NAMM 2018 + Bewertung Tops & Flops

Dieses Thema im Forum "Neues, Gerüchte, Messen" wurde erstellt von Lauflicht, 5. Dezember 2017.

  1. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Hier gibts noch keinen NAMM 2018 Thread? Dann wird es Zeit...

    Da noch etwas Zeit bis zur NAMM ist, können wir ja mit Gerüchten anfangen.


    Gerücht #1
    Moog hat ein neues Produkt, welches 7000 USD (netto) kosten soll und bereits unter NDA vorgeführt wird. Allerdings sollen angeblich weder Moog noch DSI auf der NAMM vertreten sein?! Da gibts noch was zu recherchieren. :)

    MOD: •TOPS & FLOPS? AB HIER https://www.sequencer.de/synthesize...ertung-tops-flops.128165/page-22#post-1551336
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2018
  2. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Da fehlen einige Namen. Melden die sich noch an, oder sind große Musikmessen letztendlich ein Anachronismus den wir in schnellen Internetzeiten nicht mehr brauchen? Korg ist da. Vielleicht passiert da ja was spannendes. Gibt dann erst so ein 86% Ding, und in 2019 dann FS. Solange warte ich.
     
  3. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Das Foto, welches auf Gearslutz gezeigt wurde, ist anscheinend ein altes.
    Es bleibt unklar.
    Es wurde darauf hingewiesen: NAMM 2018 = 40. Geburtstag Prophet 5.

    Hmm.
     
  4. spidermüm

    spidermüm Abstraktkunstfigur

    Würd ich so nicht behaupten, die Superbooth als Nerdconvention hat ja eingeschlagen wie blöd. Glaube aber tatsächlich dass Musikhändler-Branchentreffen durchs Internet extrem an Wert verloren hat. In der Veranstaltungsbranche sieht's anders aus, das ist aber auch ne extrem menschendominierte Branche.
     
    hairmetal_81 gefällt das.
  5. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    dann doch lieber ein MemoryDave. Cooler Name eigentlich. :)
     
    hairmetal_81 gefällt das.
  6. spidermüm

    spidermüm Abstraktkunstfigur

    DSI-Moog aka erster Moog-Polysynth der nicht das Ende der Firma bedeutet.
     
    hairmetal_81 gefällt das.
  7. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Tja, man darf ja halt mal träumen. Den P5 haben sie ja quasi schon mehrfach rausgebracht... Ein Sequential Synth wäre ja schon was tolles. Ein VS mit Joystick wäre auch nicht übel. Aber im Grunde deckt das der neue Rev2 ab.
     
  8. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Nein, das glaube ich nicht. Der Kollaborationsgedanke würde hier sehr positiv aufgenommen werden. Das ist ein Markt-Mehrwert. D.h. Soundengine weitestgehend Moog und der Rest DSI. Ich fände das toll.
     
  9. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Wie die SE Kollabo mit Roland ausgeht ist in der Tat unklar. Hier ist SE aber ein ungleich kleinerer Partner. Moog und DSI sind ja auf Augenhöhe. Ist zumindest eine spannende Idee.
     
  10. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Hmm. Keine Ahnung ehrlich gesagt, was die Umsatzzahlen jeweils sind.
     
  11. Laut Stand 2015 (als Moog in Arbeitnehmerhände ging) gibt es etwa 62 Vollzeitbeschäftigte bei Moog. Bei DSI sind 14 angestellt.
     
  12. Der Rev2 ist aber ein Update des Prophet '08 und hat gar nichts mit dem VS zu tun, deckt das also nicht ab.
     
  13. Bei DSI wird die Verwaltung von einer Person und ihrer Assistentin geschmissen. Inklusive Dave arbeiten bei DSI 15 Leute. Die Produktion der Synthesizer findet bei LeeMAH Electronics in Brisbane, Kalifornien statt (dort lässt auch Tom Oberheim bauen): http://www.leemah.com/index.html

    Bei Moog arbeiten mehr, weil da eben im Haus zusammengebaut wird.
     
    Horn, Sunwave und hairmetal_81 gefällt das.
  14. DSI nutzen in aktuellen Produkten Fatar Keyboards. Geplant und entworfen wird alles in San Francisco. Die Produktionsstätte ist ca. 15 Minuten weiter südlich.

    Moog stellt in Asheville her. Kann man hinfliegen und sich angucken. Ja, die Keyboards für den Sub 37 kamen von einem chinesischen Hersteller. Moog haben aber auch nie behauptet, jedes einzelne Bauteil für sämtliche Synthesizer von Hand zuzubereiten. Natürlich müssen da gewisse Komponenten eingekauft werden, so wie das auch andere Hersteller machen. Zusammengesetzt wird jedoch alles in Asheville. Nebenan ist übrigens kein Matrazenhersteller, sondern eine Straßenkreuzung und weiter oben - entgegen Richtung Innenstadt - Wohnhäuser.
     
    Horn, hairmetal_81 und NicGrey gefällt das.
  15. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Nun ja, zurück zur NAMM 2018.....

    Bin mal gespannt wann die wirklichen Teaser herauskommen. Erst im Neujahr üblicherweise?
     
