Modular für Anfänger?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Polarelch, 3. Januar 2010.

  1. Hi,

    ich bin ja ganz fasziniert von den vielen Kabeln die da auf den Gearporn-Pics in aller Welt rumhängen, aber wirklich durchsteigen tu ich da nicht.
    Wenn ich mal schaun will ob Modular was für mich wäre, womit sollte ich anfangen?
    Da ist sicherlich ziemlich viel Wissen gefordert, oder? Ich denke mal Try and Error kann da doch in die Hose gehn?

    Ich hab zwar sowas für dieses Jahr nicht eingeplant, aber so ein bisschen orientieren will ich mich vielleicht doch schon mal.
     
  2. Nö, da es Modular ist, kannst Du Dir die Module nach und nach kaufen und Dich so schrittweise damit vertraut machen.

    Ich würde einfach mit nem Standardsystem VCO-VCF-VCA + Hüllkurven anfangen, damit kennst Du Dich ja eh schon aus. Und dann schauen, was für Module Dich noch interessieren könnten, Dich vorher informieren (hier, Muffwiggler, Schneidersbüro, Youtube-Videos, Soundcloud-Demos, ...) und dann die Module dazu kaufen, die Dir wirklich zusagen.

    Tip: Kauf nicht zuviel auf einmal, sondern mach Dich jeweils erst mit den neu-erworbenen Modulen wirklich vertraut.

    Bei gut designten Modulen kannst Du (mit Patchkabeln) nichts kaputt machen.
     
  3. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Hallo.

    Ich würde erstmal auf Softwarebasis schauen, ob es was für dich wäre.
    Sicherlich ist ein analoges Modular anders, allein dadurch, dass man
    dort nicht gezwungenermaßen vor dem Bildschirm sitzen muß und
    mit einer Maus rumhandtiert. Daher würde ich dir, um eventuelle
    Unkosten zu ersparen, erstmal Software ans Herz legen. Dadurch
    kannst du gewissen funktionsweisen kennenlernen (ich werde mich
    auch so demnächst vortasten, bevor weitere Module hier Einzug
    nehmen).
    Probier doch mal folgende Software aus:

    -KarmaFX Synth Modular (Demo)

    -Synfactory (Free)

    -Nord Modular G2 (Demo)

    Vielleicht hilfts dir bei der Antwortfindung.

    Grüße
     
  4. Ja, Software, das ist eine gute Idee.
    Danke :)

    Da fällt mir ein ich glaub ich hatte mal ne Demo von Arturia Moog Modular V und ARP 2600 V2...
    ist das vergleichbar? dann such ich mir die nochmal raus
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin letztes Jahr auch erst in die molduare Welt eingestiegen.
    Habe mir einfach ein Doepfer A-100 gekauft. Erst mit wenigen Modulen und dann nach und nach mehr.
    Kann diese Methode nur emfehlen.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    try dis shiat: modula
    und ansonsten ist die G2 Demo wirklich sinnvoll, oder Synthedit oder sowas für Einstieg.

    Nicht so komplex sind Moog V und ARP2600V, aber man kann damit durchaus auch viel anfangen. Klingt auch ok. Ist ja auch schon gut. Wenn der Origin billig wäre würde ich ihn auch nennen.
     

Diese Seite empfehlen