Modul zur Verdopplung des Modulationshubs?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von TonvaterJan, 4. Januar 2016.

  1. Grüß Gott zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Modul, das einen theoretischen Modulationshub von 0 bis +5V
    proportional auf 0 bis +10V vergrößert.
    Gibts da was; steh ich auf dem Schlauch oder ist das ein Spezialfall?

    Hintergrund ist mein Cwejman MX-4s Mix Modul, bei dem ich festgestellt habe, das es weit mehr Gain pro Kanal
    rausgibt wenn es mit mehr als 5V CV angefahren wird.
    Gigantische Dynamik, unglaublich schnelle VCAs.
    Bisher habe ich das mit TriggerImpulsen getestet, aber ich wollte das gerne etwas feinfühliger steuern können.

    Das möchte ich gerne nutzen können...


    Der Dank des Tonvaters sei mit euch.
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Es gibt diverse Verstärker von diversen Herstellern, welche auch CVs verstärken können. U.a. auch von Doepfer.
     
  3. Ok, welches denn zum Beispiel?
    Erreiche ich das mit einem Polarizer?
    Schaffen die dann 10V?
     
  4. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ja, den meinte ich. Da die Schneiders Webseite (zumindestens bei mir) fast nie funktioniert hier der Link zu der Döpfer Seite: http://www.doepfer.de/a1833.htm
     
  5. A183-3 ist immer gut zu haben.
    speziell für oben genannte anwendung auch: A133 CV polarizer !...macht auch gain bis 2:1
     
  6. kl~ak

    kl~ak ..

    maths kann auch etwas verstärken - ch 2+3 hintereinander gepatcht bringen schon was ...
     
  7. RYO Ampmix