Mopho Arpeggiator Bug

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von drdel, 21. September 2014.

  1. drdel

    drdel Tach

    Hallo,

    ich hab grad was Eigenartiges entdeckt ...

    Mopho x4, Arpeggiator ein, 2oct up - wenn ich z.B. eine Quinte greife, kommen Sechzehntel raus, wenn ich aber eine Oktave greife, kommen Triolen raus :shock:

    Beispiel:
    wenn ich a - c greife dann kommt a - a' - c - c' raus
    wenn ich a - a' greife würde ich a - a' - a' - a" erwarten, was rauskommt ist aber a - a' - a"
    wenn ich a - a' - a" greife kommt dann a - a' - a" - a'" raus (Bypass des Effekts)

    hat mich überrascht ... schätze das ist normal :opa: und liegt irgendwie an der Implementation, aber wißt Ihr warum?

    ist vermutlich bei den anderen mophos und anderen Arper-Typen genauso (zB. 2oct down, habs aber jetzt nicht probiert)

    Was meint Ihr dazu?

    Danke im voraus!
    VG drdel :schaf:
     

Diese Seite empfehlen