MS-20 mini als Effektprozessor ?

Dieses Thema im Forum "Monophon" wurde erstellt von Hau Ke, 10. Juli 2016.

  1. Hau Ke

    Hau Ke .

    Willkommen zur neuesten Ausgabe von "Dummer User stellt dumme Fragen" :D

    Dank meines Microbrutes und dem kürzlich erworbenen Virus Indigo bin ich extrem angefixt, was das Klangmodulieren der Geräte untereinander angeht.

    Ich würde gerne externe Audiosignale jeglicher Art (kA, Samples, irgendein ROMpler etc.) mit Hüllkurven und LFOs modulieren.

    Bei Modularsystemen schrecken mich die Preise aber ab.

    Wär der MS-20 mini für sowas geeignet? Oder vllt. n Moog Mother 32 ?
     
  2. Das wäre schon möglich. Du hast jetzt nicht wirklich gut beschrieben was du genau tun wolltest, einfach die lfo´s oder Hüllkurven zum modulieren anderer Parameter von anderen Synths nutzen, oder willst du ein Audiosignal durch ne Kiste jagen und von dieser Verändern lassen? Bei zweiter Variante wäre vielleicht eine Filterbank interessanter.
     
  3. CO2

    CO2 ||

    Das geht schon, der MS jat ja sogar einen EnvelopeFollower an Bord. Ich finder aber insgesamt, dass sich der " Effekt" ( Filter, LFO usw. auf Audio..) rel. schnell abnutzt.
    Was für den MS spricht, du hast gleich noch nen Synth dabei, der ganz ok ist, was ne Filerbank so nicht bietet....
     
  4. Der Vermona Retroverb Lancet ist für sowas prima. Da geht einiges auch Abseits des Feserhalls...
     
  5. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Natürlich spricht nichts gegen einen MS-20, aber:
    Hat nicht der Indigo zwei Eingänge, mit denen Du genau das machen kannst? Nämlich diesen als Signalprozessor verwenden?
    Siehe hier: 2 individual inputs with various signal processing features such as filter, distortion, vocoder, FM, ringmodulator, envelope follower, groove-delay
    http://www.synthony.com/vintage/indigo.html
     
  6. Hau Ke

    Hau Ke .


    Yep, genau damit spiele ich sehr gerne rum :mrgreen:

    Bin eben auf der Suche nach ner zusätzlichen Option für diese Zwecke, falls der Indigo modulationsmäßig schon belegt ist.
     
  7. Hau Ke

    Hau Ke .


    Primär eher Zweites. Filterbänke sind aber preislich schon ne andere Hausnummer als ein MS-20 mini, oder ?
     
  8. mink99

    mink99 ..

    Der ms20 mini kann das wohl... Und einen Synth gibt's noch dabei.... und einen rauschgenerator ...

    Teste mal den Waldorf 2 Pole , ist zwar kein Synth, aber ein prima soundverbieger...
     
  9. Hau Ke

    Hau Ke .


    Hey, die kleine Kiste ist ja mal genial! Ich glaub, das wär echt ne Option für mich.

    Mit welcher Kiste wären denn die "krasseren" Modulationen möglich, kann man das so pauschal sagen?

    Vielen Dank auf jeden Fall für diesen Tipp, die Demos auf YT gefallen mir echt gut !

    Oh Mann, GAS GAS GAS... :shock:

    Hatte schon Angst, ich fände keine Möglichkeit zum Geld ausgeben mehr ^^
     
  10. Hau Ke

    Hau Ke .


    Na, der ist auch cool - und echt günstig!

    Hmm, die Qual der Auswahl :mrgreen:
     
  11. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Naja mit dem MS20 kannst du halt zB auch durch den Envelope Follower den Synth mit deiner Stimme steuern. Das geht ab sag ich dir!!
     
  12. Hau Ke

    Hau Ke .

    Das natürlich ne geile Option :shock:

    Das wird echt nicht leicht, hier ne Entscheidung zu treffen.

    Alle Geräte haben was Geiles für sich...und ich hab nicht genügend Knete für alle ^^
     
  13. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Das geht zB auch mit ner E-Gitarre!

    Hier, ich find immer bei Goldfrapp sieht man das sehr gut:



    Bei Minute 1:07, ihre Stimme steuert einen MS20 an, Will Gregory tweakt den Sound.
     
