MPC-1000 mit 128 MB nur noch 649 Euro bei Thomann, n.s.

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Anonymous, 22. März 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    n.s. ~ nicht schlecht
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    zur messe kommt ne mpc 1000 xl hat mir ein vögelchen gezwitschert. ;-)
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...Ihr MPC-Jungens, ich verstehe Euch nicht!
    Selbst eingefleischte MPC-User haben mir gesagt das das Gerät trotz JJ-OS eigentlich ziemlich schwierig und kryptisch zu bedienen ist.

    - Warum tut man sich das dann an?
    - Was ist es was die MPC so herausstellt und sie unbedingt notwendig macht?
    - Können andere Geräte das nicht sogar einfacher und besser?
    - Was ist in dran an der Kiste, das sie sich sogar in Zeiten verkauft in denen es kaum noch Sampler gibt, oder eben diese wie Blei in den Regalen liegen?
     
  4. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Die MPC ist nicht kryptisch zu bedienen, im Gegenteil, alles geht sehr smooth von der Hand. Die MPC ist bekannt für ihre Haptik und den guten Workflow. Nenn mir einen anderen Sampler mit Sequencer der besser ist ?
     
  5. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...ebengenau diese Frage stellte ich!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    kryptisch? :lol: :lol: :selfhammer:

    jedenfalls kann man bei der MPC die quantisierung abschalten und frei per hand einspielen..
    bzw easy auf 32tel und triolen quantisieren.
    das kann keine MD oder tribe.
     
  7. kl~ak

    kl~ak -

    also ich hätte meine heute fast aus dem fenster geworfen weil mir beim kopieren ein fehler unterlaufen ist :mad: :mad: :mad:


    das ding ist superkrytisch !!! ich habe meine jetzt einen monat durchgetestet und alle möglichen sachen damit angestellt. dabei ist ein erter testsong entstanden _ ich lade den die nächsten tage mal hoch hier.

    der workflow macht das alles aber wieder wett. ich habe noch nie so schnell so groovige patterns erstellt wie mit der mpc. gerade weil die eben nicht mit lauflicht ist, entsprechen die beats genau der persönlichkeit die sie einspielt. in kombi mit dem modular (ich steure sehr viele sound gleichzeitig mit der mpc an) und den trackmutest und dem life einspielen kann man sehr gute jams machen und im multitrack hinterher alles wieder zusamensetzen.

    gerade weil die optische kontrolle fehlt (arbeite seit über 15 jahren mit qbase und jetzt mit nuendo) arbeitet men sehr musikalisch.


    ich beis mich da noch durch ....
     
  8. Wow,das ist echt n Preis,da könnte ich beinahe schon wieder gearig werden :fawk:
     
  9. kl~ak

    kl~ak -

    warte lieber was der gebrauchtpreis nach der messe anstellt ..... :mrgreen:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    300 Euro, dann wären sie günstiger als eine Electribe MX, die ja fest bei 350 Euro liegen?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau das ist das Schöne bei Workstation-Sequencern, du hast nur das Keyboard vor dir, sonst nichts, man kann also nur etwas spielen und aufnehmen, und später herummuten. Ich beziehe das hier mehr auf den K2000-Sequencer, eine MPC habe ich ja nicht.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das geht auch beim K2000 und auch beim Sequetron. Ich bräuchte dann wohl eher etwas wo das nicht geht. :) Ich suche ja schon eine Electribe R mkII, aber keiner will verkaufen. Es eilt aber nicht.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was denn nu,

    Kommt ne MPC oder nur gequatsche? :roll:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Darum geht es hier nicht, ausserdem kann das doch dir egal sein.
     
  15. RS7000
     
  16. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Kannst du das auch begründen ?
     
  17. MPC 1000 XL???
    Mehr Infos plz :shock:
    Wenn das stimmt und das Ding verfolgt den richtigen Weg ist es schon geordert....Oder ne 1000er für 300,- bis 400,- ( hört sich echt verlockend an )
     
  18. dns

    dns -

  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was kam denn früher bei XL Modellen an Features dazu?
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht kosten die ja auch bald nur noch 500 Euro? :)
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    wart mal die MESSE ab. ;-)

    dr.hyper
     
  22. ich dreh ab... ich habe hier im forum eine bekommen für 550, es hiess 15 monate alt.. genau... das komplette display zerkratzt (musste repariert werden) die hälfte der scheiss pads reagiert nicht... wenn ich da jetzt nochmal das pads upgrade rein stecke habe ich ja mehr gezahlt wie se im laden kostet

    am liebsten würde ich se für 550 an irgendeinen dummen weiterverkaufen und mir ne neue holen... wo ist eigentlich der gute Mann der mir das Teil unter gejubelt hat, ich hab sein Namen leider nicht mehr... Weil das Ding ist hier wirklich in einem Knaller Zusatnd angekommen, einmal queer durch die Restmülltonne gezogen...

    oh mann ey, kann mich denn nicht einer erschiessen, bitte :heul:
     
  23. dns

    dns -

    nee, die bekommt man demnächst fast geschenkt.... für 45 € + n paar dumme fragen :fawk: :lol:

    @tongenerator: nimm meine 2500.
    da ist die folie auf beiden seiten noch drauf!!!
     
  24. gut zu wissen, aber das nutzt mir jetzt auch nichts mehr. es ist halt schade, weil ich habe 2 meiner besten synth getauscht, die super nova 2 plus den xt (200 Wertausgleich incl. Porto) und dann schickt der kerl mir so ein total abgewracktes ding zu wo die die pads nicht mehr gehen und sagt noch vorher es wäre 15 monate alt und das display war so derbe zerkratzt das du eigentlich fast gar nichts mehr gesehen hast. es ist traurig sowas

    Die MPC2500 ist bestimmt nicht schlecht, wegen der mehr MIDI outs und Sync via MTC
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Damit alle Deine tollen Witze verstehen:

     
  26. dns

    dns -


    Gruss
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest



    Komm schon raus mit den Infos. :evil:
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    darf nix veraten, hab nen vertrag unterschrieben.. sonst ist es essig mit meiner welttournee.
    kann nur soviel sagen, es wird der oberknaller ...
    AKAI rasiert alles weg.

    herzlichst,
    dr.hyper
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie, arbeitest Du für Akai, manchmal, jetzt, immer?
     
  30. Fuck Fuck Fuck. Ich glaube du hast jetzt nicht nur mich OBER RATTIG gemacht.
    Ich stelle mir eine MPC vor, genial zu bedienen wie Maschine, flacheres Design, kleine Festplatte, VST Anbindung und ein risieges mitgeliefertes Drumkit Set :D Traum :cool:
    Kannst du denn sagen in welchen Preisregionen sie liegen wird?
     

Diese Seite empfehlen