Minimoog D Keyboard Wartung

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von LED-man, 27. Oktober 2014.

  1. Hallo,

    mein Minimoog D sollte mal überholt werden.
    die Keyboard tasten sind teils unterschiedlich hoch und fühlen sich beim Anschlag hart an.
    Aufgemacht hab ich den mini noch nicht, da ich ihn demnächst nochmal brauch und erst im Dezember auseinander legen möchte.

    Unklar ist mir folgendes, am keyboard gibt es silikonartige halbkugeln (Key trigger dome)
    (Bild quelle extern, nicht von mir)

    [​IMG]

    sowie die schwarzen "Buffer" welche aufgeschoben werden.
    was davon ist für die Höhe der Tastatur zuständig ?
    was muß man noch wechseln oder reinigen ?

    weiterhin bietet ein Unternehmen etwas an, will mir aber keine Bilder vom Produkt senden, da man sonst sehr leicht das Produkt mit herkömmlichen Mitteln nachbauen könnte,
    kennt das jemand oder hat ein Foto davon ?
    http://www.virtual-music.at/webseiten_d ... moog_d.htm

    gekauft hab ich bisher: bushings von http://pw2.netcom.com/~arcsound/
    [​IMG]

    hier mal ein Bild von einer website wie die minimoog keyboards aussehen..
    [​IMG]


    p.s: das optokit system möchte ich nicht verbauen - zu teuer
    ebenfalls möchte ich das Gerät nicht von einer Firma servicen lassen.
     
  2. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    vergiss die lösung von virtual music, das ist auch nicht der weisheit letzter schluss. nimm die gummibushings. die halten wieder 20 jahre. nimm aber trockene, nicht die in silikon getränkten. da können dann schon mal die tasten kleben bleiben. die trockenen flutschen wunderbar über das metall.

    wenn die bushings runter sind, nimmst du ein 30 cm lineal und richtest die metallstege aus. die kann man dann ordentlich auf gleiche höhe ausrichten.

    die tasten kannst du auch abschrauben und in heißem wasser mit spülmittel waschen.

    das ganze dauert ca. 2 stunden in aller ruhe. ist aber kein hexenwerk.
     
  3. Klaus P Rausch

    Klaus P Rausch playlist

    Ich habe beim Tastatur Oberflächen reinigen versehentlich an zwei Tasten etwas gezogen. Jetzt stehen sie 2-3 mm zu hoch gegenüber den anderen. Gibt es einen Trick, wie man die wieder auf Niveau kriegt, ohne den MM aufschrauben zu müssen?
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Das sind kleine Filzstücke und gummierter Blumenbindedraht, in etwa. Liegt hier noch rum und ist wohl recht aufwändig in der Montage. Lebt dann aber wohl länger als die Bushings.
    Wobei ich mich ein wenig geärgert hatte, ist nicht billig und viel Aufwand, stimme also ossi-lator voll zu.

    Bei eBay habe ich mal ein Werkzeug gesehen, was zum Ausrichten der Tasten dienen soll. Das ist wohl im MM Service-Manual beschrieben. Habe es nicht verfolgt.
     
  5. Schonmal danke für die guten infos.
    muss man die silikon trigger domes auch tauschen ?
    Muss man die andern kontakte/federn oder ähnliches ebenfalls reinigen ?
     
  6. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    nein, die domes waren bei meinem moog auch so gut einbalsamiert, wie neu. seriennummer über 11xxx.
    alles wo staub sitzt nur abpinseln und wegsaugen - auch im gehäuse, wenn die tastatur raus ist. auf die holzklötze achten die unter der tastatur im gehäuse verbaut sind zum ausgleich der höhe.
     
  7. Ein paar letzte Fragen..

    Wie bekommt man das minimoog plastikscjild vom holz ab, da ich das case schleifen und lacken muss ?
    Banzai führt die precision pots 5kohm für 15€
    diese sehen ebenso wertig wie die originalen - hat jemand ggfs. Eine andere quelle für die pots ?
    Werde ebenfalls alle elektrolyt caps tauschen - spricht etwas dagegen ? Im netzteil ist klar, aber im voicecard bereich ?
    Immerhin sind die fast 40jahre alt.
     
  8. Ich glaube, dass das dieser Recap-ing Wahn ursprünglich von Leuten kommt, die alte Profi-Pulte restaurieren. Da macht das Sinn, denn diese Pulte sind 30 oder 40 Jahre durchgängig gelaufen (meist wirklich 24 Stunden - wir haben früher unser Pult auch nicht aus gemacht). Da lagern die Kondensatoren dann 30 jahre bei 50 bis 60 Grad. Das sind ganz andere Rahmenbedingungen für die Umwandlung des Materials, als bei einem Synth der im Profi Betrieb vielleicht zehn/fünfzehn Stunden die Woche an war. Daher glaub ich nicht, dass es wirklich nötig sei.

    Ich hab mal jemandem ein System 100 102 renoviert und dabei ihm die ganzen Elkos im Signalweg getauscht. Also ich konnte da keinen Unterschied feststellen. Aber ich bin Soundmäßig eher ein Banause...

    Allerdings: Du bist ja geübter Löter. Machs halt, und heb die Original auf, und hörs Dir mal an. Sooo viele sind das nun auch wieder nicht.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest


    ich würde das mit einem fön anwärmen und dann mit einer japanspachtel ablösen - oder mit einer rasierklinge die man mit einer zange hält.
     
  10. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    zustimmung!! und warum soll man was wechseln was läuft, macht ansich keinen sinn.
     
  11. atol

    atol -

    Hat eigentlich jemand einen guten Tip gegen Vergilbungen? (Tasten/Plastik allgemein)
     
  12. Ich werde in jedem fall die netzteil elkos tauschen und bei den voicecards mal ein pin entlöten und den ESR messen, dann weiß ich woran ich bin.

    Wegen vergilbung: ich frag mal einen kollegen der kennt eine spezielle "lauge" für bestimmte kunststoffe.
    er hatte damit Plastikgehäuse wieder schön weiss bekommen.
     
  13. atol

    atol -

    Danke!
     
  14. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Die Schilder kannst Du einfach mit nem Spachtel vorsichtig abhebeln.
    Hat bei mir ganz einfach funktioniert.
    Das Holz selber ist ziemlich häßlich, aber man kann es schön beizen.
     
  15. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich habe meine Bushings bei Vintage Vibe in den USA bestellt; kostete insgesamt um die 100 Euro für 61 Stück, bis alles hier war. Man kann sie trocken oder geschmiert bekommen. Die Qualität macht einen sehr guten Eindruck.

    Leider ist das Keyboard meines Wave 2 kein Pratt & Read...

    Stephen
     
  16. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Dato Gardinen-Neu.

    Stephen
     

Diese Seite empfehlen