Monokit Monolyth dunkel,warm,merkwürdig spacige Illbient...

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 20. November 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    ...Musik, kostenlos zum Download bei Nishi:

    http://w[/b] ...Musik, kostenlos z...//www.notype.com/nishi/releases/76/index.html

    Tach auch. Bin neu hier, les aber schon eine Weile mit. Wollt mich nur ganz kurz anhand unserer Musik vorstellen.

    @Moogulator; Super Forum mit jeder Menge netter Leute! Vielen Dank für die Admin-Arbeit und die netten Postings. Ich lerne immer wieder was dazu.

    Gruß, Mono
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    willkommen :hallo: danke f

    willkommen :hallo: danke für die "vorschuss lohrbeeren" hoffe, ich verdien die auch ;-)

    zu dir: du bist stark mit den open source und creative commons archiven verbunden, oder?..

    hast du da tipps aus der ecke? die sind mir sehr sympatisch.. auch thinner und co.. schöne sache..

    scheinst da mit drin zu hängen, oder so..
    vielleicht auch nicht mehr als ich? aber wollsts mal loswerden..

    wie stehst du zu ogg vs mp3?
    glaube, ogg ist faktisch immernoch exot.. daher leider nicht ideal..
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:49ecfaf9cb=*Moogulator*]willkommen :hallo: danke f

    Na, da stell mal dein Licht nicht unterm Scheffel...gell? ;-) Bist schon´n Guter.

    Jein. Mein Musiker-Kollege und Kumpel, mit dem ich zusammen Monokit mache, und ich haben vorher, außer bei kleineren Compilations, noch kein Album auf einem herkömmlichem Label veröffentlichen können. Liegt wohl mit u.a. daran, daß wir Nischenmusik machen und aufgrund der Tatsache, daß er in Holland und ich in Hamburg wohne, auch nicht Live auftreten können, um so eine Fan Gemeinde aufzubauen. Daher haben wir uns kurzerhand entschlossen, das erste gemeinsame Album (für das wir 2,5 Jahre gebraucht haben...) als CC lizensiertes Werk zu veröffentlichen. Parallel kann man natürlich sich auch eine klanglich höherwertige CD bei CD-Baby von uns bestellen (3 haben wir schon verkauft... :D
    So erzeugen wir evtl. ein wenig Aufmerksamkeit und können beim nächsten Werk entsprechend auf diesen (kleinen aber feinen) Release hinweisen. Und wenn kein Kommerz-Label uns will...wird das nächste Album eben wieder per CC veröffentlicht bei einem Netlabel.

    Anderer Kumpel betreibt übrigens "no-response.org"...Dub Techno Zeuchs...der hat mich erst überhaupt darauf gebracht.

    Thinner wollte drei oder vier Stücke aus dem Album...die melodiöseren Sachen..., aber ich fand den Typen, mit dem ich ein paar eMails gewechselt hatte ein wenig seltsam. Meinte er würde nur noch Tracks veröffentlichen, bei denen mehr akustische Instrumente benutzt werden und melodisch seien und Illbient und IDM seien eh tot. Naja...wenn er meint...;-)
    Aber es gibt genügend andere Netlabel die weniger in Schubladen, dafür nach guter Musik Ausschau halten, egal welche Sparte.


    Ich meine, auch nicht mehr als Du. Ich sauge viele Sachen von z.b. http://www.zerinnerung.net die sind auch alle CC lizensiert. In den Internet Archives findet man natürlich auch sehr viele Gigabytes an CC Audio...aber ungefiltert. Wenn Du nach CC Mucke suchst...schau Dir einfach die Links auf solchen Seiten wie thinner.cc und notype.com/nishi an. Gibt ja auch noch Textone oder http://www.kahvi.org/

    Tja, der Meinung bin ich auch. Solange man einen Player hat, der auch .ogg kann ist ja alles gut, aber mein iPod kanns nicht und aufm Mac brauch ich dann iTunes *und* einen .ogg Player. Finde ich ein bißchen schade, da es sehr gute Sachen im .ogg Format gibt.
    So bleibt .ogg wohl hauptsächlich den Windows und Linux Nutzer vorbehalten. Es gibt zwar "MacAmp" der kann auch .ogg, aber jetzt verwalte ich meine Musik schon mit iTunes...und dat soll auch so bleiben. Das .ogg plug-in für iTunes funktioniert übrigens nicht bei mir...[/url]
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    sehr l

    sehr löblich.. danke, deine aussagen decken sich sehr mit meinen..
     
