Neuabstimmung. In welchen Musikgenres seid ihr aktiv (gewesen) ?

Die Neuabstimmung. In welchen Musikgenres seid ihr aktiv (gewesen) ?

  • Ambient & Atmosphere

    Stimmen: 27 51,9%
  • Breakbeat

    Stimmen: 5 9,6%
  • Country (Western, Folk etc.)

    Stimmen: 4 7,7%
  • Chillout (Lounge etc.)

    Stimmen: 11 21,2%
  • Dance / Club / EDM / Future Bass

    Stimmen: 8 15,4%
  • DnB

    Stimmen: 5 9,6%
  • Dubstep

    Stimmen: 5 9,6%
  • Electro

    Stimmen: 18 34,6%
  • House (Classic, Deep, Tech House, Acid House)

    Stimmen: 12 23,1%
  • Experimental (Musique concrète, abstraktes etc.)

    Stimmen: 17 32,7%
  • Filmmusik (cinematisch/klassisch)

    Stimmen: 11 21,2%
  • Gothic & Dark Wave (Punk etc.)

    Stimmen: 8 15,4%
  • Hip Hop

    Stimmen: 8 15,4%
  • Trap

    Stimmen: 2 3,8%
  • Rap

    Stimmen: 5 9,6%
  • Jazz (Klassisch / Fusion)

    Stimmen: 15 28,8%
  • Klassik (Orchester, Piano etc.)

    Stimmen: 15 28,8%
  • Latin (Klassisch, Fusion etc.)

    Stimmen: 4 7,7%
  • Noise (Soundwalls etc.)

    Stimmen: 8 15,4%
  • Pop (Klassisch, Poprock, Synthiepop, Wave etc.)

    Stimmen: 21 40,4%
  • Raggae

    Stimmen: 2 3,8%
  • Dub

    Stimmen: 4 7,7%
  • Dancehall

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ska

    Stimmen: 0 0,0%
  • Rock (Modern, Poprock, Classic, Oldie, etc.)

    Stimmen: 19 36,5%
  • Hardrock

    Stimmen: 7 13,5%
  • Metal (Heavy, Death, Speed etc.)

    Stimmen: 6 11,5%
  • Punkrock

    Stimmen: 9 17,3%
  • Indierock

    Stimmen: 9 17,3%
  • Singer/Songwriter

    Stimmen: 6 11,5%
  • Soul&RnB (Black Music, Urban etc.)

    Stimmen: 6 11,5%
  • Funk

    Stimmen: 11 21,2%
  • Techno (Classic, Hardcore, Acid Techno usw.)

    Stimmen: 25 48,1%
  • Trance

    Stimmen: 5 9,6%
  • Hardcore

    Stimmen: 3 5,8%
  • Andere Genres

    Stimmen: 12 23,1%
  • Industrial

    Stimmen: 9 17,3%
  • World / Ethno

    Stimmen: 4 7,7%

  • Umfrageteilnehmer
    52
Cosso
Cosso
|||||||||
So ist das bunte Forum musikalisch am häufigsten unterwegs (Stand 02.April 2021) :

1. Ambient & Atmosphere (51%)
2. Techno (49%)
3. Pop (41,2%)
4. Rock (37,3%)
5. Electro (35,3%)
6. Experimental (33,3%)
7. Jazz/Klassik (29,4%)
8. House/Andere Genres (23,5%)
9. Filmmusik/Chillout/Funk (21,6%)
10. Punkrock/Indierock (17,6%)

Neuabstimmung mit separierteren Genres.
Ska und NOISE ist auch mit an Bord ;-)

Umfragebedingungen:
Ein nettes Miteinander.
Es stehen euch mehrere Antwortmöglichkeiten zur Verfügung und die abgegebene Stimme ist auch wieder änderbar.
Man muss jetzt nicht der Superexperte in einem Gebiet gewesen sein, man sollte jedoch schon in einer Musikrichtung etwas mehr gemacht haben als bitte nur mal reinschnuppernd einen Track gemacht zu haben.
Ganz egal ob man darin gut oder nicht so gut gewesen sein mag, zumindest sollte man aber summierend gedacht "ein Album gefüllt haben können", um zumindest von "Aktivität" sprechen zu können.

Aufgrund einer limitierten Anzahl an Antwortmöglichkeiten kann nicht jedwede Nische und Subgenre mit aufgeführt werden.
Versucht dann, wenn möglich, bitte artverwandt zu wählen oder gänzlich "anderes Genre" zu markieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
"ein Album gefüllt haben können"

Ich würde Ethno/Folk bzw. Einlfüsse von (irish Folk, asiatisch, indisch etc. - eigentlich World Music etc.) nur sehr ungern unter Country einordnen wollen, dann schon eher unter Gothic, aber mit Punk hat das dann aber auch wieder so gar nix mehr zu tun. Du erstellt häufger Threads/Abstimmungen wo ich denk' - So what???? denkt er nur aus seiner persönlichen Nische raus, sucht er für sich ein bestimmtes Ergebnis oder will er provozieren?
Letztendlich ist da kein Genre mit dem ich zusammengenommen ein Album gefüllt hätte, dazu mag ich mich nur ungerne festlegen.
 
