Negativliste einführen? / Bitte bei Betrug in Handel..

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von Moogulator, 16. März 2010.

?

Negativliste bei Verkauf einführen?

  1. Positivliste reicht doch

    7 Stimme(n)
    11,7%
  2. Negativliste muss auch sein - öffentlich / bzw Positivliste für Neg-Eintrag öffenen

    37 Stimme(n)
    61,7%
  3. Ansich find ich Negativliste gut, sollte jedoch spezielle Sicherheitsregeln haben - poste ich

    16 Stimme(n)
    26,7%
  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wie isses, aufgrund aktueller Diskussionen mit dem Markt: Sollen wir eine Negativliste machen, bzw Liste durch neg. Einträge ergänzen/öffnen?
    Vorteil: Es kann eine Häufung geben, es kann aber auch schonmal auch unfair bewertet sein. Aber es könnte helfen und zu den Regeln hier gehören, sich dieser Sache zu unterwerfen als eine Art Minikontrolle. Rachesachen sind da nicht gestattet. Ich vermute, dies ginge nicht wirklich gut. Würde es auch rel. schnell wieder abschaffen, wenn da was schief geht.

    Aber will mal Meinungen hören.

    Ich hab aber beschlossen, schlechte Erfahrungen zumindest intern mal zu sammeln, Mods und Admin können das entgegennehmen. Brauche Nickname und alle Daten, die du hast. Diese sind natürlich so zu verstehen, dass man mind 3x versucht haben muss und mind 1 Woche abgewartet haben muss, um überhaupt was so zu melden. Bitte auch keine Epen versenden, nur was wie wo und warum und bekannte Daten als reine Liste. Wäre das was? Zumindest könnte man dann sehen, ob sich das bei Personen häuft und es dann ggf. einen Ausschluß aus Markt oder Forum geben muss. Dabei gehöre ich NICHT zu den Leute, die das einfach so hinnehmen, aber schon zu denen, die zuhören, bitte aber keine Lebensgeschichten dazu. Extrem kurz und knapp und auch bitte nur, wenn es echt sehr übel gelaufen ist!! Dh: Der Kauf wird dann idR 2 Wochen her sein.

    BEI BETRUIG IM HANDEL BITTE INFOS SCHICKEN (NAME; NICK, ORT, EMAIL und was ihr so wisst) SIEHE TEXT AN EINEN MOD ODER ADMIN, BITTE KEIN LANGES GELABER!! UND NUR WENN ES KLAR VERSUCHT WURDE SIEHE TEXT HIER DRÜBER...!!!
     
  2. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Re: Negativliste einführen?

    Ich hätt ja gern abgestimmt aber kann nix drücken...
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Negativliste einführen?

    jetzt? oder?
     
  4. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Re: Negativliste einführen?


    Ich sehe sie...war zu faul für nen Screenshot daher poste ich was ich in der Kopfzeile sehe...



    Negativliste bei Verkauf einführen?

    Positivliste reicht doch
    0
    Keine Stimmen

    Negativliste muss auch sein - öffentlich / bzw Positivliste für Neg-Eintrag öffenen
    0
    Keine Stimmen

    Ansich find ich Negativliste gut, sollte jedoch spezielle Sicherheitsregeln haben - poste ich
    0
    Keine Stimmen


    Abstimmungen insgesamt : 0
     
  5. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Re: Negativliste einführen?


    funzt :supi:
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Negativliste einführen?

    prima. ich bin übrigens gegen eine öffentliche Liste, da ich rechtliche Probleme rieche, aber für eine interne Liste, die man erstmal machen kann und das auch ab sofort.
     
  7. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich persönlich würde einfach nur ein Thread aufmachen.. Irgenwann wird sich der erste beschweren und dann wird derjenige schon Stellung nehmen. Außer es ist ein richtiger Abzocker... Kann mir gut Vorstellen das sich so auf leichte art sich einige Probleme von alleine lösen. Z.B. die, die gleich Abzocker brüllen nur weil jemand noch keine Zeit hatte. Aber auch das sich die Leute mehr beeilen (arsch hochbekommen) mit dem Verschicken weil mehr Leute jetzt ein Auge drauf haben.

