Moog Source Sounds

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Shaker1, 9. März 2011.

  1. Shaker1

    Shaker1 Tach

    könnt ihr mir sagen wie man solche Sounds programieren kann?
    habe zwar nicht den Moog , aber den ein oder anderen 2 Osc Synth

    http://vimeo.com/12450319
    mich würde der erste Sound Interessieren und bei 0,46sec + 4,10min
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Vimeo Videos kann man leicht abspielbar posten


    src: https://vimeo.com/12450319

    Der erste Sound hat seine Magie von dem Quint-Intervall zwischen den beiden Oszillatoren. leichte Filterwirkung mit etwas Attackzeit.
    Der ander Sound ist genau so gestrickt, nur etwas tiefer.
     
  3. Shaker1

    Shaker1 Tach

    was ist ein quint intervall?
    nicht jeder hier hat musik studiert oder baut synthesizer :)
     
  4. Shaker1

    Shaker1 Tach

    welche art von oscilatoren sind da am werk? saw? pulse? und in welchem verhältnis zueinander?
    2 verschiedene wellenformen?
     
  5. Cello

    Cello Tach

    und mit mächtig FX drin...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    boah,der source klingt aber symphtisch!
     
  7. Shaker1

    Shaker1 Tach

    kriegt man sowas mit nem Matrix-6r hin?
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, natürlich. OSCs tunen kann man ja überall.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    ist der slim phatty ein source freak synth?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die OSCs tun tönen.
     
  11. Cello

    Cello Tach

    bei Retrosound gibt's den Source ohne FX und trocken zu hören...
     
  12. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Beim ersten Sound ist der Intervall ziwschen den beiden VCOs 23 Halbtöne, beim letzten sind es 11 Halbtöne, evtl noch mit etwas Fine(de-)tuning .... Bei dem Sound bei 0,46 kann ich es durch die Modulation nicht richtig heraushören, aber nach einfachem Quintintervall klingt auch das nicht imho. Kann der Source PWM? Irgendwie wirbeln die Obertöne da ganz schön herum :D
    Das Filter scheint hier auch eine Rolle zu spielen und über die Resonanz bestimmte Obertöne zu betonen, die nach Intervall klingen. Das wird nicht ganz einfach, das mit einem X-beliebigen 2 VCO Synth nachzubauen.
     
  13. Q960

    Q960 bin angekommen

    Habe lange keinen Source mehr gehört, aber meiner Meinung nach klingt der Phatty eher in diese denn in die Mini-Richtung.
     
  14. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Der Source klingt sehr eigen und unterscheidet sich im Klangcharakter erheblich von den anderen Moogs. Er hat ein unglaubliches LowEnd und eignet sich besser als Taurus Subsonic Bass Ersatz als der Minimoog. Auch die Programmierung mit dem Endlos-Dial geht erstaunlich fix von der Hand. Ein extrem cooler Synth! Mag ich richtig dolle, den Fisher Price Moog. ;-)

    ohne FX:
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Korrekt, dazu hat er auch eine ziemliche Präsenz in den Höhen, wer den Sound sonst noch beurteilen will kann ja alte F242 oder Depeche Modes Speak&Spell und so weiter mal anhören…
    Die Phatty klingt runder, weicher und weniger kantig. Finde Retrosounds Demo bringt das gut rüber aber auch die Demo ganz oben. "Distinctive Sound".
    Ein anderer aus einer ganz anderen Ecke mit so einem Charakter ist teilweise der AX80 und überhaupt die Akais.
    Vielleicht auch in Teilen Studio Electronics Teile.
     
  16. Wobei er auch nen Mini durchaus gut emulieren kann bei einigen Einstellungen...

    und er hat Sync... ich mag die Kiste auch sehr. Als ich das Teil mal mit zur Probe hatte, haben sich alle abgelacht über die lustige kleine Kiste mit den vielen bunten Drucktastern... bis ich ihn angemacht habe und er warm gelaufen war... dann hat keiner mehr gelacht. Der Source ist ne richtig schöne fette Machine..
     
  17. Cello

    Cello Tach

    Auch mag den kleinen Kerl. Handlich und doch mächtig :supi:
    Die OSC's kommen, nach meinem Empfinden dem Minimoog näher als der Voyager OS.
    Meiner driftet nach mehrstündigem Gebrauch ein wenig ab, aber das sei ihm "verziehen"
     
  18. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da sagen mir meine Ohren aber etwas anderes. Vielleicht sind die aber auch nicht mehr so gut, sind ja schon älter..
     
  20. Cello

    Cello Tach

    oha :eek: dann werd' ich mal darum kümmern. danke für den Hinweis :frolic:
     
  21. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    stimmt, ein bisschen delay ist dabei. ;-)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich hab mich verliebt!

    was ist der source den so wert im augenblick und ist das ein rock solid teil oder plastikgehäuse..
    folientaster hm... naja, vielleicht doch lieber ein SLIM PHATTY.steht ja auch moogu drauf. :P
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Kannst ja auch basteln
    [​IMG]
    [​IMG]
    Die Folientastenbedienung ist natürlich optimierbar.
     
  24. Sieht aber auch echt übel aus... ;-))) Dann lieber Original...

    Weiß eigentlich einer wie die Betriebssystemversionen waren und welche Verbesserungen sie gebracht haben/Bugs hatten?? Die neueste die ich persönlich kenne war wohl die 3.3 (von Kevin Lightner)! Wobei meiner eine von Rudi eingebaute 3.2 hat, und auf der Rechnung steht, das dies die neueste war... Welche gab es nun und was waren die Unterschiede?
     
  25. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    o man, die mods sehen so scheiße aus....igitt :lol:
    die folientaster sind gar nicht so übel zu bedienen. da kommt kein staub und nix rein. und falls die folie wirklich mal ihren geist aufgeben sollte, gibt es ja seit einiger zeit sehr guten ersatz.

    nee der Source ist schon sehr geil! Ich finde den auch schön, so bunt und mit seinem gebürstetem Alugehäuse.

    [​IMG]
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das Bild ist etwas verwaschsen, ggf. JPG etwas höher wählen? Wenn Absicht bitte ich schon jetzt um Vergebung.

    Die Folientasten find ich übrigens auch nicht schwer zu bedienen, übrigens ist auch der Phatty nicht schlecht zu bedienen. Das Endlosrad hat beim Source übrigens Dampfmaschinen-Schwungrad-Eigenschaften. Sehr lustig.
    Nicht schlechter oder besser als zB einen ATCX zu bedienen.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    zu welchem preis wird der source zur zeit gehandelt?
     
  28. Cello

    Cello Tach

    :amen:

    Artwork
     
  29. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Angenommen! :lol: ;-)

    preis ist um die 1200,- momentan, aber recht selten zu bekommen.
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, hier musst du auch eher suchen als die Kohle zusammenkratzen. Ist bisschen schade, dass diese schärferen Klänge nicht quasi beim Phatty auch machbar sind, ggf. kann aber sogar hier gefummelt werden. Das wäre eine Rudi-Frage, ob es hier etwas vergleichbares zur Slew-Rate Mod gibt. Aber die heutigen Moogs sind halt alles etwas weicher. Aber wer mehr Mini will kommt mit nem Prodigy billiger weg.
     

Diese Seite empfehlen