Musikalisch "auf dem Laufenden" sein…

Dieses Thema im Forum "Ansätze / Konzepte" wurde erstellt von Moogulator, 16. Juni 2015.

?

Musikalisch orientiere ich mich heute..

  1. Ich höre bestehende Stile und Genres aber gern von neuen Musikern

    3 Stimme(n)
    7,1%
  2. ich höre eher ältere Musik, find ich einfach besser als was heute so raus kommt

    16 Stimme(n)
    38,1%
  3. möchte auf dem Laufenden sein -. primär Aktuelles

    8 Stimme(n)
    19,0%
  4. Etwa die Hälfte Neu, der Rest einfach was ich liebe

    12 Stimme(n)
    28,6%
  5. Anders, nämlich…

    3 Stimme(n)
    7,1%
  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Interessant, wie Musik und deren Aktualität betrachtet wird.
    Wer hört was - inkl Gender-Check aber auch Eltern scheinen sich mehr auf Bestehendes zurück zu besinnen.
    Wie ist das bei dir?
    Mir geht es hier mehr um "Musik hören und finden", also einfach sich für neue Musik insgesamt zu interessieren und zu finden oder eher nicht…
    http://skynetandebert.com/2015/04/22/mu ... lar-music/

    Und wie siehst du das was in dem Artikel gesagt wird?
    Ehrlich - hast du eher Lust auf Neues und bist immer auf der Suche oder ist es eine Mischung oder findest du doch das was du so kennst eher besser als das von heute?

    wer anders anklickt bitte erklären, interessiert mich einfach.

    Der Teufel kennt die Antwort weshalb ich "neu" groß schrieb..
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Ja wie ist es denn bei DIR?
     
  3. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Ich höre alles was mir in Foren und Soundcloud unter die Nase kommt. Wenn ich die Notwendigkeit sehe droppe ich auch nen Kommentar. Die kommerzielle Musikszene geht fast vollständig an mir vorbei, da ich sie schlicht weg kaum interessant finde.

    Okay, Miro haut mir hier und da ein paar Releases um die Ohren die mir meistens taugen, das wars dann aber auch schon. Es wahr schon fast zufall das ich mal selbsttätig über sowas wie Monkeytown Records gestoplert bin.
     
  4. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Ich höre das, was mich interessiert.

    Mich interessiert sehr wenig, und noch weniger ist aktuell.

    Stephen
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Mich interessieren immer wieder neue Impulse, ich will auch sonst im Leben mit bekommen, was passiert und aus möglichst vielen Altersgruppen. Genrezuordnungen sind mir egal, aber dennoch weiss ich natürlich was ich eher mag und was ich nicht mag, versuche aber offen zu sein und freue mich über neue Sachen und Tipps.

    Kaufe auch zzt eher bei Bandcamp mal ne EP wie vorgestern und schaue gern mal hier rein - die Musik-Subforen sind genau dazu gedacht, weil vielleicht gibt es ja was cooles, was ich nicht kenne. Ob das alt oder neu ist ist mir dabei egal, denn auch alte Sachen kann ich ja auch nicht alle kennen ;-)
    Und ja - natürlich habe ich auch ein paar Sachen die ich gern höre, aber ich krame eher bei Youtube und Bandcamp rum, stöbere in irgendwelchen Listen rum, wo Bands vorgeschlagen werden oder hör über div. Netzwerke in Sachen rein, die irgendwie interessant sein könnten.

    Ist auch Pop dabei bis hin zu extrem speziellen Sachen, die es auch nicht bei irgendeinem großen Anbieter gibt, aber fast immer oder sehr oft gibt es das bei Bandcamp.
    In letzter Zeit höre ich auch sehr gern irgendwas bei Soundcloud an, was mir irgendwie gefällt.

    Das finden und suchen ist nicht unbedingt "Spaß" - es gibt ja auch viel Zeug, was nicht besonders interessant ist. Aber diese Kombination bringt mich dann da hin, dh -es ist nicht immer gleich wie und wo ich suche und auch die Musiklisten von Leuten können helfen, eben irgendwie eine lustige Mischung aus Empfehlung, Zufall und Recherche, gelegentlich suche ich nach bestimmten Personen und deren Musik und so weiter.

