Music for Prophet 08 - Marc Melià

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von professorSimon, 21. Dezember 2013.

  1. Hab ich hier nirgends was zu gefunden daher: ...

    Hier wieder ein sehr musikalisches Beispiel einen Prophet zu spielen!


    eigentlich noch geiler:

    und:

    Ich mag den Prophetsound :supi:
     
  2. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Gefällt mir auch sehr gut :supi: !

    Das erste Stück mit den Arpeggios kenne ich irgendwo her, ich weiß nur leider nicht woher!?
    Interessant zu wissen wäre was der gute man noch so alles andere benutzt, eine Talkbox und ein Looper sind ausser dem sichtbaren Boss RE-20 auch noch mindestens am Start.
    Weil bei aller Liebe, nicht alles so direkt ausm P08 kommen kann.
    Der gute Mann kann auch Klavier spielen und nutzt das nicht um die tausendste, jazzfunkige Schnarchimpro runterzududeln, sondern macht was schönes draus, toll, gefällt mir sehr! :phat: :phat: :phat:
     
  3. Also den Looper sieht man ja, meiner Meinung nach ein Digitech JamMan Stereo
     
  4. Wenn man lesen kann... in den Kommentaren steht, welcher Vocoder: Electro Harmonix V256 Vocoder
     
  5. tom f

    tom f Moderator

    so unterscheiden sich die geschmäcker - wenn ich das gedudel höre weiss ich nach wenigen minuten wieder genau warum der synth verkauft wurde.

    mfg
     
  6. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Lesen kann ich sehr wohl!
    Ich hab nur zu einem Video die Anmerkungen auf YT gelesen, und da stehts nicht drin sondern das er nur den P08 benutzen würde.
    Deshalb habe ich bei den anderen Videos garnicht mehr nachgeschaut.
     
  7. tholan

    tholan -

    Peter de Havillant fiel mir dazu ein.
    "Bois de Bologne" hieß die Platte von 1987
     

  8. oohhuuups ... da hab ich mich selbst gemeint, sorry wenn das anders rüberkam. nach dem Motto: hätte ich auch gleich lesen und dazu schreiben können... :peace:
     
  9. Sehr schön !!!!!
    Ich fühle mich wie zu Hause. Und ich GEH' jetzt nach Hause, und freue mich darauf.
    Und wenn ich im Februar meinen zusätzlichen Desktop habe, dann werde ich mich immer doppelt freuen können....... :phat:
     
  10. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...ich habe mir die Beispiele nochmal über andere Abhöre angehört und finde sie immer noch sehr gut :supi: .
    Der Synthesizer gefällt mir auch sehr gut, aber ich bemängele immer noch und weiterhin bei DSI:

    Durch die Rasterung der Potis bei DSI kommt man an viele Klänge die vielleicht möglich wären leider nicht ran!

    Die PW ist eine Zumutung!!!
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    welche Synths findest du eigentlich gut? Im Ernst!
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    auf den kopfhörer (wo man nix hört) oder den boxen?
    :lol:


    ich glaube da mal was von nord lead 3 gehört zu haben, aber den möchte er gerade loswerden.
     
  13. tom f

    tom f Moderator


    juno 60, korg monopoly, 808 immer...

    aktuelle grade dem matrix 12 (der mich lange genervt hat)
    und auch den jupiter 8 (zum glück - denn sonst wäre es ja schade ums geld gewesen)

    ansonst habe ich in letzter zeit angefangen diverses zu verkaufen (aber weniger hier im forum)

    ich besorge mir mir nun noch - wie schon länger geplant - ein paar grosse schlachtschiffe und der rest kann weg - man kann ja eh so gut wie alles mit vstis machen und bei den grossen kisten macht das einfach historisch und sammeltechnisch mehr sinn (neben dem klang & der haptik) als wenn man viel so mittelklasse zeug hat das auch kaputt wird und dann geld kostet.

