Music has Balls

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Moogulator, 24. November 2011.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wenn die Musik nicht genug "Balls" hat,..
     
  2. Tolles Teil, so als Vorführobjekt. :phat:

    Aber als "Schrauberkevin" allein zu Hause/Studio kann ich mir allerdings bei insgesamt 8 Steps eine bald kehrende Verdrossenheit vorstellen.
    Und das erinnert mich persönlich dann doch eher an Spielzeugware à la Tenori-on, wo das doppelte an Steps den richtigen (Spiel-)Trieb
    auch irgendwann verblassen lässt. :shock:
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Befürchte auch, dass dies eher Show und Performance ist, da die Bällchen hier ja nicht wirklich getrackt werden, es ist eigentlich nur ein Tauschen der "SChalter" die sonst da wären, die müsste das System halt erkennen und Bälle können runter fallen.

    Ich glaube aber, dass zunehmend einzelne Vorstellungen viel wichtiger sind für eine bestimmte Performance als die Universalität, da heute jeder viel mehr sein ganz eigenes Ding machen kann und damit eben auch einbauen kann, was genau passt und vielleicht sogar nur zu einem Song, einem Auftritt oder …

    Früher ging es meist nicht anders, weil die Anschaffung oder der Bau so viel Zeit verschlungen hat. Deshalb muss man heute ja viel viel mehr auffahren, um mit Gadgets überhaupt aufzufallen. Da ordne ich dieses Ding hier und sowas wie die Audiocubes übrigens auch ein, denn zuhause reicht für vieles wohl auch ein Knopf oder ein BCR2000 für so manche Anwendung mit gleichem Effekt.
     

Diese Seite empfehlen