nanozwerg

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von dernasenmann, 10. Februar 2012.

  1. hat jemand einen nanozwerg beziehungsweise kennt sich mit ihm aus ??
    dass er gute bässe drauf hat, naja schon klar dass das nicht der neue /micromoog/prodigy/whatever ersatz ist, wusste ich,
    dennoch frag ich mich, ob ich mit ihm , einem microkorg, ner x0xb0x und ner rm1x die den nanozwerg dann auch sequencen würde,
    oldschoolige techno-sessions (so a la brixton & co) bestreiten kann (also den synthanteil)
    er müste dann für lfo moduliertes geballer, chords und halt bässe herhalten.
    ist der nanozwerg die richtige entscheidung ??
     
  2. Crabman

    Crabman recht aktiv

    ich nehme an die xox hat auch CV/Gate Ausgänge?Das ist durchaus spaßig (habe den nano mal mit Acidlab BS angesteuert)weil der den Accent sowie auch die Slide Info verarbeitet.

    Chords wäre "etwas" schwierig bei dem Tei.Der Sub osc lässt sich noch um einen bestimmten Intervall verstimmen aber das war`s dann.Bässe und "LFO Geballer" könnte er aber.LFO rate lässt sich per CV steuern,aber der ist auch so schon einigermassen flott und kann auch Oneshot (sprich:zweite Minihüllkurve).
     
  3. CO2

    CO2 eingearbeitet

    ich persönlich mag das Teil ganz gerne, ist recht eingeschränk, hat dafür aber auch eins-zwei nettigkeiten, zb Multimodefilter, Oneshot-LFO, Glide umschaltbar auf Slide/Legato und über Velocity kannst du nen Accent steuern. Das macht ihn irgendwie auch wieder flexibel :selfhammer: Das Filter übersteuert bei aufgedrehter Reso ziemlich schnell, naja, das ist Geschmacksache....Bisschen nervig ist der Miniklinke Audioout direkt neben dem Cuttoff, insgesamt hätte man die Potis etwas besser anordnen können, so muss man schon mit sehr spitzen Fingern schrauben.
    Ich sach mal, für das kleine Geld ist er echt ok :supi:
     
  4. okay danke klingt ja super (-;
    wie viel würdet ihr gebraucht dafür auf die theke legen ??
     
  5. beaty

    beaty -

    Ich finde die Kiste auch sehr gelungen, wobei der Name ein Marketing-Gau ist.
    Ich würde gebraucht 160€ hinlegen, für 219€ gibts ihn ja schon neu mit Garantie usw.
     
  6. j schöne hausnummer.
    ok bin kein marketingfachmann aber wieso gau ??
    klingt doch cool/witzig ?!
     

Diese Seite empfehlen