Mopho Arpeggiator Bug

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von drdel, 21. September 2014.

  1. drdel

    drdel -

    Hallo,

    ich hab grad was Eigenartiges entdeckt ...

    Mopho x4, Arpeggiator ein, 2oct up - wenn ich z.B. eine Quinte greife, kommen Sechzehntel raus, wenn ich aber eine Oktave greife, kommen Triolen raus :shock:

    Beispiel:
    wenn ich a - c greife dann kommt a - a' - c - c' raus
    wenn ich a - a' greife würde ich a - a' - a' - a" erwarten, was rauskommt ist aber a - a' - a"
    wenn ich a - a' - a" greife kommt dann a - a' - a" - a'" raus (Bypass des Effekts)

    hat mich überrascht ... schätze das ist normal :opa: und liegt irgendwie an der Implementation, aber wißt Ihr warum?

    ist vermutlich bei den anderen mophos und anderen Arper-Typen genauso (zB. 2oct down, habs aber jetzt nicht probiert)

    Was meint Ihr dazu?

    Danke im voraus!
    VG drdel :schaf:
     

Diese Seite empfehlen