Mischpult - Rauschverhalten

R

rolandos

.
Hallo Zusammen,

Lange ists her dass ich hier mal was geschrieben habe, mein ehem. Login gabs wohl auch nicht mehr :) BT

Ich hätte eine Frage bzgl. Mischpult und Rauschverhalten - ist vielleicht auch ne Anfänger Frage.
Hab mein altes Setup (6 HW Synths + R8 ) mal wieder reaktiviert und da es mein 15Jahres altes Behringer Mischpult nicht mehr machte, mich gleich nach einem neuen Pult umgeschaut.

Hab mir letzte Woche dann das Presonus AR16c (Hybrid Analog/Digital) geholt, da Audiointerface inkl., und es auf Herz und Nieren getestet.

Nachdem ich mein Setup angeschlossen und über Kopfhöhrer die Geräte eingepegelt hatte, ist mir so ein temporäres Krackel Geräusch aufgefallen.
Dieses Geräusch hört sich in etwa so an, wie wenn man einen Radiosender einstellt.

Ich konnte das Geräusch auf Kanal5 festmachen und war auch bei ausgesteckten Line Eingang zu hören. (keine USB Verb. zum PC)
In diesem Zustand war der Phones Regel auf 95% aufgedreht und der Line Regler 95%. Wenn auf Maximum Werte gestellt wurde, war es noch deutlicher zu hören.

so ab zum Thomann, das Teil dann umgetauscht und habe hier nun ein nagelneues AR16c stehen.

Gleiches Spiel, wenn man die Regler Richtung Max. stellt, sind auf Kanal 3 und 6 solche Geräusche ebenfalls zu hören .
Interessanter Weise rauschen die anderen Kanäle auf hohen Levels aber ganz normal und ohne das Störgeräusch.

Auch wenn ich jetzt alle Line Ins abstecke und das Pult an einer anderen Steckdose teste, bleiben diese Geräusche erhalten.
Ich weiß dass man die Pegel auf nicht so hohe Werte betreiben sollte, da dann wohl jedes Pult rauscht aber ist das Verhalten normal?

Oder bin ich einfach zu pingelig und erwarte von einem 18 Kanal Pult für 600€ einfach zu viel?
Mir ist auch aufgefallen, dass ich die Pegel bei diesem Pult recht hoch halten muss damit es richtig Bumbs gibt.
Als das neue Pult kam, hatte ich den Test gleich gemacht ohne etwas anzuschließen und da ist mir aber nichts aufgefallen.
Erst nachdem ich mein Setup angeschlossen und eine Weile herum geklimpert hatte ging es wieder los.

also ich verstehe es einfach nicht....
Vielleicht hat ja von euch einen Tipp für mich.


Grüße aus Oberfranken
roland
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Rauschen ist normal, sirren, britzeln eher nicht. Hast du mal alles vom Mixer abgesteckt und nur den Kopfhörer angeschlossen, hörst du das Geräusch dann immer noch?
 
R

rolandos

.
Hi Summa, jepp höre ich dann immer noch, wenn alles abgesteckt ist.
Raum gewechselt bzw. andere Steckdose, Kopfhöhrer dran auf Max gedreht und dann wieder diese Krackel Geräusche...bzw. immer die gleichen Kanäle.
Wenn das Fertigungstoleranzen sind dann weiß ich auch nicht. Über Control Room ist es auch zu hören....
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Smartphone aus? ;-) Ansonsten was von 'nem anderen Hersteller probieren, hab' zumindest bei analog Mixern recht gute Erfahrungen mit Soundcraft gemacht, die afair auch digitale anbieten.
 
B

Bytes808

|
Internet über Strom ? So war es mal bei mir. Devolo ausgesteckt und alles lief wieder wie ne 1.
 
R

rolandos

.
Danke für eure Tipps, aber das Smartphone ist weit weg und mit Strom bzw. Steckdosen habe ich schon herum experimentiert.
Hab das Pult mal in einen anderen Raum ohne alles angeschlossen und alles auf Max. gestellt, gleiche Kanäle, gleiches Verhalten.

Das Geräusch ist wie wenn eine Festplatte angeschlossen wäre. So wie ein temp. Rauschen bzw. leichtes Knistern.

Neuere Pult Firmware gibts auch nicht.
Was mich wunder ist, dass der Servicemitarbeiter bei der Rückgabe des 1. Pultes schon gesagt hatte, dass er das von Presonus nicht so kennt...
Falls jemand auch ein Pult aus der AR bzw. ARc Serie hat wäre ich um jeden Hinweis dankbar.

Ansonsten werde ich morgen mal bei Thomann anrufen und mal schauen was die so sagen.
 
B

Bytes808

|
Bin ja auch momentan auch der Suche nach der Quelle einer Störfrequenz bei mir zu Hause. Mir wurde in einem anderen Thread gesagt es könne sich um beinahe alle handeln, was Störungen einstreut. Vom Steckernetzteil bis zur Energiesparlampe. Geh mal in ein anderes HAUS zb vom Nachbar und teste es dort.
 
S

S3736

Guest
Ich würde das Gerät in einer anderen Umgebung mal testen. Zur Not auch über einen Wechselrichter an einer Auto Batterie.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben