Netzteilfrage--Hilfe

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von freidimensional, 25. Juli 2011.

  1. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Hola,

    nachdem mir von meinem Motu Traveler das Netzteil abrauchte (davon ging ich aus -- machte keinen Mucks mehr und stank verbrannt),
    habe ich mir ein Universalnetzteil besort.
    Auf dem Motu-Ding stand 15V, 0,1 A.
    Ein befreundeter Elektroniker sagte mir mal, hatte ich so in Erinnerung, dass die V-Zahl stimmen muss, und die A-Zahl gleich oder größer als bei dem Originalnetzteil sein muss.
    Also habe ich nach langem Suchen ein Netzteil bei Amazon gefunden, mit regelbarer Voltzahl, stellt man es auf 15V steht da was von 1800mA.
    Sooo, heute angekommen, eingesteckt, aussen Minus und innen Plus eingestellt (liess sich durch den Aufsteck-Adapter regeln), 15V eingestellt-- Motu macht leise puff und sonst nix.
    Was kann hier passiert sein?
     
  2. Phil999

    Phil999 bin angekommen

    das ist eine unangenehme Sache. Eigentlich sollte es gehen, und da es nicht geht, könnte das Interface eben auch beschädigt sein. Ich würde es wohl oder übel in den Motu Service geben.
     
  3. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    0.1A ist allerdings fragwürdig - laut Motu-Webseite sollte das rund 1A sein (die hast du aber). Polarität egal und mit einem relativ weitem zulässigen Spannungsbereich (... das, was Firewire auch zulässt.) Demnach kann man eigentlich kaum etwas falsch machen.

    => Service.
     
  4. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Yo. Danke. Bääääähhhhhhhh :heul: :heul: :heul:


    @nordcore: hinten steht drupp, 0,1A (Set at 1.0A)
     
  5. kl~ak

    kl~ak Tach

    ac/dc ist dann manchmal noch die frage :phat: vermona hat zum beispiel öfters auch dc ... :opa:
     
  6. Phil999

    Phil999 bin angekommen

    stimmt, das kann übersehen werden, ist mir auch schon passiert.
     

Diese Seite empfehlen