[beantwortet] Montage/MODX User bitte testen!

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Hallo,

mich würde interessieren ob sich FS1R und Montage/MODX folgende Eigenheit teilen.

Falls einer von euch Zeit und Lust hat kann er für mich die als Bild folgenden Einstellungen testen:
FS1RHacktest.jpg

Algorithmus 67, alle weiteren Operatoren ausgeschaltet. Das könnte sich entweder ein klein wenig nach Pulsbreitenmodulation/Symmetriemodulation oder nach Vibrato anhören. Hüllkurven müssen nicht 100% stimmen, so lange die Level sofort auf Maximum sind. Edit: Sind an sich nur die Level (Out), Operator-Frequenz und Wellenformparameter, der Rest ist mein Init-Sound.

So in etwa sollte sich das anhören:

play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/shapershift-mp3.55663/?hash=eaf0b7183939a0be948a0350f777b4ea

Ich hoffe einer von euch kann mir die Frage beantworten!

...Summa
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Push: Keiner? @Xenox.AFL ??? ;-) Kurze Erklärung: Mit einem kleinen Trick kann man die Zwischenstufen praktisch einfrieren, funktioniert mit allen Operator Wellenformen außer Sinus, für obertonreiche Wellenformen ohne Feedback, der ja bei FS1R und Montage/MODX nur einmal pro Algorithmus vorhanden ist. Unter anderem für schwurbelige Pads etc. ;-)
Ist vielleicht Stoff für ein kurzes Tutorial, falls es auch auf MODX/Montage funktioniert.
 

Sulitjelma

||||||||||
Wollte eigentlich ein neues Stück anfangen....

Klingt bei mir eher wie ein verstimmter Saw-Sound und unbrauchbar. Die Fixed-Frequency-Einstellungen sehen anders aus. Was ist mit Feedback ? Wenn ich den aufdrehe geht es ins Rauschen.
 

Anhänge

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Feedback ist auf 0. Also eher nach Vibrato, wenn du die Frequenz von Operator 1 ein wenig erhöhst?
 

Sulitjelma

||||||||||
Ja, aber kein musikalisch brauchbares Vibrato weil die Pitch-Änderungen zu groß sind ? Kann auch gut sein, daß ich etwas falsch eingestellt habe - mit Fixed Frequency mache ich sonst nichts.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Das hängt mit dem Level zusammen, von wenn du den (Out Parameter) von 77 ein wenig reduzierst sollte es - was das Vibrato betrifft - brauchbare Ergebnisse liefern. Ich nehme an dass es ein Bug im FS1R OS war, weil eher untypisch für FM-Synths und für die paar FS1R User die das Teil programmieren, würde sich so ein Video Tutorial nicht lohnen.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Danke für den Test, das hat mir 'ne Menge Arbeit erspart. Was den Sound betrifft, ich muss mich einfach dazu aufraffen ein paar davon fertig zu machen und in 'ne kleine freie Bank zusammenzufassen. Bin ständig am experimentieren, aber zu fertig machen fehlt mir häufig die Lust ;-)
 

Sulitjelma

||||||||||
Danke für den Tip mit Fixed Frequency - hatte mich bisher einfach noch nicht getraut da höhere Werte einzustellen. Vielleicht auch aus Sorge vor zu starker Verstimmung, die den Sound im Kontext unbrauchbar machen könnte. Gibt sehr lebendige Sounds gerade auch mit unterschiedlichen Velocity-Einstellungen, die irgendwie nochmal anders klingen wie die Ratio-Sounds.
 

Xenox.AFL

Xenox
Habe den thread erst jetzt gesehen, wenn ich zu Hause bin und den Modx am start habe, kann ich das gerne testen... Die FS1R Synthese kenn ich ja leider nicht aber ich gehe davon aus, das die vom Montage ähnlich sein wird, sie ist auch hier und da, meines wissens, verändert oder verbessert worden, deswegen gehe ich davon aus, dass das alles gehen wird... Warum sollte es auch nicht...

Alternativ kannst dir ja für 30 Tage ja auch mal einen Modx bestellen und selber Hand anlegen, ich finde das Teil sehr, sehr gut. Es gibt natürlich auch hier etwas, was man hätte anders oder besser machen können aber trotzdem ist das eine super Maschine...

In meinen Augen fehlt dem Modx aber eine Art "Sequencer", und wenn es nur ein Step Sequencer ist wie in den Elektron Kisten, damit kann man sooo viel geiles Zeugs machen aber der Fokus liegt bei dem Montage eben woanders... Und das geht ja auch super...

