Kaufhilfe Muss neuen PC kaufen

Sogyra

Sogyra

Synästhetischer Prosumer
Also ich bau mir seit den 90ern immer meine PC's selber zusammen. Ist im Grunde ja auch immer nur MB, CPU und RAM. Und eventuell Netzteil wenn es in die Jahre gekommen ist.
Letztes Jahr hab ich mir für den Spiele Rechner ein ASUS TUF Gaming X570er-Plus Board mit einer AMD Ryzen 5 3600 und 32 GB RAM von Corsair geholt.
War zwar nicht billig...allein das MB hat +200€ gekostet, aber dafür hab ich mit der Maschine auch locker 5 Jahre Ruhe.
https://www.amazon.de/ASUS-Gaming-X570-Plus-Mainboard-kompatibel/dp/B07TNSYXXV/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=18UKRSAQSO1RD&dchild=1&keywords=asus+tuf+gaming+x570-plus&qid=1609596392&sprefix=asus+tuf+gaming+x570%2Caps%2C250&sr=8-1


https://www.amazon.de/AMD-Ryzen-3600-Wraith-Stealth/dp/B07STGGQ18/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=amd+ryzen+5+3600&qid=1609596439&sr=8-1


https://www.amazon.de/Ballistix-BLS2K8G4D32AESCK-Speicher-PC4-25600-288-Pin/dp/B07M9HZFP2/ref=sr_1_8?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=ballistix+ddr4+3200&qid=1571075935&sr=8-8


Für Audiobearbeitung würde ich mir aber nach wie vor ein Intel System zulegen. Beim MB kommt es darauf an was man braucht, und bei der CPU würd ich wieder auf einen i5 setzen. RAM aber auch 32 GB. Kostet heute nicht mehr so viel.
500-600€ und man hat für die nächsten 10 Jahre eine flotte Audio-Videomaschine. Mir persönlich langt aber mein H67 MB mit einer i5 2500k und 16 GB RAm noch völlig aus.

GraKa spieklt hierbei keine sooo große Rolle. Wieviel Monitore sollen in welcher Auflösung betrieben werden? Ich hab eine Sapphire HD6450 mit 2 Full HD Monitoren am laufen, und hab noch einen 3. HDMI Anschluß am MB für 1080p zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GlobalZone

||||||||||
Das Preis-Leistungs-Verhältnis von Apple ist aber trotzdem nichts für Sparfüchse

Kommt drauf an. Wenn man Computer nur durch CPU Benchmark und Speicher definiert schon. Bei Apple ist es dsd Gesamtkonzept, was es für Musiker und kreative interessant macht.

Die Lage könnte sich aber Richtung PC verschieben, wenn die Scheissdose nicht so abhängig von Windows wäre, wenn man,wie in meinem Fall, Cubase oder Ableton nutzen möchte.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Also eigentlich sollte der doch streaming wuppen können.
Die interne Grafik der 3ten CPU Generation ist eher schwach, auch das das dekodieren von Videos betrifft, vielleicht noch 'ne GT1030 oder GTX1050 reinpacken.
 
Très

Très

.....
Für unter €1000 ist da im Moment auch nix vernünftiges von Apple zu bekommen, die Minis für Einsteiger haben mit 256MB 'ne viel zu kleine SSD und im Nachhinein lässt sich das Zeug nur extern erweitert. Also im Prinzip nix für den Threadstarter dabei und für mehr muss man Apple typisch wieder 'ne ordentliche Schippe drauflegen.
Ja genau, deshalb hatte ich ja auch zum PC geraten. Gerade die 256Gb SSD finde ich bei einem Preis von 800 Euro lächerlich.
 
Très

Très

.....
Kommt drauf an. Wenn man Computer nur durch CPU Benchmark und Speicher definiert schon. Bei Apple ist es dsd Gesamtkonzept, was es für Musiker und kreative interessant macht.
Naja ich baue mir meinen DAW Rechner schon immer, nach meinen eigenen Vorstellungen, selbst zusammen. Da sind auch eine RME Hdsp und eine UAD Karte drin, die einen PCIe Steckplatz benötigen! Wenn ich jetzt zu Apples Mac Mini wechseln würde, wäre das ganze Gerät nicht nur teuer sondern ich müsste auch in neue RME und neue UAD Hardware investieren.

Also schon eine Entscheidung nicht nur von Benchmarks und Speicherplatz abhängig. ?
 
randomhippie

randomhippie

|||||
Wenn ich mir einen PC zusammenstellen sollte, würde ich, bei 1000€ Budget diese
Konfiguration wählen, du solltest dir aber dennoch mal den Mac Mini M1 anschauen

Ein Upgrade macht wohl nicht so viel Sinn, da der vorige PC sehr alt ist, neue Komponenten deutlich schneller.

Intel 10700:
Hat zwar durch geringere Taktung geringere Singlecoreleistung, dafür aber TDP 65W und somit deutlich weniger Abwärme,
als bsp der 10600k und ist so auch insgesamt leiser zu bekommen. Durch zwei Kerne mehr, dürftem beide CPUs auf gleichem Niveau liegen.
Ist Lautheit egal, dann könnte auch 10600k eingetauscht werden, ist ja auch etwas günstiger

Rest dürfte klar sein
@GlobalZone hat absolut Recht... das benannte System ist tatsächlich zu alt für ein einigermaßen sinnreiches Update. Hatte mich bei der CPU vertan und gedacht, es wäre einer aus der Reihe, die vor ca. 4 Jahren angesagt war.
 
G

GlobalZone

||||||||||
Naja ich baue mir meinen DAW Rechner schon immer, nach meinen eigenen Vorstellungen, selbst zusammen. Da sind auch eine RME Hdsp und eine UAD Karte drin, die einen PCIe Steckplatz benötigen! Wenn ich jetzt zu Apples Mac Mini wechseln würde, wäre das ganze Gerät nicht nur teuer sondern ich müsste auch in neue RME und neue UAD Hardware investieren.

Also schon eine Entscheidung nicht nur von Benchmarks und Speicherplatz abhängig. ?

Wenn kein neuer PC ansteht macht es natürlich keinen Sinn. Aber bei einem neuen Rechner
wäre die Frage schon angebracht, ob man noch altes Zeug wie die Rme HDSP mitschleppen möchte.
Hatte ich auch mal, aber das ist 10 Jahre her, und war mit das beste System, welches ich hatte.
Damals auch vollgepackt mit TC Powercore und 2x UAD

Aber die Zeit läuft nunmal weiter. Heute würde ich nichts mehr intern verbauen, sondern auf USB3/TB setzen
und alten Krempel verkaufen.
 
Très

Très

.....
Wenn kein neuer PC ansteht macht es natürlich keinen Sinn. Aber bei einem neuen Rechner
wäre die Frage schon angebracht, ob man noch altes Zeug wie die Rme HDSP mitschleppen möchte.
Hatte ich auch mal, aber das ist 10 Jahre her, und war mit das beste System, welches ich hatte.
Damals auch vollgepackt mit TC Powercore und 2x UAD

Aber die Zeit läuft nunmal weiter. Heute würde ich nichts mehr intern verbauen, sondern auf USB3/TB setzen
und alten Krempel verkaufen.
Weil die Karten schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben würde ich sie nicht als alten Krempel bezeichnen. RME & UAD liefern immer noch brav Treiber für Windows 10, wieso sollte ich da neu investieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sogyra

Sogyra

Synästhetischer Prosumer
Damals auch vollgepackt mit TC Powercore und 2x UAD
Boah...grad diese Combo hat bei mir extreme Probleme gemacht. Lag vielleicht auch nur an den Treibern. Aber wie ich die Powercore wieder verkauft hab war alles gut...bis heute sogar. Und die beiden UAD Karten laufen nach wie vor-aber halt nur auf 32 bit. Stört mich auch nicht wirklich. Ich bin froh das ich sie hab. Hat mich ja genug Kohle damals gekostet.
 
Sogyra

Sogyra

Synästhetischer Prosumer
Hab auch immer Intel auf den Audiomaschinen...vielleicht lags auch am MSI Board damals...oder an einem anderen 3. Party Plugin. Keine Ahnung.
 
 


Neueste Beiträge

Oben