Multitouchsensoren zum Aufkleben auf Tastatur

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von Phil999, 9. August 2013.

  1. Phil999

    Phil999 aktiviert

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vibe-Bar gefällt mir mehr, einfacher, praktischer, besser, vermutlich robuster, vermutlich günstiger. endeavor gibt es auch, günstiger. Aber warum nicht, einfach mehr Anbieter, egal wie teuer. Insofern, gut.
     
  3. hab schon auf fb geschrieben...

    alles schön und gut, aber die wenigsten softs- wie hards unterstützen das...
     
  4. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Hmm, sollte man sich da dann nicht gleich ein Keyboard mit (polyphonem) Aftertouch kaufen? Diese Rubbelfolie sieht nicht gerade gefühlsecht aus.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

  6. Moogulator

    Moogulator Admin

  7. Ich finde die(se) Entwicklung gut.
    Wie max. 1D / 2D gegen 3D (pro Taste - wenn auch nur auf den weissen!) ansticken soll ist mir ein Rätsel. Modwheels als Tastenersatz finde ich etwas seltsam und bleibt halt auch nur 2D. Achja ein CS80 (vermutlich nicht der einzige Synthesizer) und die folgende nette Bibliothek kann man damit auch spielen - sollte der Entwickler das Projekt einstampfen nur weil es vermeintlich noch nicht genug Einsatzgebiete gibt?


    src: https://youtu.be/InNZkNz4NMc


    Per Optik die Haptik zu beurteilen vermag ich nicht, die Optik hingegen schon - wirkt doch noch etwas fremd. Dünn ist die "Folie" ja nicht gerade. Wobei eher eine Frage der Integration. Bei den Komplett Kits (u.a. mit Doepfer Keys) siehts auch nicht anders aus.

    Ein wenige schade, das wohl kein 2. Lauf kommen soll. Aber Bewegung ist am Start!

    Gruss,
    Otto
     
  8. Ich möchte nicht wissen wie schnell die Sensorlöcher auf dem Dingens verklebt/verdreckt sind...
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, für alles gibt es eine Lösung.
     

Diese Seite empfehlen