Modularsysteme, Zen, GAS und Beschränkung

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Fidgit, 21. Mai 2007.

  1. Fidgit

    Fidgit Tach

    ich fand den folgenden text in einem anderen forum. gefällt mir. vielleicht inspiriert er jemanden...

    -----------------------------

    Limitations are what make modulars interesting. Want unlimited resources? Use software. There will always be modules you wish you had, or wish you could afford, or can't get to work at the moment. No matter how many systems and modules you ever acquire, there will always be something that's breaking your heart because you don't have it - trust me, it'll always be the case

    Just be patient, be zen about it all and enjoy what you have and make the most of it while you can. You might get hit by a bus tomorrow and today is the last day you have to enjoy your system. Forget about what you don't have, but on the other hand when you have opportunities to expand your system in ways you desire, take them, as they don't come around often. We are very lucky that any of these systems are available to us at all in this day and age.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das muss ich mir in DIN A3 ausdrucken und in meiner Wohnung aufhängen, auf dass es sich irgendwann einpräge. :)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich finde auch:

    man sollte sich tatsächlich beZENnen auf das was man hat.
    Und die die nicht mit diesen Beschränkungen leben müssen,
    die sollten aufpassen das sie nicht zuviel GAS geben wenn sie mit ihrem Roller oder skate von Knopf zu Knopf düsen beim schrauben.


    stimmt, ist inspirierend ;-)
     
  4. Fidgit

    Fidgit Tach

  5. moondust

    moondust bin angekommen

    das dieses zitat gerade von dir kommt , ist schon ulkig.


    frage mich wenn du nur ein kleines modularsystem hättest ,ob du dann auch diesen "fred " erröffnen würdest.
    aber es hat was.
    gas alleine macht nicht glücklich.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

  7. Schön dass es auch anderen Leuten so geht. Nachdem ich mir meinen SEMtex und meine Ebbe&Flut gekauft hab wollte ich auch erstmal nix, und das waren dann:
    SH-101,
    VRS-23,
    MAM AFB 8
    und so ein schrulliger alter DIY Synth der bei ner Metalband im Proberaum eingestaubt ist.
    In nächster Zeit brauch ich jetzt erstmal nix mehr.
     
  8. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    Ebbe&Flut war auch mal ein erstmalnix von mir. Aber nun bin ich auch im Modularwahn und muss sagen, dass ich schon bevor ich das erste Modul hatte die problematik errochen habe. aus einem anderen Fred ein gutes Zitat von doctorno:

    das kann ich so komplett unterschreiben.

    ich hab schon leute musikmachen hören ohne alles und es hat mich umgehauen.

    worüber andere die 2-5 Modulschränke besitzen vielleicht lachen mögen bin ich gerade dabei mich an 2-3 Modulen aufzugeilen und ganze welten zu entdecken. Und wenn ich die Musik dieser "Größen" höre frage ich mich oft:"......und?" denen täte es vielleicht mal gut mit der Unbedarftheit eines Anfängers an die Sache zu gehen.

    ich habe das Glück mir schon vor Jahren vorgenommen zu haben nur das Zeug zu kaufen was ich auch auf die Bühne mitnehmen will. Deswegen kein Ebbe und Flut und nur ein kleines Modulsystem.

    beim Musikmachen geht es mir nur um Live nix anderes. Deswegen ist die Gefahr des überbordenden Instrumentenparks nicht gegeben. und deswegen freu ich mich so über die neuen kleinen Anyware boxen :D :D
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, es kommt ja immer auf die Module und die Möglichkeiten an.
    Ich find's aber scheisse Leute mit vielen Modulen immer gleich als Nichtkönner abzustempeln.
    Das passiert mE öfter als umgekehrt das auslachen durch Leute mit vielen Modulen.
    Ausserdem geht es doch nicht darum, wer die geilste Musik macht oder sonstigen Wettbewerbs-Scheiss, sondern um den Spass an der Sache!
     
  10. Fidgit

    Fidgit Tach

    mit zunehmender zahl der module nimmt der grenznutzen erst mal zu, während er irgendwann abzunehmen beginnt.
    dabei steigt auch der aufwand, alle module im griff zu behalten.
    für "milizmusiker" ein ernsthaftes problem. :cool:
     

Diese Seite empfehlen