Modular-Frontplatte für mehrere Module mit Vorverschaltungen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von changeling, 16. September 2011.

  1. Hier gibt es ja mehrere Leute, die bereits vorgepatchte Selbstbau Synthis gebaut haben:

    Gibt es da Tips für die Frontplattengestaltung bezüglich Platzierung und Vorverschaltungen?

    Bin mir auch noch nicht so ganz sicher, welche Module ich überhaupt rein packen sollte,
    im Prinzip soll es aber eine komplette einfache Synthi-Stimme werden:

    - Papareil VCO
    - MFOS State Variable Filter
    - Papareil Dual DBX VCA
    - Döpfer A-145 LFO
    - Eine Hüllkurve (habe ich noch nicht, tendiere zu Ken Stone CGS116 oder CGS75)
    - Fonitronik Attenuverting Mixer mit 3 Eingängen, einmal oder zweimal
     
  2. Re: Modular-Frontplatte für mehrere Module mit Vorverschaltu

    War wohl ne blöde Idee das hier zu fragen. Werde die Module einfach mal auf ein DIN A3 Blatt skizzieren und dann sehe ich wahrscheinlich eher wieviele Mixer ich brauche. Die Befestigung der Platinen wird sicher auch noch lustig, vor allem wenn noch lange Ken Stone Platinen dazu kommen.
     
  3. Re: Modular-Frontplatte für mehrere Module mit Vorverschaltu

    Grad zufällig auf meine Unterhaltung mit mir selber gestoßen:

    Bei Bridechamber gibt es Brackets dafür, deren Löcher passen zwar nicht ganz (2-3 mm daneben), aber ich klebe die Abstandshalter ohnehin mit JB Weld drauf, dann habe ich weniger Brass mit den Schrauben.

    Als Hüllkurven habe ich mir CGS114 und MFOS Dual AR besorgt (mal schauen, welche ich einbaue, weil die CGS114 mit Ihrer Funktionsvielfalt ein bisschen viel hierfür sind) und für die Stromversorgung Feedthru-Stecker, damit ich mehrere Module an einem Strang habe, sonst fliegen an dem Teil tausend Stromkabel rum. Beim Layout bin ich allerdings noch nicht viel weiter gekommen, mache daher jetzt erstmal die Platinen fertig, für die ich schon eine Frontplatte habe.
    Wobei ich ohnehin mehrere Stimmenmodule machen werde, da ich neben den CGS114 auch zwei CGS48 VCOs bestellt hatte, macht eigentlich Sinn den CGS-Kram zusammen zu verbauen (alles lange Brackets, alles mit MOTM-Stromanschlüssen).
     

Diese Seite empfehlen