Mit was miditechnisch den MS20 ansteuern ?

Dieses Thema im Forum "Controller, Kabel, MIDI / CV" wurde erstellt von Anonymous, 16. Oktober 2016.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi.. Hab original Ms20 gekoft und würde ihn gerne von der DAW aus ansteuern.
    Kam auf die Idee mir nen Korg SQ-1 dafür zu kaufen, nachdem ich gelesen hatte daß er Midi Noten als CV Gate ausgiebt.
    Ausprobiert und es hat geklappt. Nur habe ich dies übel laute USB Fiebsen..
    Und da der SQ-1 nur über USB die Midi Noten empfängt, suche ich jetzt eine andere praktikable Lösung.

    Wenns geht nicht so teuer und selten ;-)
     
  2. Green Dino

    Green Dino Techno Anno 1902

    Wie wärs mit nem Doepfer Dark Link?
     
  3. mysputnik

    mysputnik relaxed!

    Kenton pro solo mk2.


    mobil gesendet
     
  4. vogel

    vogel Lebensform

    Schalte einfach einen USB-HUB mit eigener Stromversorgung dazwischen, dann ist das Fiepen auch weg.
    Ich habe die gleiche Konstellation und betreibe zwei SQ-1 über diesen Hub:
    https://www.amazon.de/gp/product/B006BC ... UTF8&psc=1

    Ich hab davon zwei Exemplare an meinem iMac hängen; ist auch sehr praktisch, dass man nur die USB-Geräte zuschalten kann, die man auch wirklich braucht....
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Super! Hab ich gleich bestellt. Mein Mini bringt eh nicht genug Leistung um alle USB Geräte zu versorgen und ein Hub mit Stromversorgung stand eh auf meiner Liste.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat leider nicht geholfen. Die Nebengeräusche sind immernoch da solange der MS20 irgendwie damit verbunden ist bzw. der Korg Sq1 angeschaltet ist :cry:
     
  7. vogel

    vogel Lebensform

    Schiet.

    Gibt's vielleicht noch irgendwelche Einstreuquellen, die das Fiepen verursachen können?
    Ist auf der USB-Strecke vom SQ1 zum MS20 vielleicht ein stärkeres induktives Feld o.ä.?
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dieses Problem gibt es beim Odyssey (Korg). Beim MS20M nicht. Keine Ahnung, weshalb.