Moog Opus III vs. Korg Delta

psicolor

Busfahrer und Bademeister
Eigentlich ein verdammt cooles Synthesizer-Konzept. Also String-Maschine, Orgel und Synthesizer in einem Gerät zu vereinen und das alles mit einem übersichtlichen Bedienpanel versehen. Eigentlich richtig geil für Live. Bin gespannt ob die Hersteller das demnächst auch wieder aufwärmen.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
psicolor schrieb:
Eigentlich ein verdammt cooles Synthesizer-Konzept. Also String-Maschine, Orgel und Synthesizer in einem Gerät zu vereinen und das alles mit einem übersichtlichen Bedienpanel versehen. Eigentlich richtig geil für Live. Bin gespannt ob die Hersteller das demnächst auch wieder aufwärmen.
Das ist bei vielen Herstellern allerdings in die Hose gegangen. Der Crumar Trilogy beispielsweise hat zwar auch ein 24dB Ladder Filter, aber da klingt eigentlich gar nix so richtig gut. Der Opus III hat wirklich schöne Strings, der Delta auch, der Trident war noch eine Nummer fetter.
 

sternrekorder

||||||||
Der Trident ist wirlich toll.
Reizen würde mich auch ein ARP OMNI oder ein QUADRA. Während der Trident da etwas Hi-Fi-mäßig daher kommt sind die ARPs eher charakterstark.
Der Opus 3 ist mir etwas zu abgespeckt, ebenso der Delta. Für's kleine Geld sind sie aber durchaus brauchbar.

Sorry aber Herr Baumgartl ist mir zu anstrengend. Warum muss jeder immer cool und jugendlich wirken wollen? Allright!
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
sternrekorder schrieb:
[...] Sorry aber Herr Baumgartl ist mir zu anstrengend. [...]
Macht der sonst QVC oder sonstige Shopping-Kanäle?

Laß die Finger vom Omni, das ist a) ein Kummerkasten, der ständig kaputtgeht (und der Aufwand, ihn instand zu halten, läßt sich nicht rechtfertigen) und b) klingt er von allen Stringgeräten mit am schlechtesten.

Sääääääg!

Stephen
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
ppg360 schrieb:
sternrekorder schrieb:
[...] Sorry aber Herr Baumgartl ist mir zu anstrengend. [...]
Macht der sonst QVC oder sonstige Shopping-Kanäle?

Laß die Finger vom Omni, das ist a) ein Kummerkasten, der ständig kaputtgeht (und der Aufwand, ihn instand zu halten, läßt sich nicht rechtfertigen) und b) klingt er von allen Stringgeräten mit am schlechtesten.

Sääääääg!

Stephen
http://www.ralphbaumgartl.com/
Ih fand den Trilogy vom Sound ziemlich furchtbar, aber optisch hatte er das Design eines Oberheim.
 

sternrekorder

||||||||
Bernie schrieb:
dafür bin ich ja als Gegenpol dabei, so als alter Sack.
:lollo:

ppg360 schrieb:
Laß die Finger vom Omni, das ist a) ein Kummerkasten, der ständig kaputtgeht (und der Aufwand, ihn instand zu halten, läßt sich nicht rechtfertigen) und b) klingt er von allen Stringgeräten mit am schlechtesten.
a) Komplettes Recapping und dann ein ruhiges Plätzchen im Studio und man hat nie wieder Ärger. Wenn jemand ein Exemplar abgeben möchte...
b) So unterscheiden sich die Geschmäcker. Ich mag den rauen direkten Sound von dem Teil. Und der Mk.1 sieht dazu noch wunderschön aus. Für Weichspül-Strings habe ich den Trident.
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
sternrekorder schrieb:
[...] Reizen würde mich auch ein ARP OMNI oder ein QUADRA. [...]
Für den Fall, daß Du Dich unglücklich machen willst:

http://www.ebay.com/itm/272045726373?rmvSB=true

Keine Ahnung, ob Du dem Verkäufer einen Versand in die alte Welt abschwatzen kannst.

Einen Quadra...? Für das Geld kann man sich auch einen gescheiten Stringer, einen originalen Odyssey und einen guten Phaser separat kaufen.

Stephen
 

VEB_soundengine

||||||||||||
Alter, ich seh das jetzt erst. Ein Vergleichstest mit einer Kiste die im Arsch ist. Das finde ich mal richtig abgefahren.
Das ist das Konzept eines neuen Kanals : Fratzetalk :phat:
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
VEB_soundengine schrieb:
Alter, ich seh das jetzt erst. Ein Vergleichstest mit einer Kiste die im Arsch ist. Das finde ich mal richtig abgefahren.
Das ist das Konzept eines neuen Kanals : Fratzetalk :phat:
Der delta ist erst am Anfang der Aufnahme gestorben ...
 

tom f

*****
sternrekorder schrieb:
Sorry aber Herr Baumgartl ist mir zu anstrengend.
ich kenne den herren nicht persönlich und möchte ihm darum menschlich keinesfalls zu nahe treten, aber "anstrengend" ist in dem kontext ja fast eine untertreibung.
es ist eine absolute ausnahme dass ich mir videos wegen einem "moderator" nicht ganz ansehe - aber bei ihm trifft das zu.
 
Den Opus 3 kann man finde ich nicht einfach so in die Synthi Riga einkadrieren aber klingen tut er trotzdem beachtlich.
Omni und Quadra ebenso, aber wie o. erwähnt zu teuer.
Der Trident klingt, glaube ich, am obergeilsten und am fettesten, aber leider nur zu kurz, wenn man ihn z.B. in Australien mitten auf die Piste legt und einen drei- oder vierwagonnigen roadrain mit voller Wucht drüberrauschen lässt......
 

lfo2k

|||||||||
Ich hätte mir das Video echt gerne ganz angesehen, aber ich bekomme Zuckungen bei dem Typen. Dieses übertriebene englisch, dieses Gekloppe gegen die Kamera (ich bin jedes mal in Deckung), und diese echt nervige Stimme - Sorry, ich kann es mir nicht länger als eine minute antun :D - Trotz des symphatischen Bernie ;-)
 

Feinstrom

|||||||||||||
Der mit den Vibratoren als Klangerzeuger bin ich.
Der Stephen macht so 'nen Schweinkram nicht.
Glaub ich zumindest.

Schöne Grüße,
Bert
 

Feinstrom

|||||||||||||
Kommt drauf an, wie du die außerhalb deiner Musik eingesetzt hast.
Memo to myself: "Keine gebrauchten Kleinteile von ppg360 kaufen"...

Schöne Grüße,
Bert
 


Sequencer-News

Oben