1. Das Forum wird für wenige Minuten offline sein, wir bitten um Geduld!
    Information ausblenden

Moog Taurus 3 - so schaut der Bulle aus

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von RetroSound, 21. November 2009.

  1. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  2. Neo

    Neo bin angekommen

    Sieht gut aus, finde ich. Allerdings bei der aufgerufenen kohle hätte ich andere Prioritäten.
     
  3. Mir fällt keine rechte Zielgruppe für solch ein Gerät ein:
    Alleinunterhalter? Kirchenmusiker?
    Naja, vielleicht klingt damit "La Paloma" erträglicher.

    Ich finde, die Zeit ist eher reif für einen neuen polyphonen Moog als für sowas.
     
  4. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ganz sicher!

    Ich kann nur für den Taurus 1 sprechen und der klingt saustark, egal ob La Paloma oder sonst was. Das ideale Teil um die Statik des Eigenheims zu testen, um Frust abzubauen oder einfach nur um Nachbarn zu ärgern.
     
  5. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Naja, alle, die ohne Sequencer arbeiten wollen und möglichst viel selbst spielen wollen/müssen, können von dem Teil profitieren.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Musiker wie ich mögen das Teil. Hier die Gründe:

    - Lässt sich mit Füßen treten, wenn die Hände bereits vollbeschäftigt sind.
    - Macht tiefe Töne

    Ich muss allerdings La Paloma noch einüben, ist mir nicht ganz geläufig momentan. Die Bossa Version nehme ich allerdings ....

    kpr, Ganzalleinunterhalter und Sektenführer in einem :D
     
  7. changeling

    changeling Tach

    Nö, Live-Keyboarder. Und vor allem Genesis-Coverbands. :mrgreen:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich als gitarrist hätte auch gern so ein pedal.
    schöne deepe grundtonbässe.,und nylon drüber. ist doch nett.
     
  9. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Design finde ich ziemlich gelungen, aber gibt es eigentlich einen bekannten Grund dafür, die ganzen Anschlüsse an die Seite zu verlegen? Ich find das irgendwie unpraktisch und auch nicht elegant. Ging mir auch schon beim kleinen Fetten so.
     
  11. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Das ganze sieht irgendwie von den Anschlüssen und der Bedienung sowieso eher nach dem kleinen Fetten als nach dem Taurus 1 aus. Mal die ersten Hörtests abwarten.
     
  12. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    der schaut ja so hübsch aus, den will man doch nicht mit füßen treten...
     
  13. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Doch muss man und irgendwann sieht der dann so ähnlich aus:
    [​IMG]
     
  14. C4P

    C4P Tach

    Sieht aus wie ne Mischung aus alten Taurus und Little Phatty.
    Ob der Neue dem "1er" das Wasser reichen kann wird sich zeigen....ich glaub´s ja nicht........
    Als eingefleischter SAGA- und Genesis-Fan habe ich schon immer auf das 1er gespechtet, aber die Preise - auch für den Neuen - sind einfach zu heftig.
     
  15. bigdeadi

    bigdeadi Tach

    Also da ich ja einen bestellt hab :fawk: , kann ja dann gerne mal jemand mit nem T1 vorbeikommen zum vergleichen ;-)

    Ich hoffte zwar auch dass er nicht so stark in die Richtung LP gehen würde, aber dafür find ich die Räder die LEDs die Fußtaster ala Moogerfooger einfach geil... und je länger ich ihn anschaue desto mehr gefällt er mir.

    Ich freu mich auf jeden Fall auf das Ding! Denn 3.000 EUR plus Reparatur usw. für nen alten wollte ich nicht ausgeben, daher hoffe ich dass er zumindest mich in einen :shock: -Zustand und danach in ein :cool: -Zustand versetzen wird.
    Wenn er vielleicht dann doch nicht 100% wie der T1 klingt, denke ich dass er doch zumindest mein kleines Studiöchen zum beben bringen wird.

    Freu, freu, freu, freu, freu :rofl:
     
  16. Was kostet denn so ein Teil heute?
    Ich erinnere mich an den MAM Taurus, der Anfang 2000 auf den Markt kommen sollte. Der war recht preisgünstig, allerdings
    wurde die Firma dann von Terratec aufgekauft und man hörte nie wieder was davon.
     
  17. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Für den neuen Taurus 3 sind 1999,- € fällig.
    Der alte Taurus 1 wird je nach Zustand zwischen 2500-3000,- € gehandelt.
     
  18. Neo

    Neo bin angekommen

    Für mich wäre beides Wahnsinn, aber das muß jeder selbst wissen. Bei der Musik die wir machen (80er Synthpop und EBM) würde uns das jetzt auch nicht so wirklich weiterbringen, als das man die Summe rechtfertigen könnte. Gespannt bin ich trotzdem wie sich das Teil anhört. Hoffe mal das bigdeadi ein paar Sounds und einen Bericht hier reinstellt. :floet:
     
  19. bigdeadi

    bigdeadi Tach

    Nicht wenn man bei den ersten 250 bestellern war :fawk: . Ich zahl naja "nur" 1799,- € :cool: (is trotzdem noch ne Menge Geld ich weis).
    Sounds und kleiner Testbericht folgen sowie er bei mir ist natürlich... hoffentlich wird es noch vor Weihnachten klappen.

    Mal interessehalber hat hier ausser mir noch jemand einen vorbestellt?
     
  20. bigdeadi

    bigdeadi Tach

    Hab jetzt doch mal bei EMC nachgefragt wann er denn wohl kommen wird, hier die Antwort:

    "der Hersteller Moog hat letzte Woche den Liefertermin für das Taurus 3 Pedal auf Februar 2010 festgelegt. Die Begründung war die Verzögerung von EInzelteilen durch Zulieferer. Wir hoffen aber, dass es bei diese Terminzusage bleibt."

    :sad: tja das wird dann wohl erstmal nix mit WUMM WUMM an Weinachten... Schade, aber wie heissts so schön Vorfreude ist die schönste Freude :D
     
  21. bigdeadi

    bigdeadi Tach

  22. bigdeadi

    bigdeadi Tach

  23. bigdeadi

    bigdeadi Tach

  24. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Das obere Video ist echt lustig und herzerweichend.

    Ich sach Euch, der Taurus 3 wird die neue 303: ab 2:00. ;-)
    Ist nur ein bisschen sperriger als die silberne Plastikkiste. Aber ist ja auch mehr Bass drin.
     

Diese Seite empfehlen