    Wie macht ihr das?
     
  6. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Elektronische Musik impliziert für mich Weiterentwicklung, da will ich mitgehen. Ich finde es enorm spannend, was heute und in den letzten jahren so passiert ist. Manches begeistert mich nur kurz, anderes länger aber ich würde verückt werden, wenn ich dauernd das gleiche hören würde.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Ich hör eher selten musik , da ich mit meiner eigenen musik beschäftigt genug bin und ich zwischendurch einfach ruhe brauche um wieder auf touren zu kommen.
     
  8. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Vor allem hält man sich so den Rücken frei, was äußere Beeinflussung über Gebühr angeht.

    Ist so eine Art Hörhygiene.

    Stephen
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Hab ich über Jahre auch so gemacht, aber jetzt ist nicht die Stunde dafür…
    Es macht einfach Spaß was ganz anderes zu hören, besonders live. Achja, Konzerte - das mache ich wirklich gern - muss ja nicht alles vorher schon kennen, das fand ich früher mal wichtig. Im Gegenteil.
     
  10. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Ich nehme einfach alles auf, was um mich herum passiert.
    Das können neue Tonträger sein, das können Konzerte sein.
    Oder irgendein Komponist schreibt bei Facebook oder sonstwo, woran er gerade arbeitet.
    Oder man erhält eine Empfehlung.
    Es gibt mehr als genug interessante Musik. Jedenfalls mehr als ich hören kann.
     
  11. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Ich höre primär ältere Sachen, weil ich damit mehr Erlebnisse verknüpfe.
     
  12. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Ich höre extrem viel Musik! Täglich mindestens ein paar Stunden. Anhand der Kickdrum und Snare würde ich sagen dass die Musik auch sehr aktuell ist. Genau weis ichs allerdings nicht, dazu müsste ich den Nachbarn, der mich tagsüber beschallt mal fragen. Dazu wiederum müsste ich erstmal in eine Grundstimmung kommen, in der ich ihm nicht sofort in die Fresse schlagen möchte. Und dazu müsste er sich wenigstens einen Tag mal an die Vereinbarungen halten, die wir schon mehrmals einverständlich miteinander getroffen haben.
     
  13. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Würdest Du sagen, daß die Verwendung von Kick und Snare moderne Musik als modern auszeichnet?

    Stephen
     
  14. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Wenn wir uns darauf einigen, dass "modern" keine Wertung ist, sondern einfach nur sagt, dass die Musik jung ist, dann auf jeden Fall.
    Die inflationäre Verwendung ging meines Wissens ja erst in den 50ern mit Rock'n Roll bzw spätestens mit der Beatmusik los. Und seitdem hat eigentlich jede Dekade einen charakteristischen Kick- bzw Snaresound. Zumindest kommt mir das so vor.
     
  15. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Mit Musik ists für mich wie mit Internet.. Früher habe ich bei beidem nach Neuigkeiten gelechzt. Jetzt fühl ich mich vom Angebot, der Flut und dem Alltag erschlagen und wie gelähmt.
    Also kreise ich in meinen gleichen Webseiten und gleicher Mp3 Sammlung...

    Obwohl ich hab jetzt bischen DJing angefangen. Da bestimmte (für einen besonders gute Musik) zu suchen macht schon Spass.
     
  16. Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Ich höre großteils ganz andere Musik als ich selber mache. Ich höre zu Hause gerne Radio (meist neuen "gitarrig-elektronischen" Pop und Elektronik), zum anderen höre ich gezielt Wiener Klassik auf Vinyl (da hab ich halt viel). In der Arbeit lasse ich gern einfach Soundcloud weiterlaufen, wenn ich mir irgendwas aufgrund einer Empfehlung angehört habe.

    Bei der Auswahl hab ich die Klassik einfach unterschlagen, und "primär aktuelles" gewählt.
     
