Nettes verspultes und kreatives Effektgerät gesucht

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von mojodrums, 30. Mai 2015.

  1. mojodrums

    mojodrums Tach

    Hallo,

    für einen Bekannten suche ich ein Effektgerät, das in erster Linie aus reingeschicktem Material neue Klänge erzeugt.
    So 'ne Art Joker-Box, bei der man nie weiß, was genau rauskommt und die immer kreative Überraschungen parat hält.

    Im Idealfall sinds kleine Boxen, die man unkompliziert in sein Studiosetup integrieren und mal eben bsp. eine Gitarre
    durchjagen kann (Eurorack/Modularkram daher eher weniger).

    Für jede Empfehlung sehr dankbar!
    cheers
    Tobi
     
  2. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Jomox T-Resonator
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich bin nicht sicher, ob ich "Kreative Überraschung" richtig interpretiere, aber ich gehe mal davon aus, es bedeudet, dass das gesuchte Gerät auch ohne rgendwelches Fachwissen bedienbar sein soll. Ansonsten bin ich nicht sicher, wie es zu überraschungen kommen soll, außer das Gerät is kaputt.

    Wenn meine Interpretation richtig ist, wäre das Kaoss Pad sicher eine Empfehlung wert.
     
  4. mojodrums

    mojodrums Tach

    Hi, danke schonmal für die beiden Tipps.
    Mit "überraschend" meinte ich, daß Klänge entstehen, die man nicht unbedingt vorher planen kann.
    Sämtliche komplexen Filter/Resonatoren sind so etwas (für mich zumindest), man dreht einfach eine Weile dran rum und
    hat was, was mit dem Originalsignal nur noch wenig zu tun hat (Ebbe und Flut / Sherman)- auch das Moogerfooder Delay ist so
    eine Kiste, die zwar nicht unbedingt eine große Bandbreite hat, jedoch sehr rhythmisch/tonal inspirierende Ergebnisse liefert.

    Da mein Bekannter nicht allzutief in der Klangsynthese/Klangtechnik drinsteht, wäre leichte und intuitive Bedienung tatsächlich
    sehr wünschenswert.

    Wer noch weitere Empfehlungen hatte, gerne her damit.
    (Anregung: "wenn ich bei nem Song kreativ nicht weiterkomme, schalte ich XYZ ein, schicke irgendwas durch und manchmal passiert
    dann was magisches"). Ich hatte gehofft, daß es vielleicht ein paar Geräte von kleinen Ein-Mann-Effektschmieden gibt, die ich noch
    nicht auf dem Schirm hatte.

    Danke.
     
  5. theorist

    theorist Tach

  6. kl~ak

    kl~ak Tach

    radio einschalten und in einen RM schicken -> audiosignal als carrieer = fertig


    -> mal im ernst _ randomFX.4.suprise ??? was soll denn das :denk:





    => abgesehen davon ist meine erste zeile ernst gemeint !
     
  7. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    RM = Ringmodulator, und da Du die Moogerfooger schon erwähnt hast, der RM von denen ist wirklich gut. Auch der Rest ist mindestnes einen Blick Wert, ganz anders wird's natürlich mit dem MF-107...da hast Du dann einen Synth
    Sherman-FB hast Du auch erwähnt, die finde ich aber nicht sooo einfach...
    Electrix-Filter-Queen, Warp-Factory etc. (nur noch 2nd hand)
    WMD Geiger-Counter, wenn's mal härter sein soll...oder der Sonic Alienator, falls Du noch einen findest
    Alles aus der Alesis ModFX-Serie, vor allem in Kombination (nur noch 2nd Hand)
    Kombination ist überhaupt das Zauberwort bei diesen ganzen Effektkistchen
    EHX wirst Du kennen, da gibt es auch einiges zu entdecken
    Hier noch ein paar der kleineren Effektschmiedem, die nicht Durchschnittskost bauen und sich auch schon mal von den üblichen Verzerrern entfernen: Dwarfcraft Devices, Death by Audio, Earthquaker Devices, Copilot FX
    Eurorack? warum nicht, da kann man schon mit der Gitarre rein, Module dafür gibt es...
    Digitech Synth Wah...auch in Kombination natürlich
    etc. pp
     
  8. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    :supi:
    +1 für den Bitrman aus der ModFX-Serie: Ringmod, FM, Bitreducer, Freq Shifter und einiges mehr mit einem lecker Phaser und einem Zerrer davorgeschaltet.
    Von subtil bis völlig kappott geht damit alles und produziert immer wieder Unerhörtes. :phat:
     
  9. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    [quote="mojodrums [...] Wer noch weitere Empfehlungen hatte, gerne her damit. [...] [/quote]

    Die fand ich sehr unvorhersagbar:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die beiden letzteren sind relativ kostspielig und der EMS ist für Drumcomputer oder Synthesiser nur bedingt geeignet, aber *da* wußte man nie, was am Ende noch von dem übrigblieb, was am Anfang reingeschickt wurde.

    Ansonsten sollten so Geräte wie Kurzweil Rumour/Mangler oder TC Fireworks durchaus Deine Kriterien erfüllen.

    Stephen
     
  10. lifelike

    lifelike sir

    wenn es auch ein synth sein darf: der preenfm (schön klein) hat einen zufallsmodus - das heißt er generiert per knopfdruck fm sounds - da kommen reichlich seltsame sachen bei raus die man so sicher nicht erstellt hätte - und die ich so auch teilweise noch nie gehört habe
     
  11. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Wahrscheinlich ist Software hier nicht gefragt, aber falls sowieso ein Computer im Setup enthalten ist würde ich MOLEKULAR von NI empfehlen. Einfach mal ein paar Presets durchsteppen...
     
  12. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

  13. mojodrums

    mojodrums Tach

    Cool, da ist einiges zusammengekommen. Vielen Dank an Euch alle!
    cheers
    Tobi
     
  14. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Fireworx von TC Electronic. Ist aber nicht gerade supersimpel in der Bedienung aber man bekommt die abgefahrensten Sachen raus, wenn man sich die Effektkette richtig zurechtlegt.
     
  15. kl~ak

    kl~ak Tach

    naja _ es scheint ja gerade darum zu gehen die abgefahrendsden sounds zu erstellen OHNE sich mit der materie auseinandersetzen zu wollen/können.

    sozusagen suche kiste mit "supersoundknopf" ... :floet:
     
  16. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Dann soll er halt bei den 200 Presets bleiben und da am Makroregler drehen.
     
  17. kl~ak

    kl~ak Tach

    makroregler :waaas: jep - das wirds sein :supi:
     
  18. R-U-Nuts

    R-U-Nuts bin angekommen

    Matrix Mixer! Leider kenne ich keine Standalone Boxen, die man kaufen kann. Nur Eurorack Module. Das Netz ist aber voll mit Bauanleitungen für Matrix Mixer.

    ... Oder EHX Ring Thing: Ring Mod und Pitch Shifter in einem. :phat:
     
  19. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Aber was für einen ungewöhnlichen Effekt hat er denn mit einem Matrix Mixer? Gar keinen außer einem Abschwächer für sein eingehendes Stereosignal, oder?

    Ring Thing hatte ich mal. Fand ich doof und war nach ein paar Wochen auch wieder verkauft.
     

Diese Seite empfehlen