MOOG Voyager - neues OS 3.5

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von nanotone, 5. Februar 2010.

  1. Neo

    Neo aktiviert

    Kann man auch von einem unteren OS auf 3.5 updaten, oder muß ich erst auf 3.4 gehen und von da auf 3.5 ?
     
  2. Ich finds den Hammer, dass man für ein Soundverwaltungsprogrammn 79 Dollar zahlen soll.
    (Mann, das Gerät hat mal 6000 Euro gekostet! Beim popeligen Virus gibts den Editor umsonst).

    Weiss jemand Alternativen, um Sounds zu verwalten?

    Ob man wirklich OS 3.4. benötigt, hängt davon ab, ob man viel Midi-Daten sendet.
    Mir wäre ein Arpeggiator und ein Digtal Delay lieber gewesen.
     
  3. ...take your Voyager to Another Dimension.

    Mit meinem Minimoog bin ja da schon ... :mrgreen:
     
  4. Neo

    Neo aktiviert

    Es spricht auch nichts dagegen beide zu haben. :)
     
  5. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    ist beim aufbau des voyager auch unmoeglich, does not compute. ...und wer soviel kohle fuer einen edel-synth ausgeben kann kann sich popelige 79,- dollar auch noch leisten. ist ja nicht nur patchverwaltng sondern auch editor, auch wenn letzteres bei so einem hardware-interface ohnehin fragwuerdig ist.

    anyway OT: wenigstens gibts jetzt quick-save... wurde ja lange bemaengelt. "legato-glide" klingt auch ganz brauchbar.
     
  6. da gibts ja noch ein Soundbänkchen dazu1 Hat das schon jemand installiert bzw. wie hört sich`s an?

    Glückauf
     
  7. Cello

    Cello -

    Ich hab' mir jetzt gerade den letzten OS gebunkert, der bei uns erhältlich war. Da brauch ich kein OS :mrgreen: Die Soundverwaltung geht dann via A4. wahlweise auch A5 oder US Letter :lol:
     
  8. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    ich hab mir beim OS nur am anfang patches aufgeschrieben, mittlerweile kenne ich das teil recht gut und wenn ich einen sound brauche ist der in ein paar handgriffen eingestellt. selbst mit cp251 und vx351 und einer hand voll moogerfoogers geht das schon ganz gut und die koennte man ohnehin nicht mitspeichern.
     
  9. Neo

    Neo aktiviert

    Wo siehst du das ? Ich finde das nicht. :oops:
     
  10. Cello

    Cello -

    Ich werde mir das bloss Notizen machen wenn's um die Wiederherstellung in Produkionen geht. ansonsten wird das ein plug and play Teil ;-)

    aber mal 'ne andere FRage:

    Mir wurde gesagt, dass die Gate / CV Schnittstellen zum Teil Probleme machen sollen. weiss jemand was davon?
     
  11. Guckst du hier:
    http://www.moogmusic.com/voyager/?secti ... t_id=21254

    Man kann den Editor zwar isntallieren, aber keine Bänke laden oder speichern.
    Es lassen sich lediglich die Knöpfe per Editor bedienen (Wie doof ist das denn?)
     
  12. Neo

    Neo aktiviert

    Danke für den Link. Aber ehrlich, sozial war Moog noch nie eingestellt und nach Preisleistung darf man da auch nicht schauen. Ist in etwa so wie bei Apple Mac, Harley Davidson usw., Legenden haben ihren Preis und lassen sich auch jeden Furz extra bezahlen.
     
  13. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    der editor ist wie bei den DSI teilen von soundtower, also einer eigenstaendigen firma entwickelt worden. klar, dass moog diesen nicht herschenkt bzw herschenken kann. ich bin mir auch sicher, dass toundtower fuer jeden verkauften tetra/mopho und dementsrechend benoetigte lite-editor software von dsi anteile bekommt. weil nur auf die hoffnung, dass sich die leute die "pro"-version kaufen (mit aehnlichem benefit wie beim vogy) laesst sich so eine coop wohl nicht auf finanzielle beine stellen... ist aber nur eine vermutung.
     
  14. tandem

    tandem aktiviert

    Ich habe gestern endlich OS 3.5 übertragen. Die neuen Glide-Funktionen sind super. Und der Kategorien-Browser ist bei der Menge an speicherbaren Presets sehr praktisch.
    Da ich weiß, dass Du hier manchmal mitliest: Vielen Dank, Rudi! :supi:

    Habe aber noch eine Frage, die mir vielleicht auch jemand anderes beantworten kann: Über die Cursor-Taste kommt man ja zum Compare Sound. Bisher war es möglich, über die Enter-Taste wieder zurück zum Panel Preset zu kommen, jetzt wird aber direkt in den Kategorien-Browser gesprungen. Wie komme ich denn jetzt vom Compare Sound wieder zurück zum Panel Preset? Habe ich da etwas übersehen?

    Grüße
    Olaf
     
  15. Da hat er Recht, der Olaf!
    Das werde ich ändern. Einmal CURSOR --> Compare Sound, zweimal CURSOR --> wieder zurück.
    Oder so ähnlich.
    Danke für den Tip!
    Rudi
     
  16. Eine frage :
    Ich hatte mal angenommen das in den letzten Moog Voyager das Summen des Backlight gelöst wurde... :shock:
    Da lese gerade in einem Forum das Gegenteil, wie kann das sein ?
    Das Problem ist doch schon einige Jahre bekannt !!!

    Wie habt ihr das Problem gelöst ?
    Da gab es doch auch ein paar Threads drüber, finde den aber nicht mehr ... :mad:
    Vielen Dank !!!
     
  17. tandem

    tandem aktiviert

    Mein Moog Voyager Electric Blue (vor 1,5 Jahren neu gekauft) hat kein Backlight-Summen.
     
  18. Bernie

    Bernie Anfänger

    Mein letzter Selbstversuch, den Voyager upzudaten, endete mit einem totalen Systemabsturz. Da half dann nur eine Reise zu Rudi. Danke Rudi, du warst mein Retter!.
    Ich werde definitiv nix mehr ändern, denn mein Voyager wird auch nach dem nächsten Update nicht noch besser klingen.
    :mrgreen:
     
  19. tandem

    tandem aktiviert

    Beim Software-Update des Voyagers muss die richtige Reihenfolge beim Aufspielen des Sysex-Dateien beachtet werden. Das hat Rudi aber eigentlich sehr gut dokumentiert. Und die neuen Glide-Möglichkeiten von 3.5 finde ich richtig gut und eine tolle Erweiterung der Möglichkeiten des Voyagers. Danke Rudi, weiter so! Mein Wunsch: ein Arpeggiator (wie im Little Phatty) ;-)

    Das Backlight-Summen wurde aber - glaube ich - nicht durch ein Software-Update behoben, sondern durch eine Änderung der Hardware.
     

Diese Seite empfehlen