Moog Memorymoog Plus vs. Lamm

T

Thx2

|
Ich hab jetzt letzten endes einen neuwertigen Memorymoog Plus mit Originalschachtel, Fußpedal, Preset Kasette, Bedienungsanleitung und Stromkabel gekauft.
War kein Schnäppchen aber hey, wie oft bekommt man sowas Angeboten?

Ich wollte ja eigentlich einen Lamm, in der Schweiz wird derzeit auch einer Angeboten aber der Verkäufer wollte nicht versenden und ich hatte derzeit leider keine möglichkeit Ihn abzuholen oder abholen zu lassen.

Jetzt ist meine Frage wie ich weiter vorgehe. Das Teil ist noch auf dem Weg zu mir und eigentlich möchte ich ein Lamm Upgrade machen lassen bzw. hatte das vor.

ABER
Das Teil ist eigentlich vom Zustand her ja ein Museumsstück und ich bin nun am überlegen ob es nicht eher eine verschandelung ist ein derartig gutes Gerät zu upgraden? Technisch gesehen natürlich nicht aber aus Historischer sicht?

Ich hab bei Gearslutz mal gelesen das das MIDI Interface vom Plus keine Tighten 16tel hinbekommen soll? Ist das wirklich so? Das wäre natürlich nicht tragbar.

Ansonsten weiß ich natürlich was Lamm alles für tolle vorteile mit sich bringt, bin aber dennoch etwas unentschlossen.

Was würdet ihr mit diesem Exemplar anstellen?
Ich bin geneigt es original zu lassen wenn das MIDI Interface ganz okay ist, außer es stellt sich raus das ich das Lamm Upgrade dann wirklich regelmäßig vermisse.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Ich habe selber einen Memorymoog Plus, der soweit gut funktioniert. Ein Abgleich wäre mal nötig, bei FM laufen die Stimmen ein wenig auseinander, aber sonst alles gut. Das LAMM verbessert die Hardware, was ich nicht als zwingend erachte, es sei denn, man bewegt das Gerät ständig. Die anderen Goodies fand ich nicht so spannend, weil ich es nicht nutzen würde. Das MIDI Interface habe ich allerdings noch nie benutzt.

In Sachen Museumsstück und Verschandelung ist bei meinem eh schon das Kind im Brunnen. Der wurde mal schwarz gebeizt. Sieht gut aus, ist aber nicht original.
 
T

Thx2

|
Wenn jemand meine Frage mit dem MIDI Interface beantworten könnte wäre super.

Ansonsten gibt es eigentlich diese Lüfterlosen Netzteile noch für den Memorymoog? Konnte jetzt auf die schnelle nichts finden. Das wäre nämlich ein Sinnvolles Upgrade wie ich finde, und vermutlich auch Problemlos rückrüstbar.
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Das Midi im LAMM ist um einiges besser, eigentlich ist fast alles am LAMM verbessert wurden.
 
T

Thx2

|
Das weiß ich, aber kann das originale nun tighte 16tel oder nicht? Das müsstest du doch wissen oder?
 
ossi-lator

ossi-lator

|||||
wenn dein memomoog da ist kannst du doch selber Tests machen und entscheiden ob da modifiziert werden muss oder ob alles im rahmen des erträglichen ist. dann kannste rudi linhard noc anschreiben und um eine modifikation bitten. oder ihn generell fragen wo die schwachstellen des originalen midiinterfaces liegen. dann hast du infos aus erster profihand.
 
T

Thx2

|
Klar werd ich das selbst ausprobieren aber für jemanden der mal einen Plus gehabt hat ist diese Frage doch leicht zu beantworten.

Ansonsten danke für den Link bezüglich des lüfterlosen Netzteils.
 
ossi-lator

ossi-lator

|||||
ich hatte einen LAMM da lief alles astrein. musste aber auch alle 10 jahre mal zum service. vom lüfterlosen netzteil wird rudi linhard bestimmt abraten. außerdem geht der vintage charakter dann flöten.
 
sushiluv

sushiluv

|||||||
Mein MM+ hat sehr kapriziöses Midi, mal läuft es super, mal nicht. Es scheint auf den Sender anzukommen, Midi von den Elektron Maschinen war immer problematisch beim MM, vom Rechner lief es meistens ok, plus die üblichen gelegentlichen Abstürze des Synths.
 
P

ps4074iclr

Guest
Ich nehme an, dass du den Synth aus Sammelleidenschaft gekauft hast, daher würde ich ihn unmodifziert lassen.
 
intercorni

intercorni

|||||||||||
Ich hatte mal einen Plus und der konnte auf jeden Fall schöne zackige 16tel Noten spielen - habe viel Bass-Sounds damit gemacht.
 
T

Thx2

|
Ich hatte mal einen Plus und der konnte auf jeden Fall schöne zackige 16tel Noten spielen - habe viel Bass-Sounds damit gemacht.
Das klingt schonmal gut, wenn es so ist dann werde ich den Synth vermutlich erstmal original lassen und schauen wie sehr ich das Lamm vermisse bzw. ob überhaupt.

Ich hab den Synth jetzt nicht gekauft um Ihn in eine Vitrine zu stellen sondern um Ihn zu benutzen.
Aber ich muss zugeben bei den hohen Preisen die Heutzutage aufgerufen werden bin ich extrem pingelig geworden und kaufe nur noch sehr gut erhaltene Geräte. Das hat aber vorallem mit dem Anschaffungspreis zu tun vermute ich.
 
intercorni

intercorni

|||||||||||
Ich glaube du hättest gar keine Wahl denn meines Wissens nach beträgt die Wartezeit bei Rudi auf ein LAMM Update mehr als 2 Jahre!
 
Soljanka

Soljanka

|||||||||||
Ansonsten gibt es eigentlich diese Lüfterlosen Netzteile noch für den Memorymoog? Konnte jetzt auf die schnelle nichts finden. Das wäre nämlich ein Sinnvolles Upgrade wie ich finde, und vermutlich auch Problemlos rückrüstbar.
Das ist ein sinnvolles Update.
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Ich glaube du hättest gar keine Wahl denn meines Wissens nach beträgt die Wartezeit bei Rudi auf ein LAMM Update mehr als 2 Jahre!
was aber kein großes Problem ist, denn man kann den Memorymoog ja noch weiterhin nutzen und erst dann zu Rudi bringen, wenn er terminlich dran ist.
 
 


News

Oben