MISCHPULT + INTERFACE?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Anonymous, 29. Oktober 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,
    ich bin auf der Suche nach einer großen und günstigen externen Soundkarte mit "vielen" Eingängen (also etwa 12-16 wäre ideal).

    Da gibt es bei thomann gerade den Alesis Multimix mit usb 2.0. für recht günstig.

    Leider werd ich gerade weder aus der Thomannseite noch der Alesisseite schlau daraus, ob ich dann wirklich über USB 16 einzelne Spuren auf dem Rechner habe.

    kann ich dan tatsächlich 16 einzelne Spuren in Cubase öffnen und gleichzeitig aufnehmen?


    Hat jemand sonst einen anderen Vorschlag?

    Danke und Grüße aus München
     
  2. x2mirko

    x2mirko :D

    Kannst du.
    Ich bin ebenfalls auf der Suche nach ner ähnlichen Lösung.

    Wenns USB sein soll, ist der Edirol M16-dx evtl interessant für dich - wenn auch firewire geht, wäre das helixboard fw 18 mkII von Phonic auch ne Möglichkeit.

    Falls wer noch andere Alternativen kennt, würd mich das auch interessieren.

    mfg,
    Mirko
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ...hab jetzt doch auf youtube videos gefunden -

    scheint dass das mein neues Mischpult wird, sehr coole und günstige Variante um schnell zu arbeiten...

    2.0 Usb ist ja auch schnell und okay oder?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

  5. x2mirko

    x2mirko :D

    es sind 16. egal, was irgendein typ auf youtube sagt.

    mfg,
    Mirko

    edyth: wenn mans genau nimmt, sinds 18 - die Stereosumme wird nämlich auch noch mitgeschickt.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    okay cool...dann ist das jetzt besiegelt. Das Til kommt mir ins Haus.
    16 Spuren Interface - hoffentlich kackt mir da nicht mein macbook ab -
    was meinßt Du, dürfte der das hiermit hinbekommen?

    Ich weiß über das Aufnehmen mit dem Laptop nicht viel - also bitte nicht verurteilen und beschimpfen :)

    Modellname: MacBook
    Modell-Identifizierung: MacBook2,1
    Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2.16 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 1
    Gesamtzahl der Kerne: 2
    L2-Cache (pro Prozessor): 4 MB
    Speicher: 1 GB
    Busgeschwindigkeit: 667 MHz
    Boot-ROM-Version: MB21.00A5.B06

    ...ich habe gesehen, dass es den Mischer sowohl als USB 2.0 als auch als Firewire Verison gibt...

    was würdet ihr mir vorschlagen?

    können beide Versionen das gleiche was ich benötige: 16 einzelspuren in den rechner gleichzeitig zu jagen?!
     
  7. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Ich habe die Firewireversion seit etwa 9 Monaten , benutze das Gerät aber nur gelegentlich für die Bandaufnahmen meines Sohns.
    Mit meinem Notebook von der Stange hatte ich anfänglich Schwierigkeiten mit den Treibern, die es für Vista (noch?) nicht gab.
    Ein Herr von Alesis hat mir dann freundlicherweise telefonisch soweit Helfen können, dass das Teil jetzt läuft und auch 16 Spuren aufnimmt (Cubase). Ich hatte mich für Firewire entschieden, weil ich das für die leistungsfähigere Schnittstelle hielt. Wenn ich mich recht entsinne meinte der nette Herr von Alesis noch, dass das mit USB 2.0 genauso ginge und unter Vista wohl weniger Probleme macht.
    Ich sehe gerade, dass Du Mac hast, da kann ja nix schiefgehen ;-) .
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    vielen Dank für die Info. Sehr cool. Also wirds die billigere Firewire Version - verstehe nur nicht warum die USB Version 200 Euro teurer ist?!
     
  9. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Verstehe ich auch nicht, war aber damals beim Musicstore auch so, dass USB etwas teurer war (wieviel weiß ich nicht mehr) und außerdem eine längere Lieferzeit hatte, während ich die FW-Kiste gleich mitnehmen konnte.
    Vielleicht sind die Leute auch bereit für USB mehr zu bezahlen weil sie das als eine unproblematische Schnittstelle kennen und FW so einen exotischen "for experts only" touch hat.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

Diese Seite empfehlen