Musik für 2017

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Moogulator, 15. Dezember 2011.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Was ist grade einfach wirklich gut? Originell? (Nicht um der Originalität willen, aber "frisch" genug) - Am Puls der Zeit oder viel weiter? Fällt dir da was ein?
    (Hat auch mit meiner aktuellen nichtwissensphase bei gleichzeitiger Unfähigkeit zu suchen zusammnen).

    Kann auch sowas sein, was der Sound für das Jahr sein könnte… (ich will da immer noch "Platte 20XX" hinschreiben, aber das ist ja so retro..
    Wills nicht mal kritisieren oder nachher irgendeinen Hammer rausholen, ist einfach nur Interesse.
     
  2. Crabman

    Crabman aktiviert

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Also aus DJ Sicht (aber nicht nur)weiss ich zumindest was meine Platte 2011 gewesen ist:



    Ich liebe Kenny Larkin einfach...

    Sonst müsste ich vielleicht noch James Blake "Wilhems Scream"nennen...ja,ist ja jetzt schon"kommerziell"aber hat mich(relativ)aktuell sehr bewegt.

    Ach ja,vergass...2012...well,i don`t know....
     
  3. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Mädchen :)

    --------

    der ist immer weit vorne:
    http://www.youtube.com/watch?v=krEw04Yv ... re=related
     
  4. Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    SBTRKT - Young Turks
    Zomby - Dedication
    Robag Wruhme - Thora Vukk
     
  5. haesslich

    haesslich Tach

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    ich finde es ist noch zu früh für die typischen 2011-top-10-listen, immerhin haben wir noch eine veröffentlichungswoche vor uns :agent:
    aber völlig unbestreitbar auf platz 1 für mich dieses jahr ist Clams Casino - Instrumentals (Type 095).
    src: http://soundcloud.com/_type/sets/clams-casino-instrumentals

    src: https://youtu.be/992KAJnmtgs

    Ich hielt das Genre eigentlich für tot (instrumentale Samplingorgien), die letzte DJ Shadow hat mich nicht mehr umgehauen, Burial ist mitlerweile auch ausgelutscht... und dann kommt da dieses Bengel aus New Jersey daher, und legt diese Scheibe ab. :phat:

    Der einzige Sampling-Lichtblick in Europa, den ich sehe, ist Gold Panda, aber der hat sich ja dieses Jahr mit einer DJ Kicks begnügt, und kein Studioalbum veröffentlicht.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    [​IMG]

    Kraftwerk - Evolution
     
  7. MaEasy

    MaEasy bin angekommen

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Na endlich. :invader2:

    Ansonsten:


    src: https://youtu.be/JuWwD0lzTqo


    ;-)
     
  8. Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Den wollte ich auch ursprünglich hier erwähnen :supi: - habe dann aber festgestellt, daß seine letzte reguläre LP nicht mehr so ganz taufrisch ist (2010).
    Dessen DJ Kicks kenne ich auch - finde die aber bis auf max. 3 Tracks (vor allem: Bok Bok) ziemlich uninspiriert und auch nicht wirklich gut klingend - hört sich an wie eine Ansammlung unterschiedlicher Demos, die dem Herrn in der letzten Zeit zugeschickt worden sind.
     
  9. haesslich

    haesslich Tach

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    darüber könnten wir jetzt vortrefflich streiten!
    ich schlage aber vor, stattdessen einfach die clams casino zu hören. großes kopfkino. :)
     
  10. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Robert Rich -- Below Zero

    Paßt immer.

    Stephen
     
  11. Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Demdike Stare
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    mein ich auch :supi:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    heino- "hoch auf dem gelben wagen"
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Klingt also doch alles sehr luftig, kann das sein?
    Sufjan Stevens wird ja auch immer häufiger genannt.

    Den gelben Wagen hab ich mal gecovert, oder sagen wir als Inspiration genommen, ist sogar auf einer CD gelandet.
     