    Allerdings sollte man fairer weise vorher dem "angeklagten" den Text vorher als PM schicken und danach 1-2 Tage warten bis man hier postet... Bin überzeugt das sich dann auch nochmal einiges an Mißverständnissen aufklärt bevor es dann in dem Thread landen würde...

    Ich denke es könnte auch erstmal ohne komplizierte Regeln (welche eher eh nur die Stammuser ausgiebig lesen) klappen.

    Soweit meine Ideen und Meinung - hab ja nur mal laut gedacht ;-)
     
  8. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Also ich neige da eher auch zur Vorsicht! Das gibt ganz schnell Ärger, auch Realwelt-Ärger mit Anwalt und so, der letzlich dazu führen kann, dass Mic nicht mehr in der Lage ist, so ein Forum anzubieten.
     
  9. Zolo

    Zolo aktiviert

    Kann mir da mal jemand mit einem Beispiel auf die Sprünge helfen ? Man meint fast wir leben hier in Stasizeiten ohne Demokratie...

    Wenn jemand sagt ich habe von User x das gekauft und nicht bekommen... Auf was soll man denn da bitte schön verklagt werden ?

    Und Reale Namen muss ja hier im Forum keiner erfahren - das geht ja nur die Mods was an.
     
  10. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    ich denke, dass es keinerlei probleme gibt solange man lediglich die fakten nennt. also z.b.: kaufvereinbarung am 10.03.2010 getroffen, geld am 11.03.2010 überwiesen, nachfrage am 16.03.2010 - keine antwort, erneute nachfrage am 19.03.2010 - keine antwort, bis heute (22.03.2010) keine ware und kein lebenszeichen...

    da kann sich dann jeder selbst seinen reim drauf machen und es wurde niemand beleidigt oder was auch immer...
     
  11. Neo

    Neo aktiviert

    :supi: Sehe ich genauso.
     
  12. Jörg

    Jörg |

    Ich habe mal über Ebay eine 30 Jahre alte Bandmaschine vertickt, und dann beschwerte sich der Käufer dass da ein paar Schrauben etwas rostig seien... halloooo? Geht´s noch?
    Will sagen: Manche Fälle sind eindeutig, aber manchmal gibt es auch zwei Seiten der Medaille. Es müsste also zumindest die Möglichkeit einer Erwiderung geben.

    Ich führe übrigens eine persönliche Schwarze Liste, da stehen auch zwei Leute drauf die gar nicht wenig posten.
     
  13. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    bin fuer eine interne negativliste als hilfe fuer moderatoren.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    :supi:

    Und das Wort "Betrug" (u.ä.) hat da nichts verloren. Sollte von den Moderatoren sichtbare ediert werden. "Hier musste eine unsachliche Schilderung entfernt werden", einfach um den Leuten, die hyperventilieren, wenn ihre überzogenen Ansprüche nicht erfüllt werden (Mail-Antworten in wenigen Stunden, Erwartung von 30 Jahre alten Neugeräte, das Forum als Richter und Henker) den Wind aus den Segeln zu nehmen.

    Für Defektschilderungen das gleiche: nur konkrete Angaben, siehe Posting von Jörg.

    Gegendarstellung ist natürlich möglich: das Ziel ist aber immer eine Einigung, kein Zickenalarm! (wie gesagt: Beledigungen, Fäkalausdrücke usw. sollten m.E. sichtbar entfernt werden, einfach damit das jeweilige Kommunikationsverhalten deutlich auf den zurückfällt, der die Regeln nicht begreifen wollte. )
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Seid ihr absolut sicher, dass da für den Forenbetreiber nicht doch noch rechtliche Fußangeln versteckt sind?
    Die Welt ist bekanntlich schlecht.
     
  16. Jörg

    Jörg |

    Das würde ich an Mics Stelle auch erst mal gründlich prüfen.

    Ggf. wäre snowcrashs Vorschlag vielleicht weiser.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    "Prüfen lassen", was wiederum einen nicht unerheblichen finanziellen Aufwand bedeutet.
    Wer zahlt das und den ganzen Aufwand, den Mic mit dem Forum hat?
     
