Modifikation Yamaha CS15D

Dieses Thema im Forum "Reparatur, Pflege, Modifikation" wurde erstellt von MacroDX, 17. Mai 2016.

  1. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

    Hallo Zusammen,
    aus durch das letzte Happy Knobbing geborenem Interesse an meinem modifizierten CS15D, hier ein Paar Infos dazu:

    Es handelt sich die Ersetzung der Channel 1 Presets durch ein Duplikat der Manual-Sektion von Channel 2. Wesentliche Eigenschaften der Mod sind:
    - Reversibel: So aufgebaut, dass sie jederzeit wieder durch die Originalkomponenten ersetzt werden kann.
    - damit einhergehend: Benutzt weitestgehend die originalen Steckverbinder des Presetboard. Es musste lediglich eine Ersatzschaltung her, welche den zweiten Channel fix in den Manual Mode setzt (10V auf elektronischen Schalter).
    - Ohne Gehäuseschaden: Das Panelboard verwendet die Aussparungen der Presettaster.
    - Zusätzliche CV Eingänge: Ich habe die Bufferamps als simple CV Mixer verwendet und für VCF, Reso und PWM entsprechende Eingänge spendiert. Das Verhalten lässt allerdings zu Wünschen übrig und ich werde daher irgendwann mal separate CV Mixer hinter die Buffer setzen.

    Nebenbei habe ich beiden Channels noch einen Umschalter zwischen LPF und BPF spendiert...

    Ich hatte auch schon Einiges auf meiner Homepage zusammengefasst, allerdings in englischer Sprache:
    http://anlage-e.de/gear/yamaha-cs15d/
    Es gibt auch ein Video dazu:


    src: https://vimeo.com/70618662
     
  2. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Sehr schöne Mod! Auch optisch prima ausgeführt!
     
  3. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

    Danke, wobei ich an die Optik bei Gelegenheit nochmal ran möchte. Ich habe mittlerweile eine brauchbare Tischbohrmaschine und wollte mir daher eine dünne Blechplatte hernehmen, die ich dann auch lackieren und beschriften kann. Dadurch würden dann auch die Presetnamen überdeckt werden.