MOTU Timepiece AV - Namen für die Kanäle vergeben?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Fort Pempelson, 10. Mai 2009.

  1. Nachdem ich endlich ein Slotblech mit Parallelport-Buchse gefunden hatte,
    war dann erstmal das Flachbandkabel zu kurz. Also auf zu Conrad:

    609498 Flachbandleitung 25 ...... EUR 1,57
    711390 SUB-D-Flachkabel 25 .... EUR 2,41
    741825 Pfosten-Steckverbin ...... EUR 0,92
    --------------------------------------------------
    weitere EUR 4,90 investiert und dann mit der Installation gekämpft.

    Im BIOS 378/IRQ7 EPP hat schließlich funktioniert und das MTPAV wurde erkannt.
    Erstes Testrouting:
    [​IMG]

    In den Bedienungsanleitungen gibts Bilder und Beschreibung, man könnte per Klick auf den IN / OUT
    die Kanäle beschriften - das würde ich auch gerne tun, geht aber nicht! Die alte MOTU AV Console
    für Win98 konnte das wohl, Clockworks unter XP nicht? Oder hab ich was übersehen?

    Würde mich freuen, wenns dazu ne Lösung gäbe!

    Seltsam auch: die Computer > ADAT Verbindung habe nicht ich gezogen, sondern das MTP
    selbstständig. Merkwürdiges Eigenleben. Muß mir noch ne Lösung mit nem Druckerumschalter
    suchen, um auf die zweite Kaskade wechseln zu können - wäre zwar auch möglich, eine PCI Karte
    mit weiterem LPT Port zu installieren, soweit ich aber gelesen habe, kann man das vergessen.
    Hatte schon so Schwierigkeiten genug, dass das MTP überhaupt am LPT1 aufm Mainboard
    erkannt wurde. USB to LPT Adapter dito, oder?

    Wichtig erstmal: wie kann ich den Kanälen Namen geben?

    LG Guido
     

Diese Seite empfehlen