Minimoog Voyager Frage: Oszillator 1->2 SYNC

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von tandem, 25. Juni 2009.

  1. tandem

    tandem bin angekommen

    Hi,
    ich sitze gerade vor einem Voyager "Electric Blue" und probiere ein wenig rum... und stehe etwas auf dem Schlauch...
    Wenn ich Oszillator 1 und 2 komplett gleich einstelle und dann 1->2 SYNC aktiviere, klingt Oszillator 2 anders. Müsste er nicht genauso klingen wie ohne SYNC, solange er gleich gestimmt ist wie Oszillator 1? Ich meine, beim Voyager Old School, vor dem ich vor einigen Tagen saß, wäre es so gewesen.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nein, er muss anders klingen in Abhängigkeit der Stimmung. Es wird ja durch Sync eine andere Obertonstruktur erzeugt.

    Dreh mal an dem Sync-OSC (PItch).

    Du triffst also nur ein bestimmtes Oberton-Spektrum, nicht mehr oder weniger.
     
  3. tandem

    tandem bin angekommen

    Äh, ja, wenn ich den Sync-Osc verstimme, ist es klar. Der Sync-Osc wird durch die Frequenz des Master-Osc zurückgesetzt und durch die dadurch entstehende Wellenform gibt's diese sync-typischen Obertöne.

    Aber wenn beide Oscis ohne Sync mit der gleichen Frequenz schwingen, gibt's beim Sync doch nichts zurückzusetzen...? Trotzdem entstehen diese Obertöne, so als wäre der Pitch des Sync-Osc durch Betätigung des SYNC-Schalters plötzlich automatisch verdreht und zwar richtig extrem...?

    Habe ich bei anderen, virtuell-analogen Synths bisher anders erlebt. Und ich meine, beim Voyager OS auch.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich glaub nicht, dass man bei freilaufenden OSCs so exakt arbeiten kann.

    VAs sind digital, die arbeiten ein bisschen anders.
     
  5. tandem

    tandem bin angekommen

    ja, da ist natürlich 'was dran, eben echt analogen.

    mich verwirrt nur, dass es beim old school anders war. es soll doch die gleiche klang-erzeugung sein, außer dass der midi- und speicherkram sowie einige digital-funktionen fehlen.

    einen sound, wie ich ihn beim os machen konnte, krieg ich im voyager nicht hin: 2 oszillatoren komplett gleich eingestellt, 1-2 sync aktiviert, dadurch klingt es erstmal fast wie 1 osc, nun lass ich osc 2 über die kurz eingestellte filter-hüllkurve modulieren, so dass es nur in der anschlagphase nach sync klingt. war auf dem os möglich und klang super. im voyager klingt der sync-osc aber immer total nach sync, auch ohne modulation.

    kann mir denn jemand bestätigen, dass sich voyager und os beim osc-sync unterscheiden?
     
  6. lintronics

    lintronics Tach

    Hi tandem,
    da hat der Moogulator schon recht, das muss anders klingen wenn der Oszi 2 gesynct wird. Wenn du die Offset-Spannung (Oszi 2 Frequenz nach links) zurückdrehst, dann hast du den ähnlichen Sound wie ohne Sync.
    Eigentlich sollte es beim Voyager OS auch so sein - aber Stefan Hund von EMC hat bestätigt, dass es so ist wie du sagst. Ich werde mal die Jungs in USA fragen.
    Gruß,
    Rudi
     
  7. tandem

    tandem bin angekommen

    Hallo,

    danke schon mal!

    Finde ich ganz interessant, dass es doch mehr Unterschiede gibt zwischen OS und normalem Voyager gibt.

    Gruß
    Olaf
     
  8. lintronics

    lintronics Tach

    Hallo Olaf,
    Steve von Moogmusic hat bestätigt, dass bei der OS Version der Freq. 2 Regler für den Sync Bereich zu klein ist. Dies wurde erst bei den letzten Geräten an den Bereich der "normalen" MIDI Version angeglichen.
    Grüße,
    Rudi
     
  9. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Hallo Rudi,

    Der "zu kleine Regelweg" beim OS klingt ja erstmal schlecht bzw. wie ein Fehler. Nun schreibt Olaf/tandem, dass der Sync für ihn beim OS besser klingt.

    Frage: Habe ich das richtig verstanden, dass bei Aktivierung des "Sync" der Regelbereich des Freq. Reglers 2 vom auf der Frontplatte mit +/- 7 Semitones beschriebenen Frequenzbereich auf was anderes geschaltet wird, was dem Sync-Verhalten besser angepasst ist?

    Da ich auch einen OS habe, und den auch was Sync angeht prima finde, aber nie mit einem anderen Voyager verglichen habe, würde es mich natürlich interessieren, ab welcher Serienummer diese Modifikation implementiert wurde. Hat der Steve das verraten? :)

    Gruss

    Patrick
     
  10. lintronics

    lintronics Tach

    Hi Patrick,
    ja hat er. Die schicke dir mal seine Antwort per Mail.
    Gruß,
    Rudi
     
  11. tandem

    tandem bin angekommen

    Hallo Rudi, hallo Patrick,

    erstmal danke für die Mühe!

    Ich fand es im OS auch logischer. Im normalen Voyager muss ich auf "-7 Semitones" runterdrehen, um das zu bekommen, was ich im OS auf 12-Uhr-Stellung bekomme. Ist ok, weil es ja nur Sinn macht, den Sync-Oszi nach oben zu drehen und ich habe dadurch natürlich einen größeren Regelbereich. Aber man muss es wissen, denn im ersten Moment sieht's unlogisch aus, die "Frequency" des Sync-Oszi nach unten zu drehen.
    Würde mich auch interessieren, ab welcher SN es im OS modifiziert wurde.

    Ich schwanke immer noch, welchen Voyager ich besser finde. Die Mod-Busse im OS ("Controller" anstatt "Shaping") gefallen mir auch etwas besser als im normalen Voyager (obwohl man da natürlich mehr Möglichkeiten hat). Beispiel: Für eine einfache Modulation des Filter Cutoffs über Aftertouch/Pressure muss ich im normalen Voyager ins Menue gehen. Ebenso für die oben beschriebene Modulation der Oszi-2-Frequenz über die Filter-Hüllkurve. Finde ich etwas umständlich.
    Andererseits sind natürlich die MIDI-Anbindung und das Touchpad nicht zu verachten (die Speichermöglichkeit brauche ich nicht unbedingt).

    Grüße
    Olaf
     
  12. tandem

    tandem bin angekommen

    Mir bitte auch als PM!?
    Danke!
     
  13. snowcrash

    snowcrash Tach

    me too! oder vlt die seriennummer doch gleich hier posten? ;-)
     
  14. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    wuerd mich auch mal interessieren.
     
  15. lintronics

    lintronics Tach

    Sorry, aber da habe ich nichts bekommen. Er schrieb nur, dass auf dem Analog-Board ein 10K Widerstand von Pin 1 von U16 nach -5Volt eingelötet wurde.
    Grüße,
    Rudi
     
  16. snowcrash

    snowcrash Tach

    ok, danke... missverstaendnis, klang vorher so als haette er eine SN verraten.

    ist auch nicht weiter tragisch bin mit dem sync verhalten meines OS ohnehin komplett zufrieden.. ;-)
     

Diese Seite empfehlen