  16. Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    die vol. 2 von bangs and works ist zwar schon raus (ich warte noch auf sie, aber sie kommt wohl nächste woche zu mir), aber generell denke ich, hat juke/footwork das zeug zum großen ding in 2012. in amerika ist es das ja offenbar schon teilweise. hier kennts noch kein schwanz.
    http://www.hhv.de/item_258625.html

    die erste hat mir ja schon 2011 sehr versüßt. wahrscheinlich aber ist deutschland wieder mal zu konservativ für solche mukke. (achtung! das war bewusst provokant. jetzt werd ich gleich gegrillt, oder?)

    ansonsten hoffe ich, dass der aktuelle hype um hihat-club weitergeht, und das da noch viel in der richtung kommt.

    dubstep ist leider tot.
     
  17. Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    was ist daran neu oder "2012ish"? Kling wie dj screw 1990+x nur um 30 bpm schneller :dunno:

    ich befürchte es geht mehr in die richtung

     
  18. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Immer noch der Zeit ganz weit voraus IMHO:

    Transllusion - The Opening Of The Cerebral Gate - Supremat
    Transllusion - L.I.F.E. - Rephlex




    und natürlich
    Bass Invadurrz - Invasion - FrequeNC
    die haben Hip Hop für mich in neue Sphären gehoben! Leider gibt es nur 1 Track auf Youtube aber die gesamte EP is der Knaller!!
     
  19. Bernie

    Bernie Anfänger

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Ist zwar geiles Zeug, was du so machst, aber die ganze Musik ist doch eher Retro. Könnte eher aus den 80gern sein, Richtung Rah-Band und so.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    klingt ja wie von ninja tune und laut gehört ist das richtig chillig, sehr hörenswert für meine ohren! ;-)

    Transllusion boor klingt das wie vor 20 jahren u da wars noch besser, mixteschnisch auch voll daneben und das soll 2012 sein und dem improvisationen huldigen :selfhammer:

    Bass Invadurrz - Invasion - FrequeNC => einfach mal ne runde TWO Live Grew hören als vorlage, das klingt, als hätten die hier ne SP808 im effekteinsatz :floet:
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    cooles shuffle FM und ich meine, wir haben wohl nen recht ähnlichen geschmack. gleich nochmal hören, geiler stuff :phat:

    klingt zwar ein wenig wie schreibmaschine, aber doch von jedem mal hören besser = wohl sehr tanzbar coool + danke
     
  22. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Und schon kommt der Erste mit: "Ähh..wasn das fürn Scheiß" und "so ein billiger Schrott" gezeter! Erinnert mich irgendwie an meine 5.-klässler...obwohl selbst die sind zu konstruktiverer Kritik fähig.
    Es wär ja auch nur mal zu schön gewesen, wenn ein paar Leute einfach ein paar Sachen posten die sie gut finden ohne dummes rumgelaber und gezeter!

    P.S.:
    Ich glaube nicht dass renomierte Labels wie Rephlex und das Tresor Sublabel Mixteschnisch schlechte Sachen veröffentlichen ...alles klar :lollo:

    P.P.S.: Den Vergleich mit der 2-Live Crew kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen?! Der Stilistische Unterschied ist doch schon recht groß!
    Oder wo siehst du da parallelen, außer dass beide gerappte Lyrics haben und einen vom Grundprinzip her ähnlichen Beat??
    Aber man muss dann natürlich wieder den eigenen Senf über alles schmieren, auch über die Dinge von denen man nicht geringste Ahnung hat! Sorry aber das musste mal gesagt werden!