  17. Zotterl

    Zotterl Guest

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein

    Höre gerne - phasenweise - in die alten Sachen rein; aber manches geht einfach nicht mehr.
    Insbesondere bei der Synthesizermusik hab ich es wohl früher übertrieben und schalte heutzutage einfach nach ein paar Minuten ab.
    Ein paar Klassiker aus Krautrock/ArtRock-Zeiten gehen noch.

    Neuere Sachen? Gerne! Ist bloß nicht leicht aus der Masse Klasse zu fischen...
     
  18. mixmaster m

    mixmaster m What is los?!

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    Der größte Teil der Musik, die ich höre ist eher älter, viel 80er, 70er bis Ende 60er. Früher habe ich fast nur Neues Nischenzeug auf Vinyl gekauft so bis Anfang/ Mitte der 2000er (das Zeug höre ich immer immer wieder, ich mache ja auch ähnliche Musik selber). Manchmal finde ich auch Neues spannend so wie Sleaford Mods oder Sachen von Foren auf Soundcloud und Bandcamp, manchmal kaufe ich auch was. Aber ansonsten halt ältere Dinger, können auch jüngere Sachen sein, die vor ein paar Jahren rauskamen so wie Sr. Coconut. Mit Neuem tue ich mich sowieso schwierig. Meist kauf ichs mir erst 2 Jahre nach dem Hype.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    Sr Coconut ist noch das schwächste Projekt von Uwe Schmitt - empfehle sehr die anderen Sachen zu hören! Es gibt auch einen enormen Backcatalogue.
     
  20. mixmaster m

    mixmaster m What is los?!

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    Stimmt schon, aber damls war mir Flanger z.B. zu abgehoben... obwohl ich abgehoben schon mag. Hat bestimmt auch Scape-Sachen gemacht, werd mal die YT Runde drehen später :D
     
  21. Altered States

    Altered States Spruce Goose

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    Ich bin überhaupt nicht auf dem Laufenden. Höre meist ältere Sachen. Habe aber auch nicht das Gefühl etwas zu verpassen. Hier im Forum höre ich ab und an in die Tracks anderer rein. Das wars dann aber auch schon. Insgesamt höre ich aber auch recht wenig Musik und genieße die Ruhe.
     
  22. Cyclotron

    Cyclotron eingearbeitet

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    Ich höre - wenn überhaupt mal - eher alten Kram. Aktuelles bekomme ich nur mit, wenn ich mit fremden Radios zwangsbeschallt werde, meine Freundin eine neue CD aus Japan geordert hat oder wenn ich in der Disse rumlungere. Wobei man zu letzterem sagen muss, dass da immer von den Gästen genörgelt wird, der DJ habe auch nur alten Kram im Repertoire. :D
     
  23. subsidence

    subsidence Tach

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    Mein Musikgeschmack hat sich noch nie nach aktuellen Trends gerichtet. In den letzten Jahren kaufe und höre ich immer weniger Musik. Wenn, dann bin ich meistens mit meiner eigenen Musik beschäftigt oder Sachen, die ich auf Soundcloud oder Bandcamp finde. Vor einigen Jahren habe ich meine komplette CD-Sammlung auf Festplatte gerippt. Die umfasst knapp 1800 Alben mit fast 20.000 Titeln von 750 Interpreten und einer Spieldauer von 1580 Tagen und 15 Stunden. Dort finde ich immer wieder Sachen, die ich noch gar nicht oder nicht mehr kenne. Von daher brauche ich eigentlich keine neue Musik mehr. Neue Alben kaufe ich fast nur noch von bekannten Künstlern.
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    Ganz wichtig!
    Es geht nicht um "Trends" sondern um generell neue Musik suchen / finden. Ganz wichtiger Unterschied! Das geht ohne Bewertung einfach nur durch - suchst du oder mehr was schon da ist oder - was in meiner Frage fehlt - gar nichts.

    Trends klingt nach Vorgabe durch eine noch zu kürende Trenderkennungsjury, ich meine aber "ständig auf der Suche nach neue Musik" und die Musik selbst kann jeden Genres sein oder noch keinem zugeordnet sein.

    Nur bei NIN gibt es eine Trenterkennung™. Sonst haben die keinen Sänger.
     
