NAMM 2015 & Jupiter 8

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Tyskiesstiefvater, 1. Dezember 2014.

  1. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    WOW!!!!
    "NAMM 2015 Press Release – Roland Corporation announced today that they will re-release the iconic Jupiter 8. All of the original chips and parts have been put into reproduction. The only changes are a giant OLED screen for patch names and keyboard aftertouch. Roland Corporation president Mr. Jun-ichi Miki said “I was listening to that 10,000 Maniacs Song where it says “give them what they want” and was like – “yeah, let’s do this.” The project is a partnership with recent Beats billionaire Dr. Dre who put 50 million dollars into a partnership to set up the production factory, and stated “I told them it has to be exactly the same, I just need that sound.”

    hm.....
     
  2. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

  3. Moogulator

    Moogulator Admin

  4. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen


    :P Stimmt heute ist ja Der Erste (1.) Apr.... äh ..ach nee .. :denk:

    [​IMG]
     
  5. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Quelle ist ne Synth-Gruppe auf FB!

    shame on me! :heul:
     
  6. Ja ja, Fatzebock


    src: https://youtu.be/B2ah5BbtJ04
     
  7. abbuda

    abbuda Transistor

    Unglaublich was die Leute so alles glauben… wäre auch zu schön gewesen um wahr zu sein.
     
  8. snowcrash

    snowcrash Tach

    Medieninkontinenz...
     
  9. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    ja....das ist wirklich Unglaublich!
     
  10. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    "Fitze-fitze-fatze. Fitze-fitze-fatz." (Helge Schneider)

    Ich habe läuten hören, daß der Jupiter 8 hinangestellt und stattdessen das System 700 mit Speicher und voller USB-3-Anbindung vorgestellt werden soll.

    Jeeetje...

    Stephen
     
  11. abbuda

    abbuda Transistor

    Genau, allerdings als digitale Emulation. Klingt aber dann noch besser als das Original :lollo:
     
  12. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Den 700er nehmen ich nur mit Thunderbolt.
     
  13. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Klar, soll ja auch Moog-Filter haben statt der blöden Roland-Dinger. Ziehen doch eh keine Wurst vom Teller.

    Stephen
     
  14. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Aha, damit haben sie sich verraten. Dr. Dre war doch immer Moog, oder meinetwegen Studio Electronics, aber Roland??? :mrgreen:
     
  15. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Studio Electronics war Teddy Riley.
    Aber Du hast recht Alles von Dre(z.B.Snoop) klingt ziemlich nach Moog, portamentooooouuuiiiiiiiiiiihhhhhhhh!
     
  16. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Clavia arbeitet angeblich an einer analogen Emulation des Nord lead
     
  17. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich habe auch Gerüchte gehört, dass es bald eine IP over FAX Emulation geben wird. Cisco ist da kurz vor dem Durchbruch.
     
  18. mink99

    mink99 bin angekommen

    Back to topic :

    Natürlich ist es eine Ente, dass das Teil analog und wie der jo8 bedienbar ist. Es soll als pflück raus für den ayran entwickelt werden, damit man dann auf 2 Oktaven mattel tastatur Eye of The tiger spielen kann....
     
  19. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Huch. Dann kann ja Behringer in Ruhe weiter machen ohne sich von Roland bedroht zu fühlen. :supi: :mrgreen:
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe gehört, dass der neue Jupiter-8 von Korg gebaut wird.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mich würde einmal interessieren, was der größte Teil der Forummitglieder eigentlich am Jupiter-8 finden. Das Instrument klingt doch charakterlos und der Sync-Sound ist einfach für die Tonne, wenn man ihn mit dem Vorbild beim Prophet-5 vergleicht. Haben die ganzen Schwärmer eigentlich den Jupiter-8 schon einmal ausgiebig testen können? Außerdem sieht er aufgrund seiner Farbgestaltung richtig scheiße aus.
     
  22. mink99

    mink99 bin angekommen

  23. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich finde das Design klasse, die Farben der vielen Taster sind geradezu göttlich, dann in der Mitte dieses fette 4 Ziffern 7 Segement mit der Plexiglasplatte davor. Gesichert mit 4 kräftigen Schrauben, das fällt auch bei heissen Hits auf der Bühne nicht runter. Dann noch diese allglatten Alu-Seitenteilen. Genial. Der Sound ist doch egal.
     
  24. Zotterl

    Zotterl Guest

    Wo ist der Smiley?
     
  25. Shunt

    Shunt aktiviert

    M.M.n wird er sogar besser, je länger man sich mit ihm beschäftigt.
     
  26. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Es gibt mehrere Götter. Die Roland-Farben haben ihren eigenen. :mrgreen:
     
  27. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Der P5 in Unisono mit Polymodulation in voller Fahrt wischt sicherlich den Boden auf mit dem Jupiter, da hat der Prophet eindeutig die Nase vorne. Ich finde die Optik des Prophet nicht schlecht, hat aber was von Bang und Olufsen -- die des Jupiter finde ich ebenfalls sehr ansprechend, zumal die Alukonstruktion widerstandsfähiger ist als der Holzrahmen des Prophet.

    Allerdings finde ich die Split- und Layer-Möglichkeiten sowie acht Stimmen im Single Mode beim Jupiter 8 erheblich praktischer. Auch fügt sich der Jupiter besser in den Mix ein, da der Prophet gelegentlich mal etwas zuviel Musikeln hat. Der Arpeggiator ist ebenfalls sehr nützlich für talentfreie Dudelköpfe wie mich.

    Auch wenn ich einen Prophet 5 habe -- den Jupiter würde ich nicht vom Keyboardständer schubsen.

    Stephen
     
  28. Zotterl

    Zotterl Guest

    Lange Zeit hatte ich die Firma Haribo als Taster-Lieferant in Verdacht.
     
  29. mink99

    mink99 bin angekommen

    Von all den "Dickschiffen" (prophet oberheim yamaha) ist der jp8 der langweiligste.
     

Diese Seite empfehlen