MPC 2500 19" Rack-Einbau möglich? Wenn, wie?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von audiotrainer, 22. April 2008.

  1. Hi,

    ich würde gerne meine MPC 2500 in ein Winkelrack einbauen (oberste Etage natürlich), konnte jedoch nirgendwo Informationen finden, ob das geht bzw. wie das geht.

    Weiß jemand, wo man Einbauschienen für die MPC 2,5k beziehen könnte? Oder doch DIY? Und: hat jemand einen Tip, was ein cooles Rack (+/- 8 HE) für die MPC (+ 19-Zoll-Geraffel) angeht?
     
  2. Bolzi Luppmann

    Bolzi Luppmann aktiviert

    Denke, so ein Rack wäre ganz schick...und auch noch transportabel.
    https://www.thomann.de/de/thon_19_koffer_10_he.htm

    [​IMG]


    Fertige Einbauschienen für die Mpc`s...denke da muss man
    wohl selber ran?!
    Aber an den Seitenteilen der 2500er gibt es doch an jeder
    Seite je 2 Verschraubungen (für die Seitenteile).
    Da könnte man doch ohne größere Schwierigkeiten eine
    Rackschiene dran basteln.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also als Rack kann ich ne SKB DJ-Station 106 empfehlen.
    Is schön leicht, weil aus Kunststoff und man hat oben 10 HE und unten 6.
    Passt also massig Zeug rein und man kann es trotzdem noch alleine transportieren (kurze Strecken jedenfalls ;-)) ohne Bodybuilder sein zu müssen.
     
  4. denbug

    denbug -

    Ich kann meins nicht mehr alleine transportieren und bin nun echt kein Hempfling. Vorne sitzen 5 HE, oben MPC und noch 3 HE da drüber. Die Montage des MPCs habe ich einfach mit ein paar Winkeleisen aus dem Baumarkt gemacht. Sieht ok aus und lässt noch Platz für Kabel die an den Seiten harauskommen.

    Habe auch noch ein sehr grosses Winkelrack zu verkaufen. Gleiche Ausführung wie auf dem Bild oben aber vorne passen ca. 15 HE rein. Das war mir leider irgendwann zu gross zum Transportieren: "NEIN, ich hatte doch ausdrücklich gesagt KEINEN KOMBI sondern ein wirkliches Grossraumtaxi."
     
  5. Mir geht es eigentlich in erster Linie darum, daß das ganze empfindliche & teure Technik-Gelumpe überhaupt einen würdigen Platz bekommt. Das darf ruhig schwer sein (ich bin ein großer und kräftiger Mann) - Hauptsache, das ganze hat Rollen und man kann damit 'mal eben in die S-Bahn oder einen Umzug machen, ohne daß die Geräte kaputt gehen. So ein Rack hat auch den Vorteil, daß man mehr Platz in seiner Musik-Ecke hat, weil alles schön kompakt zusammen ist.

    Weil 6 HE (vorne) zu klein sind für meine Bedürfnisse, habe ich dieses Rack hier ins Auge gefaßt - kostet zwar (wenn auch weniger als das hier), aber schließlich soll das ja 1. stabil sein und 2. kauft man sich sowas nur einmal, oder?

    Ich find's cool, wenn man in einer einzigen Kiste alle Klangerzeuger und das ganze Mischpult-Gedönse hat - natürlich fertig vorverkabelt, so daß man nur den Hauptschalter drücken muß und einfach loslegen kann ... :cool:

    :musikmach:
     
  6. Hist

    Hist -

    Ich hab sowas für mein Equipment auch geplant.
    Was ist denn wenn du dir das selbst aus Holz sägst?
    So ist das nämich bei mir geplant.
     
  7. Ginge - scheitert aber an einer Werkstatt, um's vernünftig (=solide) zu bauen. Schließlich willst Du nicht einfach ein paar Spanplatten nehmen und die mit einem Satz Spax-Schrauben und Holzleim zusammenbasteln, oder? (dann lieber bauen lassen von Menschen, die Ahnung von sowas haben)
     
  8. denbug

    denbug -

    Lass mich mit den Höheneinheiten nicht täuschen!
    Ich habe ganau das abgebildete Winkelrack und oben eine MPC2000XL drin. Dann passen unten nur noch 5 HE! Vielleicht bekommst Du auch irgendwie 6 reingequetscht aber auf keinen Fall mehr.

    Wie gesagt biete ich eins ähnlich diesem hier an:
    "https://www.thomann.de/de/thon_lrack_10he_eco_mit_aufsteller.htm"
    nur doppelt so hoch und mit Rollen drunter. Aber nur zur Abholung in Hamburg.
     

Diese Seite empfehlen