  14. Horn

    Horn ||||||||||

    Das ist großartig!
     
  15. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Ich weiß! :)

    ...ist von "Felt Mountain", ein sehr gelungenes Album, kann ich nur jedem ans Herz legen.
    Irgendwas zwischen Pop, Chanson, Filmmusik - mit diesem Hauch Noir und John Barry ... grandios

    Das obige livekonzert gibt's übrigens komplett auf youtube
     
  16. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich habe die Dame 2010 live im X-Tra zu Zürich erlebt. Schrille Kostüme und leider verzerrter und (zu) lauter Sound:
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Paiais Schaumburg, Holger Hiller und Thomas Fehlmann sind recht eifrige MS20-Verarbeiter.
    Deren Sound klingt teilweise heute noch sehr frisch.

    Aber - der MS ist schon begrenzt in Vielem, zumal er ja nicht modular ist und auch der Signalweg nicht all zu frei zu routen ist. Der Analysekram mit Pitch to CV und BPF und Envelope Follower das große Ding. Und damit kann man schon was anstellen.
     
  18. Hau Ke

    Hau Ke .

    Da zum Soundverbiegen ja auch schon Vermona Retroverb Lancet genannt wurde, wie wäre da ein Jomox T-Resonator MKII ?

    Bin mir einfach nicht sicher, ob ich wirklich den eigentlichen Synth in dem MS-20 mini bräuchte und der dann eben insgesamt überdimensioniert für meine Zwecke wäre.

    Über den T-Resonator hab ich halt teilweise sehr unterschiedliche Meinungen gelesen, von "uneingeschränkt empfehlenswert" bis "viel zu unberechenbar".

    Die Soundbeispiele auf YT & Co. gefallen mir jedenfalls - die vom Vermona und dem MS-20 mini aber eben auch :D
     
  19. der berliner

    der berliner .....

    Könnte noch den"Ebbe& Flut"von Schippmann in den Raum werfen, aber.... Budget. ;-)
     
  20. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Glaub mir - du wirst ihn lieben!
    Grad mit dem microbrute ne tolle Ergänzung, du kannst zB den microBrute LFO in den MS20 schicken oder umgekehrt.
    Klanglich find ich auch dass der MS20 gut mit dem Brute harmoniert
     
  21. Hau Ke

    Hau Ke .

    Mmh, ich glaub auch, je mehr ich drüber grüble, dass der Korg am Ende das Rennen macht :D

    Falls jemand seinen günstig abzugeben hat, bitte melden ! :mrgreen:
     
  22. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Letztendlich hat mich dieses tolle Demovideo damals vom Kauf überzeugt:



    sobald ich wieder Kohle übrig habe, hol ich mir auch wieder einen...
     
  23. ladyshave

    ladyshave Brainwashed

    Du kannst dir ja auch erst mal einen Monotribe besorgen. Dann hast du das MS20 Filter im Kleinformat.
    Und später kommt ein MS20 dazu!?
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    korg ms-20 mini ist im verbund mit dem microbrute ne super kombination.
    wobei mich beim ms-20 mini die verarbeitung stört, die drehregler wirken auf mich nicht wirklich so als wenn sie die jahre überstehen...
    .. aber dafür klingt die kiste super und hat eben den external signal processor.

    neben dem original ms-20 oder den ms-20m wirkt der aber dennoch bisschen wie spielzeug und trotzdem mag ich den mini sehr.


    sherman filterbank würde ich noch einwerfen... - gebraucht suchen.
    die sherman ist alleine aber auch im verbund mit dem microbrute sehr interessant.

    die sachen von koma elektronik sind auch spannend wie ich finde (das FT201 – ANALOG FILTER im verbund mit der RH301 z.b.)

    es gibt sehr viele verschiedenste sachen die super sind... es wäre super bisschen mehr zu erfahren über deine ästhetik.

    ich gehe mittlerweile immer nach meinem bauch und vor allem ohr, wenn mir etwas zusagt dann weiss ich das meisst sofort, wenn ich anfangs zweifel hatte bestätigen sich die später meist.

    wenn es keinen laden oder keine bekannten in deiner nähe gibt um sachen mal anzuchecken ausprobieren bleibt eigentlich nur youtube um in etwa einzuschätzen was so geht... leider.

    oder am besten mal nach berlin fahren und schneiders laden besuchen. da steht so einiges rum.

    ahoi,

    mark