  25. MMMM

    MMMM Guest

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    ...aktuelle Musik, ...meint Ihr den "Einheitsbrei" von den gleichgeschalteten Radiosendern !?
    ...selbst meine Kids sagen, dass sich das alles gleich anhört.
    ...und im wahrsten sinne des Wortes, sogar gleich in Sachen Sounds und Dynamik (ist nämlich keine drinne;-)) !

    ...neue Stile gab es zuletzt mit Dub Step, aber wer kann den Wobble-Bass noch hören ?

    Gut das es Internetradio gibt (da kann man sich mal von etwas Neuem überraschen lassen): z.B: für Fans der dunklen elektronischen Musik.

    http://www.ebm-radio.de/
    http://laut.fm/klangwelt
    http://laut.fm/panorama80
    http://laut.fm/darkclubradio
    http://laut.fm/dark-bites
    u.s.w.

    ...zudem habe ich hier noch ca. 1000 Tonträger aus alten Tagen, die wollen auch beachtet werden.
    Radio gibt es nur im Auto,....aber nur weil meine Frau meinen Musikgeschmack nicht teilt! :floet:

    ...was ich festgestellt habe ist, seit dem ich selber Musik mache, geniese ich andere Musik nicht mehr, sonder analysiere sie ständig :roll:
     
  26. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    Ich werde einen Teufel tun und mich in Sachen Musik unter Druck setzen! Ich habe es schon immer so gehalten, dass ich die Musik gehört habe die mir gefällt. (Rundfunk mal ausgenommen) Was das jeweils gerade ist, hat eine ziemliche Bandbreite, ich klammere eigentlich nur wenig aus, Schlager z.B. und Kammermusik, sogenannte volkstümliche Musik, 12-Tonmusik.... Mit den Jahren höre ich auch immer weniger, dafür dann aber gezielt Musik, Auswahl habe ich genug.
    Auf dem laufenden muss man nur sein wenn man z.B. Produzent, Promoter, Veranstalter, DJ oder sonst irgend finanziell abhängig von Musik ist.
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)


    Es geht um neue Musik, das Medium wie die zu dir kommt ist komplett egal, einfach nur Musik die jetzt raus gekommen ist, unabhängig von Genre und Quelle.
    Ist diese gern mal neu oder auch gern eher was schon da ist?


    Auf dem Laufenden hätte ich auch formulieren können als - hörst du dir immer mal neue Musik an? Oder interessiert dich eher ältere …
     
  28. PapaJoe

    PapaJoe Tach

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    Ich bin wahrscheinlich ein Exot hier im Forum, da ich erst seit ca. 3,5 Jahren gezielt elektronische Musik höre. Davor 15 Jahre fast ausschließlich HipHop.
    Aber Musik suche ich immer noch nach fast dem gleichen Prinzip. Früher habe ich bei den Platten geguckt, wer sie produziert hat oder als Feature dabei war. Und dann habe ich mir Musik von diesen Leuten besorgt. Und so weiter.
    Jetzt gucke ich oft bei Discogs wer mit wem zusammengearbeitet hat.
    Am Liebsten kaufe ich meine Musik bei Bandcamp.
     
  29. PapaJoe

    PapaJoe Tach

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    Ach ja, und da ich noch nicht so lange dabei bin, höre ich auch viel ältere Musik. Ich will wissen, wo alles herkommt und wie es sich entwickelt hat.
    Aber ich glaube, da brauche ich noch ewig :D
     
  30. subsidence

    subsidence Tach

    Re: Musikalisch auf dem Laufenden sein (?)

    Der Begriff "auf dem Laufenden sein" impliziert eine gewisse Aktualität. "Neue Musik" könnte sich aber auch auf ältere, bisher noch nicht entdeckte Musik beziehen. Würde ich mir etwas von Stockhausen anhören, wäre das für mich neue Musik, da ich mich bisher noch nicht mit Stockhausen beschäftigt habe. So gesehen entdecke ich gerne mal neue Musik, die dann aber schon Jahrzehnte alt sein kann.
     

Diese Seite empfehlen