Frank
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Habe den thread erst jetzt gesehen, wenn ich zu Hause bin und den Modx am start habe, kann ich das gerne testen...
Ja, wäre toll! Zur Sicherheit - nochmal von dir als erfahrenem Sounddesigner. Ich hab' den Verdacht dass sie das Verhalten nicht vom FS1R übernommen haben, weil es sich eigentlich um 'nen Bug handelt.

Die FS1R Synthese kenn ich ja leider nicht aber ich gehe davon aus, das die vom Montage ähnlich sein wird
Die Parameter der FM sind weitegehend identisch, sieht man mal von den Formant-Mode der Operatoren und den unvoiced Operatoren ab.

Alternativ kannst dir ja für 30 Tage ja auch mal einen Modx bestellen und selber Hand anlegen
Geräte zur Probe zu bestellen ist nicht so mein Ding.
 

Xenox.AFL

Xenox
Meines Wissens ist da der DX7 genommen und erweitert worden, allerdings sind auch einige Sachen vom FS1R eingeflossen, ich denke mal, es ist aus beidem etwas dabei...

Zur Erfahrung, nein, mit FM habe ich definitiv nicht so die Erfahrung wie du, ich habe viel aus trial und error gelernt und in meinem Kopf fest geschrieben, wenn ich das mal so sagen darf, aber trotzdem ist es so, das vieles bei FM passiert wo man dann sich wundert, warum das passiert. wenn man analysiert sieht das dann anders aus, man kann das schon nach verfolgen, aber dieses trial and error Prinzip finde ich auch manchmal gar nicht so verkehrt.

Geräte zur Probe bestellen mach ich auch nie, haben mir auch schon einige gesagt. ich finde es aber auch dem Händler gegenüber nicht so fair obwohl sie es ja anbieten, ich habe noch nie ein Gerät zurück geschickt sondern wenn, dann privat weiter verkauft...

Frank
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Meines Wissens ist da der DX7 genommen und erweitert worden, allerdings sind auch einige Sachen vom FS1R eingeflossen, ich denke mal, es ist aus beidem etwas dabei...
Die Erweiterungen zum DX7 sind so weit ich das erkennen kann weitgehend identisch zu dem was ich vom FS1R kenne, All1/2, ODD1/2, RES1/2 Wellenformen incl. der dazugehörigen Parametern, die Erweiterungen der Hüllkurven, die Pitch Hülkurve pro Operator, mit den selben maximal Werten und Anzahl der Zwischenschritte, die selben Algorithmen.
Während (in Bezug nehmend auf den anderen Thread) z.B. beim SY99 komplett andere Parameter zum DX7 subset gekommen sind, wie On/Off Switch für die PEG, weitere (aber nicht skalierbare) Operator Wellenformen unter anderem die von TX81z/DX11, Operator Phase, komplett andere loopbare Hüllkurve, neue editierbare Algorithmen mit bis zu 3 Feedbacks, PCM und Noise als Modulator.

Zur Erfahrung, nein, mit FM habe ich definitiv nicht so die Erfahrung wie du, ich habe viel aus trial und error gelernt und in meinem Kopf fest geschrieben, wenn ich das mal so sagen darf, aber trotzdem ist es so, das vieles bei FM passiert wo man dann sich wundert, warum das passiert.
Aber mehr als Sulitjelma und würdest Unterschiede im Sound eher div. Parametern zuordnen können, hast afair mit mir zusammen an den Linplug Octopus Presets gearbeitet. Sind ja auch nur die Level, Operator-Frequenz und Wellenformparameter, der Rest ist mein Init-Sound, hat also im Prinzip nur wenig Einfluss auf das Ergebnis. Ich hab' bewusst 'nen möglichst einfachen Test gesucht und nicht noch die Wellenform des Trägers "eingefroren".
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
@Xenox.AFL Hab' von anderer Seite noch 'ne Bestätigung erhalten, Montage/MODX reagiert in der Beziehung FM typisch, aber nicht wie der FS1R, der "Hack" lässt sich nicht übertragen.
@Sulitjelma Nochmals Danke für deine Hilfe!
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Wenns wie beim FS1R ist, kannst du mit der mini Pitch EG pro Operator die Modulationsgeschwindigkeit des fixed Frequency Operators steuern, für Effekte wie im Beispiel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Gibt im Montage gleich 9 davon, eine globale DX7 Kompatible pro Stimme, deren Wirkungs auf fixed frequenzy Operatoren gleich null sein dürfte und eine mit 2Level/Rate pro Operator im Form/Freq Menü des Montage/MODX.
 


Neueste Beiträge

News

Oben