    I'm out...EOT
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    *hihi* er fühlt sich persönlich angegriffen

    bei Transllusion einfach mal selber etwas laut anhören oder liegts an myspace: klingt nach trash u irgendwie eher voll unhomogen.
    p.s. was soll man an einem eher nervendem sound konstruktiv kritisieren? der ersteller ist bestimmt genauso überzeugt von seinem werk u den drogen am tag der erstellung :mrgreen:

    bei 2. ja der beat wurde vor 20ig jahren schon besser gezaubert und die stimmen sind einfach nur live effektet (sing mal in ne SP808 und dreh an den reglern durch internen effekte bei den delays = fertig ist sowas d.h. also für 2012 find ich zumindest beides sehr schwach = ist eben mein höreindruck! aber vielleicht ist das zur zeit eher so, weil irgendwie jeder meint musik machen zu können, der live irgendwas "dazu" klimpert...dann doch lieber eher keine musik machen :selfhammer:

    entdecke die möglichkeiten :tralala:
     
  24. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Es geht ja auch überhaupt nicht darum wie etwas gemixt oder effektiert ist! Es müssen nicht immer die super extravagenten Sounds und Effekte sein. Wenn man Musik anhand dieser Kriterien beurteilt hat sich das schon längst erschöpft.
    Es gibt Leute die mit einem einzigen Synthesizer und ein paar Effekten ein ganzes Album gemacht haben und deren musikalische Qualität andere auch mit einem ganzen Studio voll Geräten nicht erreichen.
    Es geht mir viel mehr um den Stil und die Art und Weise wie die Teile ineinander fließen und da fallen mir eben wenig vergleichbare Sachen ein. Aber dazu muss man sich natürlich auch intensiv mit dieser Art Musik auseinandergesetzt haben!
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    richtig. dafür höre ich wohl doch schon zu lange musik, um mir an solchen dingen einen abgewinnen zu können, nur um anders zu sein, sollte es zumindest einen gewissen stil haben, nur trash ist sowas von inn zur zeit :peace:
     
  26. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Ja...für DICH ist es Trash! Das heißt aber nicht dass das auch für andere Trash ist! Ich dachte der Sinn des Threads ist anderen evtl. ein paar neue Impulse zu geben und nicht in die immer gleiche "das ist gut...und das ist Sch..." Diskussion zu verfallen.
    Nur weil man George Orwell gelesen hat das Buch für Trash hält weil man seit 30 Jahren Bücher liest heißt das noch lange nicht, dass man Ahnung von Literatur hat!
    Ich würde selbst Musik von Conrad Schnitzler als absolut Zeitgemäß und hochmodern bezeichnen.
    Aber was weiß ich denn schon ist, bestimmt voll der Trash.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    muss man seit 2010 nicht mehr tanzen wollen oder einen groovenden stil haben?

    oder darf es nicht nur nach 80iger ausschauen, wie ne schlechte kopie nur weils neu ist?

    nur darum gehts mir als impulse (p.s. demnächst ist vielleicht ja 3 min weises rauschen "inn", als nachfolger vom hypersaw :mrgreen: :mrgreen: )
     
  28. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Wer hat hier was von "Tanzen" oder "80ern" gesagt??
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Dein Tip für die Platte der Zeit?

    naja, irgendwas sollte och musik vermitteln, außer zu nerven oder ne schlechte kopie zu sein. :selfhammer:

    sei es drum: wenn sowas 2013 als neu u tippig durchgeht, dann :selfhammer: oder mal die drugs wechseln bzw weg lassen :floet:

    ist ja eh nur meine meinung: bekomme eh schon immer zugerufen, was ich mir sowas anhöre, was so fast garnichts mehr mit musik zu tun hat *Oton: frauchen*
    nur my 2 cent

    ähm weiter machen, ich vermisse eh die gut soundigen 90iger :floet:
     
  30. Re: Dein Tip für die Platte der Zeit? Musik für 2012..

    Ich vermisse die Zeiten als in diesem Forum nicht staendig Kindergarten herrschte.

    Musik ist Geschmackssache.
    Der eine mags, der andere nicht.
    Live and let live....

    wenn man sonst keine Sorgen hat.... :roll:
     

Diese Seite empfehlen