monomachine - hilfe benötigt!

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von patilon, 22. Mai 2007.

  1. patilon

    patilon bin angekommen

    hallo,

    hab am wochenende ne monomachine bekommen,
    leider mit einem defekten regler,
    die programmierung der beat box tut zum teil auch nicht so ganz
    wie sie soll und die ansteuerung per externem keyboard ist mir nicht klar,
    kann aber sein, dass ich da einfach nicht durchgestiegen bin.
    vielleicht könnte mir jemand per telefon die 2-3 sachen kurz
    erklären ?
    ich würde gern halbwegs ausschließen können,
    dass da intern auch noch dinge defekt sind, ehe ich mich wg. garantie
    an das geschäft wende, was ja wegen dem regler eh sein muß.
    am besten jemand, der die version ohne tastatur besitzt,
    damit die bedienung auch exakt meiner entsprechen sollte,
    neuestes os hab ich aufgespielt.

    hat schon jemand erfahrung mit dem elektron support ?
    sind die halbwegs schnell oder bin ich das ding jetzt für die
    nächsten 2 monate los ?

    also, danke schonmal für jede hilfe ;-)

    patilon
     
  2. patilon

    patilon bin angekommen

    nagut, dann mal so übers forum,

    1. ich lade die beatbox. wie kann ich jetzt ein bestimmtes instrument
    (bass, snare ...) aktivieren, um dieses dann per stepeingabe
    zu programmieren ? (per live-eintappen isses kein problem)

    2. was muß man einstellen, damit das keyboard immer den
    aktivierten synth-part ansteuert ? ich muß bisher immer am
    externen keyboard den midi-channel von 1-6 einstellen,
    um den entsprechenden part anspielen zu können.
    geht das nur so ?
    und wenn ich den synth-part mute, der vom keyboard angesteuert
    wird, hört man ihn trotzdem noch.

    3. wenn ich - beatbox geladen - ein instrument per step-taster
    gedrückt halte und dann auf aufnahme drücke, fängt der
    sequenzer zwar an zu spielen, aber die bisher programmierten
    steps sind trotz leuchtender steptaster nicht zu hören.
    erst wenn ich live-aufnahme (record + play) drücke und
    instrumente tappe, hört man auch die anderen sounds wieder.

    wäre super, wenn mir da jemand helfen könnte,

    danke.
     
  3. ACA

    ACA bin angekommen

    Ich habe die Tastaturversion, aber vielleicht kann ich dir trotzdem helfen.

    1.
    Möglichkeit 1:
    Du drückst den Step (LED leuchtet rot), links unten im Display sollte eine kleine Tastatur sichtbar sein und ein Punkt markiert die gedrückte Note welche dann einem Drumsound entspricht.
    Soviel ich mich erinnern kann, sollte es mit den Pfeiltasten (links/rechts) möglich sein die gespielte Note zu verschieben.
    Möglichkeit 2:
    Durch das externe Keyboard sollte man das auch einfach auswählen können.

    2.
    Versuche mal den Midikanal 7-9. Die sind nämlich auch noch mit einer Funktion belegt. Ich weiss nur nicht mehr was wo und für was es ist. Also probiere es einfach.

    Das Muten macht nur den Sequenzer stumm, die Tastatur aber nicht.

    3.
    :? Mal schauen ob ich das richtig verstanden habe.
    Jedes Instrument ist Monophon, also wenn du eine Taste drückst und der Sequenzer läuft, dann hat die Taste Priorität und du hörst somit den Sequenzer nicht.
    Bei der Realtime Aufnahme werden die gesetzten Noten überspielt, es erklingen aber auch hier nur immer eine Note.
     
  4. Kaneda

    Kaneda Tach

    zu 1.

    So wie ACA es beschreibt, ich möchte noch dazusagen das du die Steptaste dabei gedrückt halten musst wenn du mit den Pfeiltasten den Wert änderst.
    Von da an gilt dann diese Note als der Defaultwert. Wenn du nun andere Steps drückst dann haben diese gleich diesen Drumsound.

    Eine Liste der Drumsounds ist im Handbuch zu finden.
     
  5. patilon

    patilon bin angekommen

    vielen dank euch beiden, nr. 1 hab ich hinbekommen.

    ich hab wohl ne unerlaubte tastenkombination ausgeführt.
    im stop modus ein trigger taster gehalten, währenddessen
    record gedrückt, daraufhin hört man eben die bereits
    programmierten steps des betreffenden synth-parts nicht mehr.
    reagiert das gerät in dem fall bei euch auch so ?

    hab von kanal 1-16 alles ausprobiert, hat leider nicht geholfen.
    die automatische zuordnung des keyboards zum ausgewählten
    synth-part scheint man also in der monomachine aktivieren zu müssen.

    >Das Muten macht nur den Sequenzer stumm, die Tastatur aber nicht.
    danke, gut zu wissen. macht ja eigentlich auch sinn.

    @ACA - was du zu 3. geschrieben hast, das war mir klar.
    ich meinte das mit der "unerlaubten tastenkombination" oben,
    da hat sich das gerät seltsam verhalten, aber vielleicht isses
    ja normal.
     

Diese Seite empfehlen