Möchte jemand raten, woher diese Aufnahme stammt?...

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Michael Burman, 31. Januar 2015.

  1. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

  2. Zolo

    Zolo Tach

    Von dir ? :mrgreen:

    Falls du das verwendete Gerät meinst...

    Roland Jv2080 ?
     
  3. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Ha ha... schon sehr warm... :mrgreen:

    Na gut, ich verrate es gleich:

    Die Streicher waren von der KORG X3R gesampelt.
    Die habe ich heute in der MPC5000 auf die Pads verteilt,
    und der Hall plus etwas Delay kommen vom Lexicon MX400.
    Eingespielt per MIDI-Keyboard in den Sequencer der MPC5000.

    :cool:
     
  4. Zolo

    Zolo Tach

    Der Spannungsbogen war jetzt aber irgendwie mehr ne leichte Krümmung statt Bogen :mrgreen:
     
  5. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Tja, im Fokus des Tests stand die Frage, ob der Lexicon MX400 aus alten Rompler-Streichern echte machen kann... :lol: Insofern ob JV-2080 oder X3R eigentlich egal. ;-)
     
  6. moogist

    moogist bin angekommen

    Wohl eher nicht...
     
  7. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Tja, dann war's das mit den X3R-Streichern. :lol: In einem dichten Arrangement könnten sie aber trotzdem funktionieren. Und durch weitere Effekte kann man sie so kaputt bekommen, dass sie wieder ganz anders klingen. ;-) Bin darauf aber nicht angewiesen. Habe andere, wenn es natürlicher klingen soll. :cool: Aber danke fürs Reinhören und Feedback! :supi:

    Hier mal was anderes:


    play: http://michael-burman.de/temp/150202.mp3

    Die Frage wäre nun aber nicht woher es stammt, sondern wie es so klingt?... :agent:
     
  8. powmax

    powmax bin angekommen

    Mach doch mal den Magnum, p.i. Soundtrack auf die MPC ! :lollo: :supi:

    grüsslies
    ilse
     
  9. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    :geige: :mrgreen: Naja, aber mal echt, man kann auf einer MPC doch alles machen, was man auch sonst mit MIDI-Sequencer und Samplern/Romplern seit Jahrzehnten so macht. :cool: Muss nicht immer Hip-Hop sein oder so. :yeah: Im Audiobeispiel direkt über deinem Beitrag ist die Fläche sogar mit dem VA-Synth der MPC5000 gemacht. Also es kommt dort schon alles aus der MPC5000, läuft halt über zwei Lexicon MX400 wegen der Hall-Effekte, die auf der MPC5000 nicht so der Bringer sind.
     

Diese Seite empfehlen