MPC 1000 JJ MIXER Einstellungen speichern

A

Anonymous

Guest
Hallo,

neues Problem - altes ist halb gelöst..

Wie speicher ich den die Mixer Einstellungen für meine Drumkits mit ab?

ich dreh gleich durch...wenn ich das nicht gleich rausfinde
 
orgo

orgo

||
ich glaube effekte und mixer lassen sich nur über die funktion "save everything" (oder so ähnlich) speichern...
 
Crabman

Crabman

|||||||
Das Speichermanagement ist sowas von Asbach,hat mich auch tierisch genervt und hab seinerzeit so einige Sachen verloren bis ich den Dreh raus hatte.Und aus Sicherheitsgründen gleich immer alles dreimal gespeichert hab.Am Arsch Akai :fawk:
 
A

Anonymous

Guest
Danke für Eure Antworten.

Ja, hab leider auch inige Kits durch fehlerhaftes abspeichern verloren - etwa 350 selbergemachte Samples - 3 Tage durchweg aufgenommen, geschnitten und eingepegelt, Stereo verteilt und FX Einstellungen und Mute Groups..3 Tage im totalen Wahn und Rausch.
Dann speicher ich und denk mir, schau ma mal wie schnell die das alles nach Einschalten wieder einläd von der CF Karte - Angmacht - 60% aller Samples verschwunden , nicht abgespeichert...Superrave. Ich dache ich zünde die Kiste vorm Haus an...
dann wieder eine Sampling Nacht und am nächsten Tag wieder..

Mittlerweile speicher ich alles einzeln, im Packet und als Programm ab...Wird sich das gegebenenfalls mit einer eingebauten Festplatte etwas beheben können?

DAnke nochmals für eure Hilfe.
 
A

Anonymous

Guest
also beim ersten mal hab ich alles abgespeichert...save entire System oder wie das heißt..
und dann standen da lauter Fragezeichen..
Programm 1 - ich denke das wurde immer unberührt gelassen und mitgespeichert...

formatieren der Karte: ja hab ich jedes mal gemacht...

Programme einzeln speichern: habe ich gemacht: nur wenn ich Alle Programme Einzeln und dann noch das ganze System speicher dann passt das leider nimmer auf die Karte :sad: hab nur die olle 128 MB...noch keine Zeit gehabt eine Festplatte einzubauen..
 
A

Anonymous

Guest
Seh ich ziemlich ähnlich..

würde am liebsten wider nur mit 909 oder 808, jupiter 6 und 101 spielen..das reicht völlig.
808 Trig Outs in die 1er und den JP Arp..hintern jp6 noch nen memoryman und fertig ist ne schöne Dub Techno Impro...
 
THE NERD

THE NERD

..
dann nimm doch nen laptop und einen controller

das stört doch keinen ..und die paar freaks finden ein einziges gerät schon voll geil ..wie 101 oder so..

ich wll dich ja nicht bekehren ..aber es ist einfach besser..da weniger schleppen und mehr sound ..
 
orgo

orgo

||
Sorry, aber Du machst da irgend etwas falsch. Man kann ein paar Sachen an der MPC aussetzen, aber nicht dass das Speichern kompliziert oder buggy sei...
Edit:

Welches OS benutzt Du?
 
A

Anonymous

Guest
was sein könnte das das wav format nicht wirklich kompatibel ist.

wo du auch aufpassen musst wenn du zb files per usb/rechner schnittstelle transferierst..das laufwerk immer korrekt abmelden.
hatte deisbezüglich zwar noch keine probleme mit der mpc1000 ..
aber damals mit der esx. sound geladen und die waren alle irgendwie buggy. teilweise nich tvorhanden.kaputt usw
dachte die esx ist schrott. lag aber daran das ich die speicherkarte aus dem rechner gezogen hab ohne das laufwerk vorher korrekt abzumelden.
vielleicht hilfts ja.
edit:
ahok. geht um was anderes als file import. ok.
 
A

Anonymous

Guest
..eignetlich sollte alles gut laufen mit Speicher. Hab das wiedermal blind alles gesaved - alle Schritte nochmals durch und die SAmples waren wieder nicht drinnen - sprich weg.

Was ich gemaht habe:

Programme - Neues Programm - z.B. Jupiter6

Dann Samples augenommen - auf einzelne PAds gelegt -

speicherplatz war eignetlich genug vorhanden auf der Karte..

Speichern - Speichern eines Programms - Jupiter6 Speichern - Kiste speichert

ausgmacht - angemacht - Programm geladen - überall Fragezeichen.

OS: das Umsonst OS von JJ OS zum testen..

was mach ich falsch?
 
A

Anonymous

Guest
danke für die Hilfe...werde ich morgen mal ausprobieren.

danke!
 
 


News

Oben