  16. Ja, und Appalachian Technology sind in Asheville. Die machen teilweise das für Moog, was LeeMAH Electronics für DSI machen. SMD-Zeugs in Handarbeit fertigzustellen, würde auch eine Ewigkeit dauern, darum machen das diejenigen mit dem passenden Equipment, also Appalachian Technology. Und wenn die Boards fertig sind, gehen sie von Appalachian Technology zurück an Moog zur Montage. Alles, was wiederum auf through-hole technology basiert (Minimoog, Module, etc.), wird auch direkt bei Moog gelötet.
     
  17. Ach so, weil das weiter oben noch mal aufgegriffen wurde: DSI habe jemandem, der auf Facebook direkt nachfragte, bestätigt, dass sie nicht zur NAMM fahren werden. Darüber hinaus werden auch Moog, Linn und Oberheim nicht dort sein.
     
  18. Ich weiß ja, dass Du ein persönliches Problem mit Moog hast, aber ich weiß auch, was ich vor Ort gesehen habe. Aber egal.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    verlinke das doch bitte und etwas freundlicher, ist doch super wenn es interessiert und daher sollte das etwas freundlicher passieren bitte.

    Zu Moog gibts noch diesen Auftritt zur ADC, da wird digital geforscht und gebaut an etwas. Siehe Blog. Sind keine NAMM Infos, lohnt daher als eigener Thread!
    Es ist natürlich egal, ob einer in China fertigt bzgl News. Verstehe nicht ganz, wieso das so abgewehrt wurde..
     
  20. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    NAMM Teilnahme:
    OK, bei dem Punkt können wir uns einig sein. Wird die NAMM einfach zu teuer für die kleineren Aussteller? DSI, Moog, Oberheim sollen einfach rüberkommen nach Germany zur Superbooth 2018. Moog ist dort zumindest schon angemeldet. :)

    Bei der NAMM ist im Moment damit eigentlich nur Korg interessant.
     
  21. Das Foto wurde bereits am 4. Dezember 2015 veröffentlicht.
     
    hairmetal_81 gefällt das.
  22. DSI waren schon bei der letzten Superbooth nicht mehr dabei. Tom Oberheim wird nächstes Jahr 82 und hatte zuletzt gesundheitliche Probleme. Der muss sich so etwas nicht mehr antun.
     
  23. hairmetal_81

    hairmetal_81 I am Umzugshelfer...


    Gut, man weiss ja, was da präsent sein dürfte...

    Grandstage,
    Vox Continental,
    Kronos LS,
    Arp Odyssey FS & Modul,
    MicroKorg S,
    Kross 2
    Electribe & Volcas
    Mini- & Monologue in diversen Finishes


    ...bliebe eigentlich nur: Einen Nachfolger für den 2013 eingeführten KingKorg!

    Zumindest werte ich letztjährige Einführung der schwarzen Gehäusefarbe als sicheres Zeichen, dass der aktuelle Produktzyklus bald zu Ende sein wird.
    Gespannt bin ich auch darauf, wo die Nutube noch zum Einsatz kommt.
     
  24. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Nun, wir hoffen doch alle, dass Korg einen weiteren ARP nachlegt...

    Alternativ eine aufgebohrte Volca Serie, z.B. ein Sample(R) 2.0. !
     
  25. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Von den Oberheim SEM Eurorack Modulen wie vor X Jahren schon mal vorgestellt hört man auch nichts mehr. Vermutlich tot? Das wär doch so geil sich einen X Voice in Euromodulen zusammenzubauen. Ich meine, dieses Geld liegt doch wirklich auf der Strasse.
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

  27. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Ja, cool Deine Zusammenstellung.

    Der junge OB-X Mann ist anscheinend spurlos verschwunden. Total merkwürdige Geschichte. Nach China entführt oder nach Cali zu Tom und Dave?
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Er wollte damals eigentlich 3-5 Dinger mal verkaufen - zumindest das versuchen, ich kann mit vorstellen, dass das mit der NAMM eine Nummer zu groß war. Das verkauft man ja im Umfeld und - ggf. haben sich nicht genug Käufer gemeldet ooooder aber - das ist passiert und die Käufer sind halt nicht laut, denn das müssen sie ja nicht. Der würde auch für uns Normalos dadurch einfach "verschwinden".

    Realistisch ist, dass er vielleicht einfach nicht das bieten kann was man bietet auf der NAMM, eine Menge von 50 oder 100 Stück die auch div. Leute dann in FB und Co posten und man einfach davon erfährt. Das muss man zudem finanzieren, was man mit 18 ggf. auch schnell mal unterschätzt. Wir hatten sogar mal einen Synth auf dem SynMag Cover, der nie in Serie gebaut werden konnte, weil - der hat weder Gewinn noch gewisse Folgekosten eingeplant, deshalb wäre er sensationell günstig gewesen aber auch ohne CE Zeichen und angreifbar, also - dann lieber nicht. Es gibt nur den einen.

    Wer mag, kann sogar mal raten, welcher Synth das jetzt wieder war, sah nicht übel aus, finde ich, wir hatten den auf einer Messe dabei mit anderen Synth und Kram in unserer liebenswert-chaotischen Art, die wir ja selbst schon hatten. Ishaltsowennmanbockhat.
     
  29. Shear gibt es noch.. der OB-X müsste seit dem Sommer auf dem Markt sein.. ist er das ?
    Es gibt eine Warteliste via Mail.. und eine Message das Mails verloren gegangen sind...

    http://shearelectronics.com/