    mfg
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    finde ich gut, daß du den matrix 12 doch behältst!
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    schlachtschiffe sind viel anfälliger und haben dann oft auch entsprechend teurere reperaturen... :opa:
     
  16. tom f

    tom f Moderator


    ja schon. allerdings sind bei einigen marken die schlachtschiffe deutlich besser gebaut als die mittelklasse geräte.
    und das lässt auf weniger servicebedarf hoffen.


    ich schliesse auch nicht aus alles zu verkaufen - wie gesagt - wenn es mir nur ums musikmachen ginge bin ich selber der meinung dass ich kaum hardware brauchen würde.
    aber es spielen halt mehr faktoren mit..

    übrigenes habe ich grade in letzter zeit schon das eine oder andere verkauft: den letzten andromeda, 101, jx3p, korg ms2000 kb, jupiter 6 und noch andere - besonders beim jupiter 6 und war ich regelrecht froh - tolles gerät - aber dennoch für mich kein muss mehr

    und das lustige, neben den gewinnen: sobald die teile weg sind merkt man das gar nicht im studio - es steht immer noch viel rum und ich kann die paar geräte die woanders stehen auch wieder reinräumen - lol
    war also doch gar keine so üble sparform :)

    ich glaube als nächstes muss der 106er weg und meine letzte 303

    mfg
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    kannst ja mal langsam wieder eine heizung einbauen. :lol:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wann ist der matrix 12 dran bitte PM schicken :mrgreen:
     
  19. tom f

    tom f Moderator

    ja mache ich wenn es soweit sein sollte


    habe ich erwähnt dass ich auch die mpc4k mit gewinn verkauft habe :)
    wobei es nicht um den gewinn ging sondern darum dass man mir ja hier die blaue mpc schlecht machen wollte als ich sie angeboten hatte.

    ...ist echt ein gutes gefühl sachen zu verkaufen - allerdings kommt nun langsam wieder diese kaufgefühl...

    verdammt :)
     
  20. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...vielleicht war da die blaue 1000er gemeint, die soll ja wirklich schlechter sein als die letzte "voll-schwarze"...
     
  21. tom f

    tom f Moderator

    lol - nein es war schon die 4k :)
     
  22. bugler

    bugler -

    Endlich mal einer, der einen Synthie wie ein Instrument behandelt!
     
  23. tom f

    tom f Moderator


    machen das nicht die meisten so ?

    also ich spiele auf meinen auch mit den fingern und dann kommt musik raus :mrgreen:
     
  24. Ich weiß, was bugler meint und ich empfand das auch so.
    Der eine von AIR hat das so ähnlich auch mal in einem Interview gesagt,
    was mich nachhaltig beeinflusst hat in meiner Sicht auf Synths und deren Einsatz.
     
  25. tom f

    tom f Moderator


    ja irgendwann verliert man wieder die ganze technik- und hisotrienfaszination und nimmt die dinger als das was sie sind: also entweder lieferanten für sound mit denen man kann oder nicht.
    ich bin ja nun zum glück auch wieder (fast) weg vom sammeln - war echt schon nervig
     
  26. :supi:
     
  27. Moin,

    hab gerade noch ein neues Video von dem entdeckt. BTW bin ich nicht die Werbeabteiling des Herren, aber was kann ich dafür das ich via MATRIXSYNTH http://www.matrixsynth.com/2014/01/marc-melia-fata-fou-music-for-prophet-08.html aufein Video von ihm stosse... :floet:

    "Recorded in Brussels, 2013. All sounds used in this recording have been played with the Prophet 08.
    The video is a compilation of images extracted from the movie The color of Pomegranates by Sergei Parajanov."

    Also hier, "Fata Fou":



    PS: Ich nehme an, mit"Sounds" sind keine Vocals gemeint, nur für den Fall, das gleich einer wieder ein Haar in der Suppe findet...
     

Diese Seite empfehlen