Moog Voyager VX-351

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von tandem, 11. September 2009.

  1. tandem

    tandem aktiviert

    Ich plane, mir demnächst zu meinem Voyager den CV-Expander VX-351 zuzulegen, habe da aber mal ein paar Fragen:

    1. Es liegen ja jede Menge Signale an, die auch über MIDI empfangen werden können, z.B. Keyboard Pitch/Velocity/Gate oder die 4 Werte vom Touchpad. Werden diese MIDI-Daten auch in CV gewandelt? oder nur das, was ich physisch auf dem Keyboard spiele?
    2. Scheinbar ist es nötig, vorher irgendwo im Inneren einen "Output Adapter" einzubauen, richtig? Ist das aufwändig?
    3. Und damit ich schon mal planen kann, wo ich ihn hinstelle: Wie lang ist eigentlich das beiliegende DB-25-Kabel?

    Grüße
    Olaf
     
  2. tandem

    tandem aktiviert

  3. island

    island Modelleisenbahner

    1.) MIDI auch (soll zu mindest gehen, hab es selbst nie probiert - MIDI mag mich nicht äh und umgekehrt)
    2.) Nö, das hab ich auch hinbekommen, das kann echt jeder der noch seine Hände hat.
    3.)mmh 1,5m geschätzt
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    1) alles, was via MIDI kommt, wird gewandelt, auch das am KB, Touchpad, Regler. Und man kann auch zurück wandeln. DAS fand ich schon geil, dass man zB nen Microkorg zum Waves umschalten zwingen kann.

    2) nur bei älteren Modellen, war bei mir auch so.
    wenn nicht, spielt der LFO verrückt. Hatte ich schon.

    3) ca 1 Meter oder so. Kann ich nachmessen.
    biete ihn ja grade an, weil ich Geld brauche - Deshalb. Das MIDI Ding ist das geilste daran und der VX, muss ich echt sagen. Das sage ich aber nur, weil ich 2 andere Sachen hab, die "Moog können".
     
  5. Ich hab den Voyager RME mit VX-351 und da liegt alles an was über MIDI reinkommt. Also z. B. Key CV, Velocity CV, Aftertouch CV, Gate, Modulation CV

    Gruß, Frank
     
  6. tandem

    tandem aktiviert

    Zurück wandeln? Wie geht denn das?
     

Diese Seite empfehlen