Neue Soundkarte ASIO oder WDM

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von dest4b, 23. Juli 2014.

  1. dest4b

    dest4b aktiviert

    Hi ..

    da mich meine Creamware Karten unter WIN8 64bit nervten .. musste mal was neues her.
    Die waren jezz auch lang genug im betrieb.. und die plugins braucht ja keiner mehr heutzutage

    es wurde eine RME Raydat HDSPe. Scheint ganz OK zu sein. zb ADAT läuft nun wesentlich stabiler.
    Ich kann endlich wieder mal mit cooledit oder audacity einfach mitschneiden. Wenns sein muss ;-) ( bug bei creamware mit 64bit und mehr als 4Gb ram machten das unmöglich )
    Die Latenzen sind auch annehmbar. :D
    Mit einem Grossen Projekt in Ableton bewege ich mich bei 64-128 Sampels je nach Projektgrösse
    Ein Leeres ableton set mit eins zwei instrumenten läuft mit 32sampels. 0,7ms latenz ,.. hammer hart :) Wennman da auf push klopft iss der Ton schon vorher da .. hat man den eindruck.

    So nun mal meine frage ..

    ich hab da gelesen das einige leute sehr erfreut über RMEs upgrade auf WDM treiber waren.
    Und habe was gelesen das bei WDM die Latenz wohl noch kleiner geht. Ich habs nun noch nicht probiert.. Geht wohl dann direkt über den Kernel und nicht noch durchs halbe OS wie ASIO, von daher wollte ich mal wissen was die FAchleut dazu sagen :)

    Ich kenn nur ASIO .. WDM war bisher für mich Soundblaster Via Onboard gedöns oder so was.
    Geht da was ? Oder bleib bei deinem ASIO lieber Schuster ?

    thnx
     
  2. mink99

    mink99 aktiviert

    Wenn du Probleme bekommst, wird dir jemand mit ASIO sicher helfen können. Bei WDM hilft dir nur Satya Nadella.
     
  3. Thx2

    Thx2 -

    Kenne WDM zwar nicht aber alter wenn du bei großen Projekten 128ms Latenz fahren kannst, was willst du dann eigentlich überhaupt ? :mrgreen:
     
  4. dest4b

    dest4b aktiviert

    naja gut ich hatte bisher noch nie fremde hilfe zu meinem Asio Setup benötigt.. es lief immer sehr gut.
    Wird mich WDM mehr beschäftigen ? :mrgreen:


    das ja klar:

    WDM - Mich-roh-soft
    ASIO - Steinberg

    Dat hab ike ooch schon rausjefunden wa.
    Die frage war ja: iss was dran am angeblichen vorteil von WDM ? Und wenn ja was ?
    Es muss ja nicht schlecht sein wenn der hersteller eines Betriebssystemes eine Audiostreaming schnittstelle anbietet.
    Die dazu noch eingangsseitig eine Latenz von 0ms haben soll ( theoretisch )

    hat ableton da auch nen eigenen Standard ? :)
    so ABSIO oder so was
     
  5. dest4b

    dest4b aktiviert

    128 sambels nicht ms .. ms.. das wär ferschterlisch ;-)
    64 oder gar 32 wären mir eben lieber. hrhr.
     
  6. Thx2

    Thx2 -

    Meine ja Samples sorry :mrgreen:
    Ja klar wären 32 besser, aber mit 128 würde ich mir eig. keine Sorgen machen an deiner Stelle.

    Aber falls das mit WDM wirklich gut hinhaut bin ich mal gespannt :supi:
     
  7. dest4b

    dest4b aktiviert

    ich mach mir keine sorgen .. nur habe ich da eben diesen aufriss gelesen
    bei UAD und RME .. wegen der ENDLICH integrierten WDM treiber.

    ich wollt ja nur wissen ob ich da was in meinem keller verschlafen habe mit meinen 15 jahre alten Soundkarten :D
    ( hab auch die letzten 10 jahre die updates vom Spectralis immer verpasst .. :D hehehe )( ironie )
     
  8. dest4b

    dest4b aktiviert

    Der RME support sagt..

    WDM multimedia ..
    ASIO Audioproduktion..

    mh also .. bin ich wohl doch nicht so alt :opa: :selfhammer:
     
  9. dest4b

    dest4b aktiviert

Diese Seite empfehlen