Jörg
Jörg
|||||||||||
Coole Idee. :)
Natürlich ist es unmöglich, da eine vollständige Genre-Liste anzubieten.
Aber ich habe mich wiedergefunden.:)
 
Henk Reisen
Henk Reisen
Ist doch so. Oder?
Huch, ich bin wirklich ziemlich beliebig in der Wahl meiner Aktivitäten, merke ich. Div. Elektronikspielarten, Hardrock, Funk, Punkrock, Rock('n'Roll),... Vielleicht sollte ich mich mal zusammen reißen.
 
Cosso
Cosso
|||||||||
Ich würde Ethno/Folk bzw. Einlfüsse von (irish Folk, asiatisch, indisch etc. - eigentlich World Music etc.) nur sehr ungern unter Country einordnen wollen, dann schon eher unter Gothic, aber mit Punk hat das dann aber auch wieder so gar nix mehr zu tun. Du erstellt häufger Threads/Abstimmungen wo ich denk' - So what???? denkt er nur aus seiner persönlichen Nische raus, sucht er für sich ein bestimmtes Ergebnis oder will er provozieren?
Letztendlich ist da kein Genre mit dem ich zusammengenommen ein Album gefüllt hätte, dazu mag ich mich nur ungerne festlegen.
Bin großer Biografie-Fan und mein Interesse gilt der (breit gefächerten) Musik und den Musikern und Geschichten dahinter.
Nette Plauderstunden untereinander, lustige Begebenheiten, witzige Zufälle, Gemeinsamkeiten, Entdeckungsreise.

Ich bin nicht so der Schrauber und mich interessiert daher nicht so sehr auf einer Metaebene Maschine&Technologie, sondern vielmehr Musik&Mensch.
Daher komme ich natürlich nicht auf die Idee Fragen zu stellen, die mich von vornherein nicht interessieren und insoweit bediene ich somit natürlich meine eigenen Vorlieben und Nischen...aber wer macht das nicht ?

Ob ich hier für mich versuche etwas in einem Ergebnis zu finden ?
In erster Linie einfach eine nette Gesellschaft aus kunterbunt interessanten Leuten die hier unterwegs sind.

Auch wenn ich nicht immer Kommentare abgebe oder einen Daumen drücke, höre ich mir doch so einiges von Musik der Leute hier an und bin auf o.g. Entdeckungsreise.
Ich ersehe, dass hier im Grunde ja auch jedes Genre bedient wird und das Forum breit aufgestellt ist.
Da macht es mir auch weiterhin Spaß und es bleibt spannend auf Musik&Leute treffe.

Danke übrigens nochmal an alle für eure Teilnahme an der Umfrage.
 
Cosso
Cosso
|||||||||
"Ein Album gefüllt haben können"... ja muss es ja jetzt auch nicht wirklich sein...halt nur so "gefühlt".
Ich wollte halt nur vermeiden dass man meint im z.B. "Jazz" aktiv zu sein, weil man mal im Magix Baukastensystem vor 20 Jahren einen Jazz-Track gemacht hätte.
 
Cosso
Cosso
|||||||||
Ich würde Ethno/Folk bzw. Einlfüsse von (irish Folk, asiatisch, indisch etc. - eigentlich World Music etc.) nur sehr ungern unter Country einordnen wollen,
Ooops, sorry.
Auch World/Ethno, in der ich auch gerne zugegen bin, war ebenfalls beim Neusortieren rausgerutscht.
Ist unten neu angehangen.
 
verstaerker
verstaerker
*****
Hätte ich jetzt mit Mitte der 80y auch mit unter Pop,Synthpop eingeordnet.
Ganz alte Schlusen kennen das ja eher noch unterm Punk ;-)
ja Mitte der 80s vielleicht gerade noch so irgendwie. Aber was ich unter Wave kenne , war eigentlich niemals Pop.

Ich halte es auch eher für Punk .. soo alt bin ich nu aber nich
 
Modulerche
Modulerche
|||
Reicht Abstimmen oder sind Jugendschwänke erwünscht?

Ich hatte dereinst eine Punkrock-Combo, die in ihren letzten Zügen ins Math-Rock-hafte abgeglitten war.

Kann mich allerdings nur noch schemenhaft an unsere Studio-Sessions und vor allem an unsere Auftritte erinnern.
Ich muss also wohl wirklich dabei gewesen sein, sagt der 80er-Jahre-Volksmund.

Zwei Kassetten (für die hatte man in meiner Jugend tatsächlich noch Verwendung, ohne zwanghaft Delays daraus basteln zu müssen) und die Mitwirkung an einer Split-LP gemahnen noch heute an unser Wirken.

Ich werde wohl nie aufhören, mich zu fragen, wie man damit vor vielen Jahren hunderte von Leuten mehr als einmal in eine Halle locken konnte.
Aber nach '77 ging eben irgendwie tatsächlich alles. Oder jedenfalls erstaunlich vieles.
 
ollo
ollo
||||||||||
Von Ambient über Pop, Rock und Soundtrack über Techno und Hardstyle bis Hardcore und Speedcore, also eigentlich fast alles.
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Mir fehlen Psychedelic und Krautrock.

Kiffergedudels wäre vielleicht auch noch eine interessante Nische, die es abzudecken gilt.

Stephen
 
 


News

Oben