Monotribe CV Control

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von porchka66, 26. Februar 2013.

  1. mink99

    mink99 aktiviert

    Wenn das mit nem Firmwareupdate einfach möglich ist, Kork hat's ja versprochen in der Werbung für ihre neue Königs- Orgel , dann war das mal was richtig gutes....
     
  2. void

    void aktiviert

    die japanische anleitung google-übersetzend bekomme ich den Eindruck, dass man zwischen V/Oct und Hz/Volt mschalten kann:

     
  3. aBot

    aBot -

    Aber das erklärt auch die ominöse Ankündigung mit dem King Korg die Monotribe per CV steuern zu können...haben wollen! :D

    Sagt was ihr wollt, ich finde Korg macht das alles richtig gut mit den "kleinen" Produkten.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    :supi: - bleibt nur die frage, woher man so ein kabel bekommt.
     
  5. void

    void aktiviert

    selbst löten.. hab ich gestern noch gemacht, der 4polige 3,5mm Stecker ist zwar fummelig/nervig aber selbst mit meinen Rookie-Lötskills geht das klar.
    ich versteh nicht ganz warum der Typ in dem Video zwei 6,3er Stecker (A4) dafür benutzt, das geht doch auch mit einem...?

    [​IMG]
     
  6. Er hat nochmal ein neues Video gepostet, in dem er die Schematik seines Kabels eingefügt hat:



    Beim King Korg wird zumindest in Japan ein Kabel zum ansteuern der Monotribe beiligen ( 2x 4pol 3,5 Klinke),
    kann man beim Analog Four leider nicht wirklich was mit anfangen.

    Ich habe zwar den A4 und eine Monotribe, nur leider bin ich kein Bastler deshalb scheitert´s bei mir momentan auch noch am Kabel.
    Ich hoffe da wird´s demnächst irgendwas passendes zu kaufen geben...
     
  7. void

    void aktiviert

    naja das ist schon eher ein "spezielles" Kabel....
    es ist wirklich nicht schwer, du kennst doch bestimmt jemanden der nen Lötzipfi hat und dir helfen kann?
    die Steckerchen kosten nen paar Euro...

    ich verstehe jetzt mit seinen Schematics erst recht nicht den Grund warum er beide CV Ports vom A4 benutzt. :selfhammer:
     
  8. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    Sauber - war eine gute Wahl für mich - die Monotribe zu kaufen.
     
  9. Okay, vielleicht ist das wirklich mal ne ganz guter Anlass für mich, mit dem Lötkolbenschwingen anzufangen...
    Würde mich nur mal interessieren, wie das beim 6,3 Stecker auf der A4 Seite dann gelötet werden muss?
    Muss man der 6,3 Klinkenstecker dann nicht auch 4 polig sein?
    Vielleicht kannst Du das Lötschema für Dein Kabel ja auch mal hier posten?
     
  10. mink99

    mink99 aktiviert

    Wenn ich das richtig sehe, dann braucht es auf der einen Seite (zur tribe) einen 4pin 3,5 mm, wie er bei Video miniklinken genutzt wird, und auf der anderen Seite zwei 3,5 oder 6,3 Mono Buchsen .....

    Was ich nicht verstehe, ist dass der von der spitze her gezählt zweite Pol der 4pol Buchse nicht genutzt wird, sondern der dritte. Dann wäre es nämlich ein Standard y Kabel , nur in 3,5 mm gewesen ...
     
  11. mink99

    mink99 aktiviert

    Wann soll das Firmware Update denn in Europa erscheinen ?
     
  12. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    warum installierst du nicht die ganz oben verlinkte japanische version? hast du angst, dass du danach das bedienmenue von der tribe nicht mehr lesen kannst? :)

    [edit:] fuer experimentierfreudige hier der direktlink zum fw-update 2.11 auf der korg-seite. [/edit]

    ich finds ja sehr interessant, dass man sowas analoges wie cv/gate-steuerung per fw-update nachruesten kann. das spricht ja dafuer, dass das cv-gate-signal in der tribe irgendwie erstmal digitalisiert wird, bevor es den analogen synthesizer ansteuert, oder? heisst das dann etwa, dass die per cv/gate-eingegebenen noten ueber die midi-mod als midi-noten ausgegeben werden?!? das waere der hammer!
     
  13. mink99

    mink99 aktiviert

    Ok, da ich mir dann ne tribe erst mal kaufen musste, ist mir das Risiko, die zu bricken zu gross....

    Noch ne frage, die Clock für die Drums hat man dann nicht mehr ?
     
  14. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    wow, ersten muffberichten zufolge scheint das tatsaechlich zu funktionieren!

    hm, da muss ich wohl doch mal in den sauren apfel beissen und auf 2.x updaten. oder mir eine extra tribe nur fuers update auf 2.11 als cv/gate-zu-midi-wandler anschaffen. :)
     
  15. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    habs inzwischen mal installiert und ausprobiert. wie schon chez muff berichtet, funktioniert cv/gate bei mir zwar im prinzip - aber besonders bei groesseren intervallen immer mit einem kurzen unerwuenschten portamento/glide-effekt dazwischen - der auch per midi-mod als pitchbend rausgegeben wird.
     
  16. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    uebrigens steht das update inzwischen auch mit englischer anleitung zum download bereit. fuer alle, deren japanisch ein bisschen eingerostet ist...

    so konfiguriert man nach dem update die cv/gate-eingaenge:

     
  17. Kann mir jemand sage ob mit dieser Kombination aus Kabel und Adapter die Steuerung der Monotribe funktioniert? Einem 4pol an Cinch A/V Kabel mit einer Cinch-Kupplung auf Klinkenstecker Mono? Sollte doch funktionieren oder?
     
  18. void

    void aktiviert

    jau müsste funktionieren.
     
  19. SPL

    SPL -

    Hallo Leute!

    Mit ein bißchen "Dreisatz"-Denken wegen der unterschiedlichen Belegung(en) der 4-pol-AV-Stecker, durchprüfen mit Multimeter und minimaler Lötkunst ist es problemlos machbar!

    [​IMG]
     
  20. Klar, wenn man das nötige Wissen und vor allem das richtige Werzeug hat kein Problem. Aber in Ermangelung der selbigen ist eine vorgefertigte Lösung für manche die bessete Variante.
     
  21. Fladdi

    Fladdi -

    Moin. Habe nun Kabel zusammengefrickelt und MT "tanzt" von dem A-155 und alles klappt wunderbar bloß... Der Sequenzer von MT hat eigenen Takt. Würde gern wissen ob es nun auch synchronisierbar ist und was mann dafür machen könnte? Merci. :peace:
     

Diese Seite empfehlen