  18. Jörg

    Jörg |

    Ich könnte mir vorstellen, dass es solche Diskussionen schon an anderer Stelle gegeben hat.
    Vielleicht ist die Information (zulässig oder nicht zulässig, und wenn ja in welcher Form) irgendwo verfügbar.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn man "üble Nachrede" mit "Forenhaftung" gedanklich verknüpft, könnte man selbstständig zu einem Ergebnis kommen. Als Forenverantwortlicher würde ich immer von "worst case" für mich ausgegehen. Shit happens, daher Finger weg.
     
  20. Jörg

    Jörg |

    Bin geneigt dir da zuzustimmen. Ich finde es auch heikel.
    Ich möchte nicht als Reichsbedenkenträger rüberkommen, aber in einer solchen Frage ist Vorsicht sicher angebracht.

    Außerdem wäre ich mir nicht sicher ob diese Funktion von betroffenen Usern immer mit Verantwortungs- und Fingerspitzengefühl genutzt würde. :mrgreen:
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

  22. Neo

    Neo aktiviert

    Also fröhlich weiter bescheißen ?
     
  23. Neo

    Neo aktiviert

    Ja, aber wofür ? Das bringt ja nur etwas wenn jetzt endlich mal Konsequenzen folgen. Einfach nur eine interne Negativbliste generieren, kann ja nicht die Antwort sein. Was wäre denn dann als konsequenz vorgesehen ?
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dein Vorschlag? Ich höre ...
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn es im forum nicht geht, dann ev. so das man diese negativ meldungen machen kann (natürlich auch mit nachricht an den verkäufer) und auf pn bekommt man diese negativliste zugeschickt...

    tönt kompliziert und ist eigentlich dasselbe, ist aber rechtlich ev. weniger heikel?
     
  26. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Und dann wirst Du von einem beduppt, der nicht auf der Liste steht und machst Mic bzw. uns Mods verantwrotlich dafür? Hmmm :?
     
  27. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    man müsste ggfs. in den forenregeln ergänzen, dass bei streitigkeiten zwischen käufer und verkäufer der gesamte verkaufsvorgang in allen details öffentlich gemacht werden kann. mit dem einstellen eines gebotes bzw. dem bekunden des interesses an einem angebot erklärt man sich mit dieser regelung einverstanden. nee, noch sicherer: man kann erst nach dem bestätigen dieser regeln überhaupt in diesen forenbereich.
    sobald das klar ist steht nach meinem leider nur gefühlten aber nicht ausgebildetem rechtsverständnis der offenlegung aller fakten (selbstverständlich frei von allen interpretationen) nichts im wege.
    wie gesagt: ich habe da tatsächlich keine fundierte ahnung von und verbreite hier nur gefühltes wissen...
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das wäre m.E. in den Griff zu bekommen. Ich weiß nicht ob es möglich ist, moderierte Unterforen zu machen, falls ja, wäre das ein Weg, die zu erwartenden "XYZ=BETRÜGER!!!1111!!1elf" Postings auszufiltern.

    Man kann die Leute raus werfen.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bedarf aber einer Prüfung, ob die Beschuldigung berechtigt ist. Herr Moogulator hat ja geschrieben, dass es kein Richter sei.
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Betrifft Forum Maschinenhandel Biete & Suche

    Sequencer.de stellt lediglich eine Plattform zu Angeboten und Suchanfragen von Gegenständen zur Verfügung und ist nicht für die inhaltliche Richtigkeit und die Ausführung durch die Beteiligten verantwortlich. Eine Kontrollfunktion wird von Sequencer.de nicht ausgeübt. Bei gravierenden Verstößen gegen den virtuellen Hausfrieden macht Sequencer.de von seinem Hausrecht gebrauch.

    Wer nach abgeschlossenem Deal vor Dank und Glück kaum mehr denken kann, der kann eine selbst zu wählende Spende ans Forum machen in der Höhe wie es dir die Sache wert ist zwecks Finanzierung und Betrieb des Forums.

    viewtopic.php?f=15&t=9652

    Damit ist doch alles gesagt.
     

Diese Seite empfehlen