Mischung mit und ohne Reverb- Lautstärkeausgleich?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von tecnaut, 16. Dezember 2013.

  1. Habe hier eine bestimmt ganz einfach zu beantwortende Frage für erfahrene Leute.

    ich habe vocals ohne Reverb in den Strophen und im Refrain mit viel Hall. Im Refrain treten die vocals dadurch natürlich im Stereobild in den Hintergrund werden aber auch leiser, was nicht beabsichtigt ist. macht man dann im Refrain die vocal etwas lauter? oder wie ist es üblich?
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Hört sich an, als hättest du den Reverb auf der Spur und würdest mit dem Dry/Wet Regler beim Refrain rumpfriemeln.
    Das is nicht unbedingt "best practice". Traditionell verwendet man Reverb als Send-Effekt, dann bleibt die Lautstärke deiner Gesangsspur immer gleich laut, egal wieviel du an den Auxweg schickst.

    Oder meinst du, dass dein Gesang durch den Hall an Präsenz und Verständlichkeit verliert? Das wäre nämlich ein Problem, das die Sache "Hall" in sich trägt (und ist der Grund, wieso Beatboxer und Schlagzeuger selten in Kirchen auftreten). Da hilft nur: Weniger Hall!
     
  3. ne ,ne!! Du hast es genau erkannt rumgefriemelt mit dry/ wet!! Klar, sendeffekt! Ich probiere es gleich aus! Danke
     

Diese Seite empfehlen