum Musik machen, in der folgenden show fragt der moderator sie warum sie das so machen, und er sagt nur "its just beacause we are poor" :D




 
M

macurious

..
Re: minimal wave best of!

Keine Ahnung ob das noch zu "Minimal Wave" gehört. Mir egal, 1000 Ohm ist geil und muss gepostet werden. :P
Mein Liebling:
 
eisblau

eisblau

....
Re: minimal wave best of!

Ja, alte Minimal Wave und Italo Nummern, das ist für mich die "schönste" Musik aller Zeiten.

Hier ein paar typische und untypische Electro Pop Tracks mit "minimal" Charakter:


Leider keine youtube Videos vorhanden:

Rhema - 21st Century
Randy Vanwarmer - 21st Century (Terraforming part 2)
Experimental products - Anesthetic (live version)
Kiz - Mein Herz ist klein

Wiener Electronic Wave:
Kaaba - U-Boot
Rosachrom - Ich möchte bei den Sternen liegen

Unterschätzte Klassiker:
Luna Set - Art (LP)
Comateens - Comateens
 
M

macurious

..
Re: minimal wave best of!

Hehe, das hier wird wohl auch wieder einer dieser Browser-killenden Threads. ;-)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Re: minimal wave best of!

Liaison Dangereuses !
- Alles, wo Haas dabei war und das meiste von DAF passt da auch. Die meisten EBM Oldstyle im Stile Nitzer Ebbs zu Join in the Chant Zeiten sind ansich auch passend. Nur nicht so wavig.


@Mac: ja, daher labern wir dazwischen auch ein bisschen.

Im Zwischenfall gibt es eine Reihe namens Neon-Welt, hier findest du NUR reine Minimal-Acts. Einige sind auch grottig, aber das erleichtert die Suche ggf.
Eigentlich ist im klassischen Sinne das erste Tape von Soft Cell auch sehr wavig und auch minimal. John Foxx und viele andere aus der alten Zeit haben einen ähnlichen Stil gefahren. Schau mal in den oben von mir verlinkten Thread, da sind viele davon dabei.
 
D

DkkFec150473

Guest
Re: minimal wave best of!

Die Spanier "Aviador Dro" sollte man bei den ganzen Bands nicht vergessen !


und natürlich "Trobbing Gristle"
 
D

DkkFec150473

Guest
Re: minimal wave best of!

Moogulator schrieb:
Eigentlich ist im klassischen Sinne das erste Tape von Soft Cell auch sehr wavig und auch minimal.
Jepp, schönes Beispiel hierfür ist jenes welches ! ;-)

 
Moogulator

Moogulator

Admin
Re: minimal wave best of!

Die BAND Zwischenfall wurde von Daniel B (Front242) produziert. Geography von 242 ist ebenfalls immer gut. Aber ggf. schon zu "komplex" für "minimale"-gelüste.
 
lilak

lilak

|||||
Re: minimal wave best of!



Oppenheimer Analysis will be performing in Berlin for the first time on Thursday 21 October 2010, under the Brave Exhibitions banner. The support act will be the great new minimal electronic Berlin duo Daybed (Carla Marschall and Tim Farland), and the DJ roster will include the regulars from the excellent 80s-orientated London club, Reeperbahn. Andy and Martin look forward to seeing you there at King Kong Club, Brunnenstrasse 173, 10119 Berlin. Doors open at 10.00pm.

andy oppenheimer ist übrigens tatsächlich analytiker und sicherheitsexperte für nuklearwaffen und dergleichen ... ;-) its NOT a fake
 
lilak

lilak

|||||
Re: minimal wave best of!

noch was: können wir mal ausführen was denn so typisches equipment für minimal wave war? ich höre da immer: korg ms-20, roland jupiter 4, tr-606, 4 spur bandmaschinen. irgendwie hat das alles einen ganz eigenen sound und groove ...
 
M

macurious

..
Re: minimal wave best of!

Alles was die frühen 80er an analogen Synthesizern und Drum Maschinen hergegeben haben. ;-)
 
ossi-lator

ossi-lator

|||||
Re: minimal wave best of!

lilak schrieb:
noch was: können wir mal ausführen was denn so typisches equipment für minimal wave war? ich höre da immer: korg ms-20, roland jupiter 4, tr-606, 4 spur bandmaschinen. irgendwie hat das alles einen ganz eigenen sound und groove ...
ja das war alles noch erschwinglich oder konnte ausgeliehen werden. das roland system100 oder der arp odyssey wurden auch gerne benutzt. bei den drums viel cr-78, korg kr55 oder noch live schlagzeug, später auch tr707.

oppenheimer a. hatten dafür schon einen roland jupiter-8 und die tr808 lt. dem plattencover und die 808 auch hörbar in devil dancers. und alles mit mehrspurbandmaschine aufgenommen.

und viel macht auch die "dilettantische" mixweise, verrauscht, nebengeräusche, schlecht abgenommene mikros usw. aus - authentisch halt und für uns heute nach "oldschool" klingend.. wobei manchmal ist es wirklich schade, dass die tracks nicht besser produced werden konnten - bei linear movement hätte man eine ziemlich feiste produktion machen können. das material eignet sich so fast gar nicht direkt von vinyl aufzulegen, snares zu laut und insgesamt viel zu höhen- und mittenlastig. trotzdem ne geile record.
 
ossi-lator

ossi-lator

|||||
Re: minimal wave best of!

hier mal noch dortmunds größtes ebm/wave talent aus den mid 80ies:


der tommy war ein ganz großer, nicht nur von seiner äußeren erscheinung her.
 
N

Neo

..
Re: minimal wave best of!

der tommy war ein ganz großer, nicht nur von seiner äußeren erscheinung her.
Richtig, aber ich frage mich immer, warum nichts nach Front 242, Nitzer Ebb, The Invinsible Spirit und viele andere kam, was denen das Wasser reichen konnte. Irgendwann fand ich Anfang 90er die ganze EBM Szene sich nur noch selbst wiederholend und langweilig. Ähnliches gilt imho für Synthpop, Minimal ect..
trotzdem schöner Thread, da werden Erinnerungen wach... :mrgreen:

 
fanwander

fanwander

*****
Re: minimal wave best of!

Ich weiss jetzt echt nicht, warum da jetzt unbedingt dreissig Jahre danach ein eigener Begriff erfunden werden muss. Dazu hat man damals New Wave gesagt und so sagt man heute noch dazu.

Florian (ca. 2 Meter Cassettenregal voller Vierspurdemos vom Tascam 244 in diesem Stil zu Hause habend).
 
TROJAX

TROJAX

...
Re: minimal wave best of!

florian_anwander schrieb:
Ich weiss jetzt echt nicht, warum da jetzt unbedingt dreissig Jahre danach ein eigener Begriff erfunden werden muss. Dazu hat man damals New Wave gesagt und so sagt man heute noch dazu.

Florian (ca. 2 Meter Cassettenregal voller Vierspurdemos vom Tascam 244 in diesem Stil zu Hause habend).

Hast du diese Sachen digitalisiert ? Alte Sachen aus den 80ern von dir, und von anderen ? Unveröffentlichte Sachen ? Würde mich mal intressieren.
 
fanwander

fanwander

*****
Re: minimal wave best of!

-[TROjAX]- schrieb:
Hast du diese Sachen digitalisiert ? Alte Sachen aus den 80ern von dir, und von anderen ? Unveröffentlichte Sachen ? Würde mich mal intressieren.
Ich hab was auf meiner Webseite, das ist größten Teils mit einer Doepfer Soundsamplerkarte, dem Formant und ganz wenig JX3p gemacht.
http://fa.utfs.org/musik/gerald/index.html

Und dann gibts noch eine Nummer, die eigentlich auch auf dem 244 aufgenommen ist, da haben wir dann nur nochmal später die Drums im Studio drüber aufgenommen:

play / link
Bei dem Projekt war aber auch immer viel Gitarre dabei.
Bei einigen anderen Nummern von der Band wurde auch die Stimme vom Vierspur genommen, weil wir sie im Studio nicht so hingekriegt haben, wie wir das wollten. Siehe http://fa.utfs.org/musik/sothis/index.html

Die anderen Sachen hab ich nicht digital.
 
dedalus

dedalus

clokker
Re: minimal wave best of!

florian_anwander schrieb:
Ich weiss jetzt echt nicht, warum da jetzt unbedingt dreissig Jahre danach ein eigener Begriff erfunden werden muss. Dazu hat man damals New Wave gesagt und so sagt man heute noch dazu.
:!: Das ist alles New Wave - nix Minimal Wave.
 
 


News

Oben