Most wanted Modul in 5HE bzw. Dotcom Format

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 19. November 2007.

?

Most wanted modul in Dotcom Format?

  1. VC-ADSR

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Trigger-Sequencer

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 12-Bit Sampler

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. CV-Digital Delay

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. andere, z.B.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Multiplexer

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Welches Modul hättet ihr am liebsten noch im Dotcom Format? Da ich kein DIY betreibe wünschte ich mir noch einige erschwingliche und hochwertige Module. Die wichtigsten für mich habe ich der Umfrage angefügt. Mich würde mal interessieren, was ihr so gerne hättet!
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zwar MOTM-Format, aber immerhin in 5 HE gibt es:

    Von Modcan:

    VC-ADSR
    Digitaldelay (CV-Steuerbar)

    Ausserdem noch einige andere Module wie z.B. den Blacet MiniWave:
    http://www.modcan.com/bseries/miniwave.html

    Is halt nur ein bißchen teuer und eben nicht genau Dotcom-Format (2,125" Breite), sondern MOTM (1,75" Breite) und die Befestigungslöcher haben bei MOTM auch ne leicht andere Höhe. Mit nem Holzcabinet sollte das aber kein Problem sein, man hat dann halt nur Löcher durch die andere Breite.
     
  3. island

    island Modelleisenbahner

    Och ich will das hier :P

    [​IMG]
     
  4. Happy

    Happy Tach

    Es wäre cool, wenn es das ganze Zeux von Wiard und einiges von Blacet in 5HE gäbe.
    Gerne könnte auch noch Don Buchla Module in 5HE kostengünstig anbieten. Natürlich alles mit grossen Klinkenbuchsen. Das wäre aber wohl ein bisschen zuviel verlangt. ;-)
     
  5. XeroX

    XeroX Tach

    den gibt es zwar schon im dotcom-format,
    aber du hast ja auch die "erschwinglichkeit" angesprochen ;-)

    [​IMG]

    pay one, get two !

    das waere ein traum :cool:
     
  6. Bernie

    Bernie Anfänger

    Buchla hatte ja einige Zeit auch einzelne Module in Buchla typischen 4HE angeboten.
    Da gab es, bis der 200e erschien, den Phaser und den Source of Uncertainty, aus der Barber Pole Serie.
    Diese beiden Module waren aber mit einem Preis von jeweils über $2000 nicht grad besonders kostengünstig. Buchla macht echt tolle Sachen, allerdings sollte man günstige Preise dort nicht erwarten.
     
  7. island

    island Modelleisenbahner

    Das is wahr, kann ich mir aber die nächsten zwei Jahre abschminken :evil: Weil wenn, will ich zwei und das ist ja fast doppelt so teuer ;-)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    LPG fehlt
    Ich habe jedenfalls noch nie eins in 5HE gesheen


    ich bin von meinem fonik LPG recht angetan um nicht zu sagen begeistert.



    btw.:
    Zeros sind ausverkauft bei AH............
    und es kamen mir gerüchte zu Ohr dass gemunkelt wird dass es nicht sicher ist ob es wieder welche gibt.
    AH hat aber mitgeteilt dass sie schon noch gebaut werden, aber langsamer.
    Nun, was hätte man anders sagen sollen.................
    Ich gehe davon aus dass die Zeitabstände immer grösser werden von schwung zu schwung der gefertigt wird
    nur so zur Info ;-)
    Aber wenn Cynthia direkt verkauft verdient sie ja auch mehr, bzw kann sicher einzeln fertigen ( = höhere herstellungskosten,gleicht sich ja dann aber aus )


    es werden nächstes Jahr aber aller voraussicht nach auch Zeros für dIY kommen.
    Nur, da ich schon beim debuggen von VCAs scheitere, nichts was ich debuggen wollen würde.
    einer der Zeros dürfte höchstwahrscheinlich auch quadratur outputs haben.
     
  9. Klaus

    Klaus Tach

    Wie wär's denn mit einem VC-Wavetable-Osc? Ist zwar digital, aber wär der Sampler ja auch.
     

Diese Seite empfehlen