  5. moognase

    moognase bin angekommen

    ich find das klasse. ziemlich dunkel und unheimlich. brr, ja

    ich find das klasse. ziemlich dunkel und unheimlich. brr, ja, unheimlich. türe ist abgeschlossen, fenster verbarrikadiert. kann nix passieren.
    irgendwelche monsta unterm bett? rauskommen, appell.

    :musiker:

    ernsthaft, mir gefällt das. ist wie ein filmsoundtrack.
    brr. besser tür doppelchecken. katzenklappe mit sekundenkleber dichtmachen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:361f2bb90a=*moognase*]ich find das klasse. ziemlich d



    Alles ok...Ruhig Brauner...hooooo... :streichel:

    Ja, das mit dem Filmsoundtrack haben wir schon öfters gehört. Am liebsten würden wir das ganze tatsächlich mal in einem Film benutzt sehen...ähm...hören...aber wie kommt man an Regisseure ran? Über die Filmhochschulen? Irgendjemand Erfahrungen gemacht in dieser Richtung?
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Studenten suchen immer mal was, wenn sie mal wieder ein Proj

    Studenten suchen immer mal was, wenn sie mal wieder ein Projekt machen, hier lohnt sich anfragen an Design-MEdien-Schulen..

    in Städten wie Köln ist das jedenfalls gut machbar..
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:1588a42cbe=*Moogulator*] anfragen an Design-MEdien-Sc

    Guter Tip, hier Hamburg gibt´s das bestimmt auch...macht nicht SAE auch etwas in der Richtung mittlerweile...Kollege von mir hat sich mit seiner Band von ein paar SAE Studenten aufnehmen und mastern lassen...(wohl zum letzten Mal... :lol: ) Vielleicht kann der einen Kontakt herstellen...
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    klar, die SAE macht auch multimedia.. aber in HH gibts ja au

    klar, die SAE macht auch multimedia.. aber in HH gibts ja auch medienzeug.. das müsste gehn.. ebenso münchen und berlin..
     
  10. Ich habe gerade mal in 2 Tracks reingeh

    Ich habe gerade mal in 2 Tracks reingehört, klingt interessant. Ich werde mir die Tage mal das ganze Album runterladen.
    Ich finde den CC Ansatz gut. Sollte ich jemals wieder mal etwas fertig kriegen werde ich es wahrscheinlich genauso machen.

    Versuch es doch mal mit einen Aushang in der nächsten Kunst oder Filhochschule.
    Als ich noch Medieninformatik studiert habe, haben wir auch immer gute Musik gesucht. Gerade die wirkich guten Kurzfilme durften nie auf einer Webseite veröffentlicht werden, da dort Gema pflichtige Musik verwendet worden ist.
     
  11. moognase

    moognase bin angekommen

    oder dreht selber nen film. macht bestimmt mehr spa

    oder dreht selber nen film. macht bestimmt mehr spaß als den damen und herren regisseuren und soundmeistern zu dienen und man bleibt unabhängig.

    :laserschwert:

    aber nicht 3 stunden sfx und geballer, sonst geh ich nich rein.

    lieber sowas wie CUBE [oder jazzklub wenns unbedingt sein muss].

    ;-)
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:c4f619c86d=*Koffeinjunkie*]Gerade die wirkich guten K

    Die GEMA der Bewahrer der wahren und einzigen Besitzstände von Künstlern...bläh! :-x

    Werd ich mal probieren! Danke für den Tip.

    @Moognase...hab ich auch schon überlegt, aber leider hat der Tag nur 24 Std. und Musi machen will ich noch viel lieber als Filme drehen...:)
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Haste vielleicht mal Lust an einem Treffen? ;-)

    Haste vielleicht mal Lust an einem Treffen? ;-)
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:b3032f64d6=*Monokit*]Ja, das mit dem Filmsoundtrack h

    Hier suchen öfter mal Leute Sounds.
    Allerdings Amateure bis Semis.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:bb4401dd02=*meic*]Haste vielleicht mal Lust an einem

    ...ein unmoralisches Angebot...wenn ich mir deine Gearliste so anschau... ;-)

    Hast eine PM.

    @Acidmoon...Danke für den Linktip...ich stell da mal was rein. Mal gucken was passiert.
     

Diese Seite empfehlen