Mopho: Local Control off wenn als Masterkeyboard

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von tonstoff, 30. Januar 2011.

  1. tonstoff

    tonstoff Tach

    Hallo zusammen,

    habe an der Maschine einen Mopho angeschloßen und nutze ihn als Masterkeyboard. Wenn ich im Mopho Local auf off stelle funktioniert das soweit auch, der Mopho ist von seiner Klaviatur getrennt und ich kann ihn als Masterkeyboard verwenden. Wenn ich jedoch am Mopho an der Klangerzeugung schraube, sind die ganzen Regler auch von der Klangerzeugung getrennt und ich muss zur Klangbearbeitung erst wieder Local auf on stellen. Ich hatte vorher einen Microkorg und da verhielt es sich anders, bei der Einstellung Local off war die Klaviatur getrennt und die Regler für die Klangbearbeitung funktionierten dennoch weiterhin.

    Vielleicht hat ja wer eine Idee und es kann das Verhalten so wie am Microkorg eingestellt werden?

    Vielen Dank und Gruß

    Martin
     
  2. Ich bin heute auch auf das Problem gestoßen!
    Wirklich ein lästiges Problem!
    Wenn man also Local Off stellt, werden alle Knöpfe/Regler deaktiviert, sogar die Presetauswahl.

    Für ein Live Setup wollte ich den DarkTime als Sequenzer für den Mopho nehmen, und das Mopho Keyboard dann als Transponierung für den DarkTime verwenden. Damit beim Wechsel der Tonhöhe nicht der Sound vom Mopho getriggert wird, habe ich auf LocalOff gestellt. Nun kann ich aber keine Soundänderungen mehr "Live" machen, da alle Regler tot sind.

    Ich habe irgendwo gelesen, dass DI das bei jedem Synth so macht, was ich ziemlich unsinnig finde. Zumindest sollte man dann zwei Local-Off Modi anbieten.
    Das ist nicht nur Live ein Problem, sondern auch, wenn man das Gerät wie schon beschrieben als Masterkeyboard in Verbindung mit DAW verwenden will. Schaltet man LocalOff, so sind alle Regler tot, man kann dann Sound nur noch per PlugIn verändern und somit nicht mal aufzeichnen o.Ä.

    Kennt Ihr das Problem auch, behebt das ein Firmwareupdate ? Ist das beim Pro 2 auch so?
    Ich finde sowohl den Sound als auch die Qualität der Tasten richtig gut, schade, dass es so eine Einschränkung gibt.
     
  3. tonstoff

    tonstoff Tach

    Firmware behebt es nicht, verhält sich bei mir immer noch so und ist die aktuelle Firmware drauf. Ist schon echt blöd gemacht, ich hätte es auch lieber wie beim Microkorg.
     

Diese Seite empfehlen