Minimoog stimmen

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 19. November 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hatte gerade einen Anruf. Der Anrufer möchte gerne seinen Minimoog wieder stimmen und oktavrein bekommen. Gibt es evtl. eine Anleitung dazu? Ansonsten würde er es gerne in HH durchführen lassen. Kennt evtl. jemand einen guten und nicht so teuren Service hier, oder kann man das getrost selbst machen? Vielen Dank für eure Tips!
     
  2. synthfrau

    synthfrau Tach

    Minimoog stimmen lassen...

    Hi,
    ich habe einen schweizer Freund, den Martin Hollinger dem auch das Synthorama gehört und er repariert und revidiert günstig Synths.

    Mein alter Mini hat er auch revidiert und auch schon andere Synthesizer hat er wieder "flott" gemacht. Zur Zeit sitzt mein alter Polysix auf seinem OP Tisch und ich werde irgendwann im Februar zu ihm hinfahren und den Korg wieder abholen. Bei ihm weiß ich alles was er macht hat Hand und Fuss und er bescheißt keinen.

    Mei ansonsten wäre der Rudi Linhard eine Adresse aber ich denke dass er nicht soo ganz billig ist.

    LG

    Synthfrau
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe jetzt diverse Anleitungen im Netz gefunden und werde mal hören, ob das weiterhilft! Die Schweiz ist dann doch etwas weit und so ein gutes Stück sollte man ja nicht durch die Gegend schicken!
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst nach der alten Originalbedienungsanleitung im Netz suchen, da steht das fein säuberlich drin, wie´s gemacht wird. Das sind 4 Seiten darüber. Wenn Du kein Glück hast, dann PM mir Deine Faxnummer und ich faxe Dir die paar Seiten.
     
  5. ChromaMan

    ChromaMan Tach


    Genau so geht es. Die Kiste sollte aber ca. 20 Minuten vorher "warmlaufen"
    sonnst fängst du wieder von vorne an. Was mir sehr geholfen hatte war ein Frequenzzähler. Aber ein Stimmgerät (aus der Klampfen-Fraktion) sollte es auch tun.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich will auch nur noch einmal Mut zum Selbermachen aussprechen, ist wirklich kein Problem mit der Originalanleitung. Ich habe das Prozedere schon ein paar Mal hinter mich gebracht.
    Doch, er tut's noch! :D
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist ja nicht für mich, sondern für einen Musiklehrer, der mich heute anrief ;-)
     
  8. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Habe die Prozedur als Dokument auf der Festplatte zu liegen. Für alle Fälle sozusagen. ;-)


    TUNING PROCEDURE, THIRD VERSION
    The arrangement of the trimpots is as follows: each row pertains to each oscillator, the top is OSC1, middle is OSC2, bottom is OSC3. From the right, the 1st trimpot is SHIFT (also known as RANGE), the next is OCTAVE, the next is SCALE, and the fourth is HI END.
    Only the SHIFT, OCTAVE, and SCALE trimpots are accessable through the access holes on the rear cover. If the Minimoog is below serial #10175 and you have the third version board, there may or may not be new access holes drilled out for OCTAVE.

    Set the front panel controls as follows:
    TUNE=0
    GLIDE=0
    PITCH WHEEL=CENTER (detent)
    MOD WHEEL=OFF
    OSCILLATORS
    OSCILLATOR MOD=OFF
    OSC 3 CONTROL=ON
    ALL OSC RANGE SWITCHES=16
    ALL OSC WAVEFORMS=RAMP
    OSC 2 RANGE=0
    OSC 3 RANGE=0
    MIXER
    ALL OSC MIXER VOLUME=7
    NOISE/EXT IN=OFF
    FILTER
    FILTER MODULATION=OFF
    KEYBOARD CONTROL 1=OFF
    KEYBOARD CONTROL 2=OFF
    CUTOFF FREQUENCY=(+)5
    EMPHASIS=0
    AMOUNT OF CONTOUR=0
    CONTOURS
    ATTACK=1M
    DECAY=1M
    SUSTAIN=10

    MAIN OUTPUT VOLUME=10
    MAIN OUTPUT=ON

    SCALE
    OSCx=OSC1, OSC2, or OSC3
    • Turn on OSCx in the mixer on the front panel. All other switches in the mixer should be OFF.
    • Change OSCx RANGE switch on the front panel to 16.
    • Hold down the LOW A key and adjust OSCx SHIFT trimpot for 55hz.
    • Hold down the HIGH A key and adjust OSCx SCALE trimpot for 440hz.
    • Repeat steps 29 and 30 until no further adjustment is necessary.
    Repeat for each oscillator

    HI END
    OSCx=OSC1, OSC2, or OSC3
    • Turn on OSCx in the mixer on the front panel. All other switches in the mixer should be OFF.
    • Change OSCx RANGE switch on the front panel to 2.
    • Hold down the LOW A key and adjust OSCx SHIFT trimpot for 440hz.
    • Hold down the HIGH A key and adjust OSCx HI END trimpot for 3520hz.
    • Repeat steps 34 and 35 until no further adjustment is necessary.
    Repeat for each oscillator

    Repeat SCALE and HI END sections until no further adjustment is necessary.

    OCTAVE
    OSCx=OSC1, OSC2, or OSC3
    • Turn on OSCx in the mixer on the front panel. All other switches in the mixer should be OFF.
    • Change OSCx RANGE switch on the front panel to 32.
    • Hold down the HIGH A key and adjust OSCx SHIFT trimpot for 220hz.
    • Change OSCx RANGE switch on the front panel to 2.
    • Hold down the HIGH A key and adjust OSCx OCTAVE trimpot for 3520hz.
    • Repeat steps 39 through 42 until no further adjustment is necessary.
    Repeat for each oscillator

    SHIFT
    OSCx=OSC1, OSC2, or OSC3
    • Turn on OSCx in the mixer on the front panel. All other switches in the mixer should be OFF.
    • Change OSCx RANGE switch on the front panel to 16.
    • Hold down the HIGH A key and adjust OSCx SHIFT trimpot for 440hz.
    Repeat for each oscillator
     

Diese Seite empfehlen